Kostenlos im Probemonat

  • Kindheit ohne Strafen

  • Neue wertschätzende Wege für Eltern, die es anders machen wollen
  • Von: Katharina Saalfrank
  • Gesprochen von: Katrin von Chamier
  • Spieldauer: 7 Std. und 8 Min.
  • 4,8 out of 5 stars (138 Bewertungen)

Streame eine vielfältige Auswahl an Hörbüchern, Kinderhörspielen und Original Podcasts.
Wähle monatlich einen Titel aus dem Gesamtkatalog und behalte ihn.
9,95 € pro Monat nach 30 Tagen. Flexibel pausieren oder jederzeit kündigen.
Kindheit ohne Strafen Titelbild

Kindheit ohne Strafen

Von: Katharina Saalfrank
Gesprochen von: Katrin von Chamier
0,00 € - kostenlos hören

9,95 € pro Monat nach 30 Tagen. Jederzeit kündbar.

Für 19,95 € kaufen

Für 19,95 € kaufen

Kauf durchführen mit: Zahlungsmittel endet auf
Bei Abschluss deiner Bestellung erklärst du dich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lese auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.
Amazon Prime und Audible Logo

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Von Deutschlands berühmteste Erziehungsexpertin.  

    Die Pädagogin Katharina Saalfrank erzählt in diesem Hörbuch, warum ein auf Bindung und Wertschätzung basierender Umgang mit Kindern Strafen überflüssig macht. Time-out, Handy- und Computerverbote, wenn-dann-Sätze - allen Eltern sind diese Strafen bekannt, aber dadurch erleben Kinder Demütigung, Ablehnung, Vertrauensverlust, und das Familienklima wird durch Machtkämpfe vergiftet. Es ist wichtig, nicht nur auf das Verhalten der Kinder richtig zu reagieren, sondern auch die darunter liegenden Gefühle und Grundbedürfnisse wie dem nach Zugehörigkeit oder Anerkennung zu verstehen. Anhand zahlreicher Erfahrungsberichte aus dem Alltag mit Kindern zwischen Autonomiephase und Pubertät demonstriert Katharina Saalfrank neue Handlungsalternativen, die Ihnen helfen werden, eine liebevolle Beziehung zum Kind aufzubauen.  

    In diesem Hörbuch erfahren Sie: 

    • wie den Weg zu einer wertschätzenden, verbundenen und grenzenwahrenden Erziehung zu finden;
    • warum Strafen, Konsequenzen und Sanktionen nicht funktionieren;
    • welche Herangehensweisen und praktische Übungen Ihnen helfen, einen anderen Umgang mit den Kindern entwickeln zu können.

    Für uns ist es "nur" der Alltag mit unseren Kindern. Für die Kinder ist es ihre Kindheit - sie haben nur die eine.

    ©2017 Beltz Verlag in the publishing group Beltz, Weinheim und Basel (P)2020 ABP Verlag

    Kritikerstimmen

    Das Buch hat mich wirklich zum Nachdenken gebracht. Kann ich nur empfehlen, ist klasse!
    -- Jörg Pilawa, Riverboat

    Das sagen andere Hörer zu Kindheit ohne Strafen

    Nur Nutzer, die den Titel gehört haben, können Rezensionen abgeben.
    Gesamt
    • 5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      122
    • 4 Sterne
      8
    • 3 Sterne
      5
    • 2 Sterne
      2
    • 1 Stern
      1
    Sprecher
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      88
    • 4 Sterne
      16
    • 3 Sterne
      7
    • 2 Sterne
      3
    • 1 Stern
      1
    Geschichte
    • 5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      100
    • 4 Sterne
      8
    • 3 Sterne
      4
    • 2 Sterne
      1
    • 1 Stern
      1

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    sehr zu empfehlen

    ich hab mir vor 1 Jahr das Buch gekauft, bin aber kaum zum Lesen gekommen. umso mehr hat es mich gefreut, dass dieses Buch auch als Hörbuch kam. Wer einen wertschätzenden Umgang und somit Kinder im Wachsen unterstützen will, ist hier genau richtig. ich konnte auch einiges bereits umsetzen und war positiv überrascht, wie schnell sich ein positiver und wertschätzender Umgang im Alltag einstellt. auch für Pädgogen/innen, Eezieher/innen anwendbar. vielen Dank für diese tollen Inputs.

    8 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Ich war extrem begeistert!

    Ich habe sehr viel über mich und meine Kindheit gelernt und auch wie ich den Umgang mit meinen Kindern verbessern und für ein schöneres Zuhause damit sorgen kann.

    Ich war nur am schimpfen, mäckern und strafen. Bin auch oft auf 180,weil ich nicht mehr weiter wusste. Jetzt geht es immer besser und zuhause ist es schon viel schöner.

    Danke Katja für das Buch und auch an die Sprecherin, da es sich super anhört.

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Wertvolle, alltagstaugliche Tipps

    Die geschilderten Fälle sind zum Teil wie aus meinem Leben zitiert, daher konnte ich mein Kind sofort nach dem Hören des Buchs besser verstehen. Auch die Ansätze, wie man es anders und besser machen kann, waren für mich absolut nachvollziehbar und daher bin ich sehr motiviert, sie auch im Alltag umzusetzen. Vielen Dank, Frau Saalfrank!

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      2 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Tollen Buch, Unpassende Sprecherin

    Die Sprecherin hat eine echte Werbungsstimme, ich hatte das Gefühl dass sie mir die ganze Zeit das Buch verkaufen will.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • AJ
    • 16.07.2022

    unrealistische Herangehensweise

    In diesem Ratgeber werden die Grundlagen der Entwicklung nach heutigen wissenschaftlichen Erkenntnissen thematisiert (wenn man schon den ein oder anderen Ratgeber gelesen hat ist nicht viel Neues dabei). Fiktive Lösungsgespräche werden aus meiner Sicht völlig utopisch dargestellt. Selbst wenn man als Eltern "gut" oder "richtig" auf das Kind eingeht reagiert es eben nicht immer so wie wir es uns wünschen und der Konflikt ist gelöst. Mich nerven diese Art von Büchern nur noch. Auch der Anspruch sich als Eltern komplett zurückzunehmen. Nicht hilfreich für uns.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Genial!

    Pflichtlektüre! Inspirierend! Beruhigend! Das ist der "richtige" Weg - in Liebe und Respekt!
    Habe das Hörbuch mehrfach gehört und klicke immer wieder rein. Es bekräftigt mich der Stimme meines Herzens zu folgen und eine liebevoller Bindung mit einem Kindern zu pflegen - auf Augenhöhe.

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars
    • b.
    • 07.02.2022

    hilft

    ich hab das buch gekauft weil ich antworten gesucht habe - wieder.

    nachdem ich schon alles gelesen habe: seite juul, wurde ich mit dem Inhalt dieses buchs nicht neu informiert aber wieder daran erinnert, um was es geht.

    es braucht eine ganze Kindheit um ein verantwortungsvoller Erwachsener zu werden, der mit seinen Gefühlen umzugehen weiß. (davon kenne ich niemanden).

    kann ich empfehlen für jeden der gerne auf strafen verzichten möchte und sich seinen Eigenen Gefühlen zu stellen bereit ist

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Super

    Ein sehr empfehlenswerter Ratgeber für tägliche Situationen mit den kleinsten in unserer Gesellschaft :)

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Klare Empfehlungen ☀️

    Jeder der ein Kind hat und merkt das es nicht rund läuft dem empfehle ich dieses Buch. Ich habe bei Hören so viel Gänsehaut bekommen und mitbekommen das ich so viel falsch mache. Dieses Buch bringt mich wieder näher zu meinem Kind und dafür bin dir dankbar🙏 danke für dein Sein.

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      2 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Zäh und nicht lösungsorientiert

    Es enthält sehr viele Schachtelsätze und ist relativ monoton. Es wird darüber geredet, dass Strafen nicht richtig sind, aber es wird nicht darauf eingegangen wie es besser geht. Nicht zielführende.