Jetzt kostenlos testen

Kirschroter Sommer

Elyas & Emely 1
Sprecher: Marie-Isabel Walke
Spieldauer: 12 Std. und 33 Min.
4.5 out of 5 stars (841 Bewertungen)
Regulärer Preis: 24,95 €
Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

Inhaltsangabe

Würdest du deiner ersten Liebe eine zweite Chance geben? Die erste Liebe vergisst man nicht. Niemand weiß das besser als Emely. Nach sieben Jahren trifft sie wieder auf Elyas, den Mann mit den leuchtend türkisgrünen Augen. Der Bruder ihrer besten Freundin hat ihr Leben schon einmal komplett durcheinander gebracht, und die Verletzung sitzt immer noch tief. Emely hasst ihn, aus tiefstem Herzen. Viel lieber lenkt sie ihre Aufmerksamkeit auf den anonymen E-Mail-Schreiber Luca, der mit seinen sensiblen und romantischen Nachrichten ihr Herz berührt. Aber kann man sich wirklich in einen Unbekannten verlieben?
©2013 Rowohlt Verlag GmbH, Reinbek bei Hamburg (P)2013 Argon Verlag GmbH, Berlin

Das könnte Ihnen auch gefallen

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    580
  • 4 Sterne
    138
  • 3 Sterne
    68
  • 2 Sterne
    24
  • 1 Stern
    31

Sprecher

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    480
  • 4 Sterne
    139
  • 3 Sterne
    90
  • 2 Sterne
    40
  • 1 Stern
    39

Geschichte

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    568
  • 4 Sterne
    108
  • 3 Sterne
    54
  • 2 Sterne
    23
  • 1 Stern
    37
Sortieren nach:
  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    2 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars
  • Katja
  • Weingarten, Deutschland
  • 04.03.2014

Genialer Roman, gewöhnunsbedürftige Sprecherin

Dieser Roman hat mich total in den Bann gezogen. Der Inhalt der Geschichte ist "üblich" - aber die Art des Schreibens von Carina Bartsch war für mich fazinierend. Nicht oberflächlig, sondern es ging tief unter die Haut. Sie beschreibt genau im Detail warum sie sich ineinander verlieben und warum sie so enttäuscht voneinander sind. Ich habe teilweise richtigt gespürt was in Emely vorgeht, habe mit gelitten und wollte ab und zu helfen, ihr sagen was sie tun soll, damit es nicht wieder zu Missverständnissen kommt. Das Ende ist offen, aber es gibt einen 2. Teil der nahtlos anknöpft.
Gewöhnungsbedüftigt ist die Sprecherin. Wenn der Roman nicht so genial wäre, hätte ich abgebrochen, da die Stimme phasenweise "unerträglich" ist und die unterschiedlichen Stimmlagen manchmal in den Ohren weh taten - aber, im zweiten Teil wird die Stimme besser (oder ich hatte mich schon daran gewöhnt!) Für Liebesroman-Fans ein unbedingter Muss!

10 von 10 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Wow ist das witzig!

Super lustige, ironisch, bissige Liebesgeschichte. Ich hab viel gelacht und konnte das Hörbuch nicht abstellen. Eine echte Entdeckung, ich hoffe die Geschichte geht weiter.
Keine hoch geistige Literatur aber ein wirklicher Tagverbesserer.

9 von 10 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Kindergarten

Was genau hätte man an Kirschroter Sommer noch verbessern können?

Leider habe ich mich von den Rezensionen täuschen lassen, denn mit Sarkasmus hat dieses Buch nichts zu tun. Wir haben es hier mit einer Anfang zwanzig jährigen Protagonistin zu tun, die noch immer in ihrer Pupertät feststeckt. Das was sie erzählt, ist nicht witzig, sondern beschämend und einfach nur kindisch. Hinzukommt, dass die Sprecherin so nervig ist, dass ich am liebsten in den Kopfhörer gekrochen wäre und ihr den Mund zugeklebt hätte. Sie redete viel zu schnell, viel zu enthusiastisch und ja, einfach nur nervig. Ich hab das Hörbuch nicht zu Ende gehört, weil ich mich mit so einem Schwachsinn nicht mehr abgeben wollte, aber die Stunden, die ich im Kopf der Protagonistin verbracht habe, machten deutlich: Hier wird mich keine Handlung mehr erwarten, sondern einfach nur zickiges Kindergartendenken.

Würden Sie es noch mal mit einem anderen Hörbuch mit Marie-Isabel Walke versuchen?

Nein

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Dass die Zielgruppe zwischen 15 und 20 liegt

3 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars
  • Kristin
  • Wahlstedt, Deutschland
  • 01.01.2014

Prickelnder Ausflug in die eigene Jugend

Zugegeben, die Worte "süß" und "niedlich" im Zusammenhang mit einer Person, in die man verliebt ist, passen wohl eher in das frühe Teenie-Alter. Zugegeben auch, dass sich die Protagonisten für moderne junge Menschen Anfang 20 mitunter auch sonst etwas kindisch benehmen. Es wird auch etwas viel "geschmunzelt". Man müßte sich mal die Mühe machen, das Vorkommen dieses Wortes im Buch zu zählen.
Aber. Carina Bartsch versteht es wie keine andere, dieses Wahnsinns-Bauchkribbeln zurückzuholen, welches wir alle in unserem Leben schonmal hatten. Diese nagende Ungewissheit, die bohrende Frage ist es Liebe? Ist es keine? Sie erzeugt so unglaublich echt diese Nervosität, die die erste Berührung, der erste Kuss mit sich bringen und sie nimmt den Leser mit auf eine Reise, die man nicht enden lassen möchte. Manchmal möchte man laut schreien, die beiden mögen sich doch bitte endlich nicht mehr so anstellen und dann wieder kann man sie so sehr verstehen, die Zweifel, die Angst, die Unsicherheit. Seit langem geriet ich mal wieder an ein Buch, das ich einfach nicht weglegen konnte. Angefangen beim Kirschroten Sommer hat Carina Bartsch mich gefesselt, über den Türkisgrünen Winter mitgerissen bis zur letzten Sekunde. Atemlos, verzweifelt, bangend, glücklich, am Boden zerstört, hoffnungsvoll und hingerissen folgte ich Emely und Elyas.
Danke liebe Carina Bartsch, für eine kurze aber intensive Rückkehr in die Jugend, für diese Geschichte voller Gefühl, Tempo und Esprit, voller Intensität!
Die Sprecherin. Okay, Marie-Isabel Walke ist gelegentlich etwas "drüber". Dennoch ist sie und nur sie diejenige, die Emely und Elyas und deren Freunden Leben einhaucht, die Alex zu dem quietschenden Flummi macht, der sie wohl auch ist, die Carstens väterliche Schulter darstellt, die Eva zu einer mäßig sympathischen Zweck-Mitbewohnerin macht und die mit Ihrem ganz eigenen regionalen Einschlag in der Sprache authentisch den Brandenburger / Mecklenburger Charme wiedergibt. Sie versteht es, an den richtigen Stellen auszuflippen und an den richtigen Stellen sanft und weich zu werden. Bravo!

3 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Wunderschön...

Wow, ich fand die Story und auch die Sprecherin richtig gut! Also ich kann das Hörbuch nur weiterempfehlen :-)!!!

7 von 8 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Romantik pur!Unbedingt beide Teile zusammen kaufen

Ich empfehle dringend beide Teile direkt zusammen zu hören. Wer sich erst nur den ersten im Abo anhört, wird sicher nicht 1 Monat warten, sondern sich den zweiten Teil noch dazu kaufen wollen: absoluter Cliffhanger am Schluss des ersten Teils. Der ist aber voll beabsichtigt.

Sehr erfrischende Geschichte, die mich an meine eigene Uni-Zeit erinnert und in die ich mich einfach nur fallen lassen konnte. Schön geschrieben und v.a. witzig - Dialoge und Schlagabtausch für alle Kerstin Gier-Fans!

Mir hat das Hörbuch insgesamt sehr gut gefallen, die Sprecherin finde ich sehr angenehm und jung, ich mag es, dass sie etwas Besonderes, Eigenes hat und keine 0/8/15-Erzählerstimme. Die Geschichte ist schon relativ langatmig erzählt, als wahrer Romantik-Fan ist mir dabei aber kein Wort zu viel.

Ich empfehle es jedem, der romantische Geschichten mag! Wer nach Erotik sucht, ist hier aber falsch!

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars
  • jutta_2202
  • Stockstadt a. Main, Deutschland
  • 30.12.2013

Eine wunderschöne Geschichte

Ich bin verzaubert! Ich liebe diese Geschichte - es ist mein persönliches Highlight in diesem Jahr!
Lange habe ich überlegt ob ich mir auch das Hörbuch zulegen soll, und bin zum Glück nicht enttäuscht worden. Perfekt wäre es für mich gewesen wenn z. B. die Musik um die es im Buch ging im Hintergrund eingeblendet worden wäre oder aber auch das Dröhnen des Mustang. Aber allem in allem bin ich rundum zufrieden.

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    2 out of 5 stars

Ich sympathisiere die Stimme des Sprechers nicht

Nein leider gar nicht deshalb habe ich storniert und getauscht nein

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Gutes Buch - falsche Sprecherin

Ich hab mich für dieses Hörbuch entschieden, weil ich die beiden Bücher - Kirschroter Sommer und Türkisgrüner Winter - schon mehrere Male gelesen habe und sie immer wieder lesen könnte. Kurzum sie sind zu meinen Lieblingsbüchern geworden. Leider ist die Wahl der Sprecherin hier nicht sehr geglückt, sie passt einfach nicht zu dem als Emely beschriebenen Charakter - viel zu barsch und mit zu wenig Gefühl.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Sehr gute Geschichte, schlimmer Vorleser

Die Geschichte ist sehr schön es wird nie langweilig. Es ist witzig und macht Spaß zu zu hören.
Ich fand nur den Vorleser nicht so gut. Ich fand die Stimme unpassend für die Hauptfigur in dem Buch. Das fand ich sehr schade da das Buch an sich echt klasse ist.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich