Jetzt kostenlos testen

Invisible

Spieldauer: 10 Std. und 7 Min.
4.5 out of 5 stars (283 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

Inhaltsangabe

Ein Arzt sticht während einer OP das Skalpell ins Herz eines Patienten. Ein junger Mann wird in aller Öffentlichkeit brutal erschlagen, ein Immobilienmakler niedergemetzelt in einer Blutorgie. Die Täter sind schnell gefasst, doch ihre Motive völlig unklar. Wurden sie manipuliert, ohne es zu merken? Mit ihrem Kollegen Daniel Buchholz muss Kriminalkommissarin Nina Salomon die tiefsten Geheimnisse der Opfer ergründen. Und was sie herausfinden, wirft ein völlig neues Licht auf unser Leben im digitalen Zeitalter...
©2018 Buchvorlage: "Invisible" von Ursula Poznanski und Arno Strobel / Rowohlt Verlag GmbH, Reinbek bei Hamburg/ Wunderlich Verlag (P)2018 Argon Verlag GmbH, Berlin

Das könnte Ihnen auch gefallen

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    165
  • 4 Sterne
    85
  • 3 Sterne
    22
  • 2 Sterne
    6
  • 1 Stern
    5

Sprecher

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    189
  • 4 Sterne
    52
  • 3 Sterne
    18
  • 2 Sterne
    3
  • 1 Stern
    3

Geschichte

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    141
  • 4 Sterne
    81
  • 3 Sterne
    27
  • 2 Sterne
    10
  • 1 Stern
    7
Sortieren nach:
  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Spannend & klasse gelesen!!!

Die neue Reihe um die beiden Hamburger Ermittler Buchholz & Salomon hat mir bereits mit dem ersten Band auf Anhieb richtig gut gefallen und ich habe mich sehr auf die Fortsetzung gefreut! Die Mischung aus spannendem Kriminalfall, der zugehörigen Polizeiarbeit und dem sympathischen Ermittlerduo, die wir eben auch privat erleben, ist einfach klasse, die Charaktere sind so wunderbar verschieden und speziell, es macht einfach Spaß die beiden zusammen vor dem Hintergrund einer spannenden Verbrechensaufklarung agieren zu sehen. Der zweite Band hat mich mindestens genauso sehr gefesselt wie Band 1. Ich freue mich schon jetzt auf weitere Fortsetzungen der Reihe!

Im übrigen möchte ich auch noch einmal betonen, dass ich persönlich die Wahl der Sprecher, auch die der Sprecherin, absolut gelungen finde! Frau Marx liest ebenso wie Ihre männlichen Kollegen in angenehmem Thempo, passender Tonlage und passt meiner Ansicht nach hervorragend zur Protagonistin der Reihe. Ich hoffe sehr, dass alle Sprecher auch in den kommenden Bänden dabei sein werden!

Eine klare Hör -Empfehlung von mir :))

4 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

1Tag mehr brauchte es nicht

Wunderbar gelesen und geschrieben mal wieder fantastisch, bin zum Schluss spannend und zum mit fiebern. Nur ein Tag zum durchhören gebraucht weil es so fesselnd war.

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Ganz in Ordnung

Die Handlung ist nicht schlecht, aber für mich sind am Ende ein paar Fragen übrig geblieben. Das finde ich immer etwas unzufriedenstellend.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Toll - das Hörbuch ist mega spannend

Die Geschichte hat das gewisse Etwas. Sie reißt einen mit und das Hörbuch ist super schnell durchgehört, weil man es einfach nicht weglegen kann. Wunderbar gelesen.

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Spannend, am Ende aber vorhersehbar

An sich ist die Geschichte sehr spannend und ich finde die zwei Sprecher echt toll. Allerdings war der Verlauf der Geschichte ab einem gewissen Punkt vorhersehbar, wenn man Filme aus diesem Genre schaut. Auch die Ereignisse die am Ende stattfinden, scheinen typisch Hollywood, bei dem es am Ende immer noch mal ein paar dramatische Szenen gibt, die leider unnötig erscheinen.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Mehr davon

Nachdem ich schon vom Vorgänger "Anonym" begeistert war, musste ich mir gleich den nächsten Teil runter laden. Auch hier wieder volle Punktzahl für abwechslungsreiche, spannende Handlung und super Sprecher.

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

unerträglich

dieses Hörbuch ist einfach schlecht.
Ich glaub da weiß der eine Autor/in nicht was der/die Andere schreibt.
Keine Spannung, das" Hauptthema " kommt viel zu kurz, es wird zu viel über private Empfindlichkeiten geschwafelt.
Die Kommissarin, welche ich nervig finde hat die Weisheit mit Löffeln gefuttert, alle anderen Protagonisten erscheinen dämlich.
Frau Marx übertreibt beim lesen, das nervt gewaltig.

6 von 15 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Interessantes Buch... aber...

die Sprecherin... bei dieser Stimme kommt für mich einfach keine Spannung auf, ich hätte es wissen müssen von Hörbüchern aus der Vergangenheit. Jetzt wieder einmal versucht und dachte im Zusammenhang mit den beiden anderen Sprechern könnte sich da etwas kompensieren aber fehlgeschlagen. Ich komme mit ihr halt nicht klar wenns um Spannungsaufbau geht und es wird das letzte Buch dieser Art sein was ich mir gekauft habe mit Frau Christiane Marx als Sprecherin, werde dieses Hörbuch aus genannten Grund wohl zurückgeben und mir das Buch selber kaufen. Schade. Leider kann ich deshalb nur drei Sterne vergeben für die Sprecher insgesamt
.
Die Geschichte ansich fängt vielversprechend an, da wird mein Kopfkino beim lesen sicher besser funktionieren ohne die Stimme von Marx, die manchmal wie gehetzt durch die einzelnen Szenen zieht. Schade daß sich Verlage oft zu wenig Gedanken machen über passende Sprecher. Warum hier überhaupt auf mehrere Sprecher übergegeganen ist, erschließt sich mir nicht. Ohne die weibliche Stimme wäre sicher mehr Spannung aufgekommen, Weibliche Personen müssen nicht zwingend von Frauen gesprochen werden, oft machen es die Herren besser. Mir tut das sehr leid für die Autoren, die ich sehr mag und auch bereits HB von ihnen gehört habe auch wenns nicht gerade DIE Topsprecher waren die ich mir gewünscht hätte. Nach mehr als 600 Hörbüchern weiß man halt was man mag und was nicht... Aber Versuch macht Klug wie man so schön sagt.
Frau Marx mag für andere Bücher als Sprecherin passend sein, habe sie auch bereits gehört über ein ganzes Buch hinweg, aber bitte nicht bei Krimis und Thriller wo Spannung aufkommen soll.

Die Geschichte ansich stellt sich mir schon spannend dar, soweit wie ich jetzt gehört habe vielversprechend über etwa die Hälfte, auch wenn nicht so daß Spannungsgefühl aufkam. Das reale Buch wird es zeigen....Mein Dank an Audible für die Möglichkeit des Zurückgebens...

2 von 6 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

Enttäuschend und überraschend langweilig

Ich bin ein großer Poznanski-Fan und habe mich über das Poznanski-Strobel-Werk "Anonym" mächtig gefreut. Ein absolut gelungenes, packendes und einfach grandioses Werk! Umso enttäuschter war ich dann über das zweite Gemeinschaftswerk. Kein Vergleich, sondern pure Langeweile. Die Geschichte an sich ist sehr gut, aber die Umsetzung kann auch von den sehr guten Sprechern nicht mehr gerettet werden. Es mangelt an Dynamik und Leben. Sogar vermeintlich spannende Situationen wie Geiselnahmen und "Kurz-vor-Tod-Momente" kommen alles andere als spannend und aufregend rüber. Stattdessen werden die Charaktere teilweise so genau beschrieben und gezeichnet, dass es fast schon wieder langweilig ist, vor allem aber die Handlung kaum voran bringt. Und um diesem Trauerspiel die Krone auszusetzen, ist dem Hörer schon sehr früh ein offensichtlicher Zusammenhang klar, auf dessen Entdeckung durch die beiden Ermittler er jedoch neun Stunden warten muss - und das, obwohl es die Lösung darstellt.
Wer "Anonym" gehört hat, wird hier grenzenlos enttäuscht werden. Für alle anderen Hörer könnte die Spannung gerade ausreichen - wenn sie keine hohen Ansprüche stellen und auch sonst kein Poznanski-Werk kennen und mit ebendieser packenden Erzählweise und Spannung rechnen.

0 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Habe mich sehr gefreut, war etwas enttäuscht

Hallo...ich bin ein großer Fan der Beiden, aber das Buch hat mich etwas enttäuscht. Sehr gut gelesen. Zwischen-durch war es schon spannend. Würde es aber nicht weiter empfehlen

2 von 9 Hörern fanden diese Rezension hilfreich