Jetzt kostenlos testen

Kostenlos im Probemonat

Streame eine vielfältige Auswahl an Hörbüchern, Kinderhörspielen und Original Podcasts.
Wähle monatlich einen Titel aus dem Gesamtkatalog und behalte ihn.
9,95 € pro Monat nach 30 Tagen. Flexibel pausieren oder jederzeit kündigen.
Für 17,95 € kaufen

Für 17,95 € kaufen

Kauf durchführen mit: Zahlungsmittel endet auf
Bei Abschluss deiner Bestellung erklärst du dich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lese auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.
Amazon Prime und Audible Logo

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Freiburg im Breisgau, 2018: Nach einem Schlaganfall spricht die hochbetagte Großmutter von Miriam plötzlich französische Worte - eine Sprache, die sie angeblich nie gelernt hat. Miriam erkennt schnell, dass Klara weit mehr verbirgt, und geht auf Spurensuche ihrer Familiengeschichte im Nachkriegsdeutschland der französischen Besatzungszone bis in die Bretagne. Was steckt hinter Klaras einst überstürztem Ortswechsel in den 1950er-Jahren nach Konstanz an den Bodensee? Bis heute schweigt Klara über ihre Motive. Wird es Miriam gelingen, ein jahrzehntelang gehütetes Familiengeheimnis zu lüften?
     

    >> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung genießt du exklusiv nur bei Audible.

    ©2021 Verlagsgruppe Random House GmbH (P)2021 Audible Studios

    Das sagen andere Hörer zu Klaras Schweigen

    Nur Nutzer, die den Titel gehört haben, können Rezensionen abgeben.
    Gesamt
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      199
    • 4 Sterne
      88
    • 3 Sterne
      41
    • 2 Sterne
      5
    • 1 Stern
      3
    Sprecher
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      236
    • 4 Sterne
      55
    • 3 Sterne
      14
    • 2 Sterne
      2
    • 1 Stern
      3
    Geschichte
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      173
    • 4 Sterne
      83
    • 3 Sterne
      40
    • 2 Sterne
      11
    • 1 Stern
      3

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Eine interessante Reise in die Vergangenheit!

    Da mich „Leas Spuren“ sehr begeistert hatte, habe ich dieses Buch gleich am Erscheinungstag erwartungsvoll gekauft. Ich wurde nicht enttäuscht. Frau Storks hat einen Schreibstil der mir sehr gefällt. Er ist flüssig, bewegend und informativ zugleich. Die Erzählungen aus der Vergangenheit und Miriams Recherchen haben mich ausnehmend gut unterhalten. Ich konnte kaum aufhören Ulrike Kapfer – die sehr gut gelesen hat – zu lauschen.

    13 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    Ganz nett

    Das Buch fing spannend an und machte Lust der Geschichte zu folgen. Leider empfand ich das letzte Drittel als sehr langatmig, das Ende nicht überraschend, das Verhalten der Protagonisten ging mir zum Schluss auf die Nerven und ich war froh, als das Buch dann zu Ende war. Schade.

    9 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    schöne Geschichte

    Eine tolle Geschichte, die sehr schön gelesen wird. Wenn man aus der Gegend kommt findet man sich wieder.

    5 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Ich musste mich zwingen das Buch bis zum Ende zu hören

    Bei Banalitäten extrem Detailverliebt und daher sehr langatmig geschrieben, leider. Ich habe zu diesem Thema mehrere Bücher gelesen und fand dieses am wenigsten inspirierend mich mit dieser Seite unserer Geschichte zu beschäftigen. Die Sprecherin hat gut gelesen, hörte sich aber immer an als würde sie grinsen. Das war oft unpassend.

    5 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      2 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Sehr schleppende Geschichte!

    Eine eigentlich nette Geschichte wird an vielen Stellen durch unnötige Schwafeleien oft fast unerträglich langatmig. Zudem fiel es mir durch die übertriebene Art der Sprecherin immer schwerer, der Geschichte bis zum Ende zu folgen.
    Von mir definitiv keine Kaufempfehlung.

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    Vorhersehbare Geschichte

    Nachdem ich einen anderen, extrem gut geschriebenen und mitreißenden Roman zu diesem Thema las, fand ich dieses Buch. Leider ist der Schreibstil von Frau Storks überhaupt nicht meins. Unwichtige Detailverliebtheit, eine viel zu glattlaufende Story, mit Schicksalsschlägen die doch nur oberflächlich bleiben, viel Herumgeschwafle und eine ziemliche "Jammerei" der Protagonistin Miriam. Die Idee an und für sich war gut, mir gefiel die Umsetzung weniger, aber ich las schon Schlechteres. Die Sprecherin gefiel mir gut.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    top gesprochen

    Dieses Hörbuch war wirklich ganz mein Geschmack. So aus der realen Welt gegriffen. Die Sprecherin war gut und angenehm zu hören.
    Nur der Schluss war für mich irgendwie nicht schön genug . So Atock fertig und zack. Schade . Aber ansonsten wirklich klasse.

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Schönes Hörerlebnis

    Spannend, interessant und sehr gut gesprochen, eine Familiengeschichte wie sie sich zugetragen haben kann.

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      1 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Mühsam und die Sprecherin in Teilen unerträglich

    Hätte gut sein können, allerdings hat mir die betuliche Art der Sprecherin das ganze Buch verhagelt. Ihre Rollen der Frauen sind meist dümmlich-süßlich. unsicher, naiv oder verheult und natürlich immer verständnisvoll. Schrecklich auszuhalten. Spätestens bei dem Heulkonzert der auch sonst unerträglichen "Tante Lotte" hab ich es beendet. Glücklicherweise kamen in dem Buch auch einige Männer vor, da hat uns die Sprecherin dann erlöst.

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Zu empfehlen

    Schöne Liebesgeschichte und toll erzählt. Sehr lehrreich noch dazu. Spannend und romantisch und herzzerreißend was damals so passiert ist.