Kostenlos im Probemonat

Kostenlos im Probemonat

Streame eine vielfältige Auswahl an Hörbüchern, Kinderhörspielen und Original Podcasts.
Wähle monatlich einen Titel aus dem Gesamtkatalog und behalte ihn.
9,95 € pro Monat nach 30 Tagen. Flexibel pausieren oder jederzeit kündigen.
Für 20,95 € kaufen

Für 20,95 € kaufen

Kauf durchführen mit: Zahlungsmittel endet auf
Bei Abschluss deiner Bestellung erklärst du dich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lese auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.
Amazon Prime und Audible Logo

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Cass Tanner ist wieder da. Nach drei Jahren. Zusammen mit ihrer Schwester Emma verschwand sie eines Nachts. Und niemand wusste, was geschehen war. Jetzt erzählt Cass, was passiert ist. Mit jedem Wort wird klarer: Cass und Emma sind in keiner "normalen" Familie groß geworden. Perfekte Täuschung und unbarmherzige Manipulation bestimmten von klein an ihr Leben. Und die Dämonen der Kindheit lauern noch immer in ihrem Elternhaus. Warum also ist Cass jetzt an diesen grausamen Ort zurückgekehrt? Und wo ist Emma?
    ©2017 Die Originalausgabe erschien unter dem Titel "Emma in the Night" bei St. Martin’s Press, New York. Copyright by Wendy Walker. All rights reserved / Für die deutschsprachige Ausgabe: S. Fischer Verlag GmbH, Frankfurt am Main. Übersetzung von Maria Poets (P)2017 Argon Verlag GmbH, Berlin

    Das könnte dir auch gefallen

    Das sagen andere Hörer zu Kalte Seele, dunkles Herz

    Nur Nutzer, die den Titel gehört haben, können Rezensionen abgeben.
    Gesamt
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      107
    • 4 Sterne
      38
    • 3 Sterne
      32
    • 2 Sterne
      11
    • 1 Stern
      10
    Sprecher
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      128
    • 4 Sterne
      34
    • 3 Sterne
      12
    • 2 Sterne
      4
    • 1 Stern
      3
    Geschichte
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      96
    • 4 Sterne
      38
    • 3 Sterne
      28
    • 2 Sterne
      10
    • 1 Stern
      9

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Ein überzeugendes Buch! Psychologisch hochspannend

    Mich hat das Buch von der ersten Seite an gepackt.

    Der flüssige Schreibstil der Autorin ist sehr bildhaft und man hat sich sofort in die Charaktere eingefühlt. Der Hintergrund über den Narzissmus fand ich sehr sehr spannend und interessant. Ich konnte das Hörbuch kaum stoppen. So sehr fühlt man mit...

    Der Ausgang war recht unvorhersehbar und die ganze Geschichte ist sehr clever und sehr stimmig aufgebaut.


    Die Sprecher sind super, jedoch sind anfangs die viiielen teils unpassenden Pausen der Sprecherin von Cass sehr gewöhnungsbedürftig. Mit der Zeit merkt man es aber nicht mehr so.

    16 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Psychodrama der Spitzenklasse

    Ein Blick hinter den schönen Schein der Gutverdienenden und Schönen,
    die typische Selbstdarstellung, die heute überall in den sozialen Medien zelebriert wird.
    In der Dramatik erinnert das Ganze an "Wer hat Angst vor Virginia Wolfe", da geht es um
    eine zerrüttete Ehe, hier geht es um eine total gestörte Mutter, die sich nur um sich selbst dreht und alles um sich herum kontrolliert .
    Es geht um die narzisstische Persönlichkeitsstörung, die für einen Außenstehenden
    überhaupt nicht klar zu erkennen ist, da überall die Illusion einer perfekten Familie aufgebaut wird. Unglaublich detailreich beschrieben und wohl kaum besser darzustellen als in
    so einem umfangreichen Drama.
    Ich fand es hochspannend, aber dafür muß man sich für die Thematik der
    nicht richtig greifbaren psychischen Auffälligkeiten interessieren, die fließend in echte
    psychiatrische Krankheitsbilder übergehen, wenn Konflikte dazukommen und alles
    anfängt zu entgleiten und zu eskalieren.
    Für Krimifans ist das sicher nicht die richtige Kost.
    Am ehesten für Leute, die auch "Die Therapie" von Sebastian Fitzek spannend fanden,
    oder "Hausfrau" von Jill Alexander Essbaum.

    6 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    zu vorhersehbar

    Geschehnisse sind zwar zu vorhersehbar, aber dennoch psychologisch hervorragend. Sprecherinnen verleihen dem Inhalt die richtige Finsternis.

    3 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Eine meisterhafte Leistung

    Dieses HB ist auf einem ganz hohen Niveau mit enormer Spannung geschrieben und gelesen worden. Beim Hören hatte ich das Gefühl mit der betroffenen Person in einem Zimmer zu sein, ihr gegenüber zu sitzen. Die Erzählungen sind sowas von ruhig, nicht zu verwechseln mit leise, gelesen worden, aber gleichzeitig mit fesselnder Spannung das ich nur schwer aufhören konnte dem Geschehen zu lauschen. Es ist bewundernswert, ein Buch so zu schreiben, das es als HB mit seinem Inhalt, den Hörer nicht nur fesselt, sondern gleichzeitig ein Thema thematisiert, was uns alle betrifft bzw bekannt ist und das mit einer grandiosen Geschichte. Auch wenn ich mich wiederhole, aber sowas hatte ich noch nie, das Gefühl als sei ich mitten im Gespräch, als würde sie direkt mit mir sprechen. Toll gelesen kann ich da nur sagen. Danke danke danke

    3 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    LANGATMIG

    Langatmig und verworren. Ich bin sehr schlecht in das Hörbuch hinein gekommen und konnte stellenweise nicht folgen.
    Die Sprecher sind aber gut.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Spannender Einblick in menschliche Psyche

    Die Geschichte ist nicht nur spannend sondern zeigt auch fundiert narzisstische Züge des Menschen auf.
    Von beiden Sprecherinnen hervorragend gelesen. Besonders Monika Oscheks Nuancen in der Stimme und ihre Pausen an stimmigen Stellen erzeugten auf ungekünstelte Weise Spannung und vermittelten den Eindruck, als ob man selber gerade am Nachdenken wäre.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      2 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Langatmig- hatte fast aufgegeben

    Die Story begann ganz interessant, es folgten aber immer wieder langatmige Beschreibungen über Krankheitsbilder von Psychosen und Narzissmus. Die Sprecherin der Cass hat mich dieses Hörbuch fast abbrechen lassen. Ihre Art zu lesen fand ich sehr unangenehm. Die Auflösung des Rätsels war dann nochmal gut, aber nochmals würde ich dieses Hörbuch nicht hören.

    3 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Unglaublich!!

    Da konnten auch die wirklich guten Sprecherinnen nichts mehr rausreißen! Die Geschichte wurde immer abstruser und es war eine Erleichterung, als ich dieses Hörbuch zurückgegeben habe. Immerhin 5 Stunden durchgehalten😡

    5 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    langweilig

    Sehr langweilig ,ich hab nur durchgehalten weil ich auf ein spannendes Ende gehofft habe , leider vergebens

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Hat mich nicht gepackt…

    Leider fand ich diesen Thriller nicht wirklich prickelnd, wenngleich Vera Teltz wieder genial gelesen hat- die Stimme und die „abgehackte“ Sprechweise von Monika Oschek fand ich zunehmend anstrengend und ich hatte Mühe, das Buch bis zum Ende zu hören.