Jetzt kostenlos testen

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

2 statt 1 Titel kostenlos erhalten

    Inhaltsangabe

    Die junge Yumeko ist eine Gestaltwandlerin - halb Mensch, halb Füchsin. Im Kloster der Schweigenden Winde lernt sie ihre magischen Kräfte zu kontrollieren. Doch eines Nachts greifen mörderische Dämonen den Tempel an und setzen ihn in Brand. Yumeko gelingt es zu fliehen, mit einem letzten Vermächtnis der Mönche in der Tasche: einer geheimnisvollen Pergamentrolle. Darauf befindet sich der Teil einer uralten Beschwörung, die so gefährlich ist, dass sie einst in drei Teile zerrissen und an verschiedenen Orten aufbewahrt wurde.

    Unterwegs trifft Yumeko den Samurai Tatsumi, der auf der Suche nach eben jener Pergamentrolle ist. Gemeinsam setzen sie ihren Weg fort. Tatsumi weiß nicht, dass Yumeko hat, wonach er sucht. Yumeko weiß nicht, dass Tatsumi ein Geheimnis hütet, das sie beide umbringen könnte. Und beide ahnen nicht, dass sie sich niemals ineinander verlieben dürfen.

    ©2018 / 2019 Julie Kagawa / Random House Audio/ Wilhelm Heyne Verlag. Übersetzung von Beate Brammertz und Ute Brammertz (P)2019 Random House Audio

    Das könnte dir auch gefallen

    Weitere Titel des Sprechers

    Das sagen andere Hörer zu Im Schatten des Fuchses

    Bewertung
    Gesamt
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      92
    • 4 Sterne
      20
    • 3 Sterne
      14
    • 2 Sterne
      2
    • 1 Stern
      4
    Sprecher
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      95
    • 4 Sterne
      15
    • 3 Sterne
      4
    • 2 Sterne
      3
    • 1 Stern
      3
    Geschichte
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      85
    • 4 Sterne
      19
    • 3 Sterne
      11
    • 2 Sterne
      4
    • 1 Stern
      2

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Eine Mischung aus Samurai Champloo, Inu Yasha und Demon Slayer

    Die zwei Sprecher wechseln sich je nachdem aus welcher Sicht das Kapitel ist ab. Ich fand das wirklich toll, da ich es manchmal verwirrend finde wenn die Gedanken eines Mannes von einer Frauenstimme gelesen werden und andersherum. Die Chemie zwischen den sehr unterschiedlichen Charakteren führte zu lustigen Szenen, die sich in meinem Kopf wie eine Comedy Szene in einem Anime darstellte. Und endlich mal eine realistische Liebesgeschichte. Nämlich kaum vorhanden. Eher dezent. Denn normalerweise fallen Fremde Menschen nicht nach 5 Minuten übereinander her.

    10 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Tolles Hörbuch

    Tolle geschichte und die Sprecher sind auch passend dazu. Einziger Nachteil hier ist ein offenes Ende.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Füchsisch gut

    Beim Stöbern hier auf Audible traf ich auf diesen Titel und war sofort Verliebt! Das Hörbuch hat zwei Sprecher was aber kein Abbruch vom erzählfluss ist. Die Geschichte ist einfach aber trotzdem spannend gehalten! Und natürlich alles im Japanischen Setting was erfrischend anders ist. Es ist alles dabei was so an Japanische Mythen sowie Märchen über Dämonen und anderen Gestalten aufzubieten hat. Auch die Namen sind eingängig so das es zu keinen Verwirrungen kommt. Rundherum einfach ein schönes kurzweiliges Hörbuch ich freue mich tatsächlich sehr auf Band 2. Hoffe echt das es solche Geschichten mal öfters gibt.

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      1 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    Absolut nicht meins

    Ich hatte nur gutes gehört und die japanische Kultur interessiert mich sehr. Aber mit diesem Buch bzw. Hörbuch komme ich nicht zu recht. Ich finde die Synchronsprecherin auch nicht so gut zum zuhören. Ich hoffe, du hast trotzdem Spaß beim hören.

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    absolut Klasse

    Eine sehr gute Freundin hat mir dieses Hörbuch geschenkt, ich war direkt süchtig danach und habe es gehört, wann immer ich konnte. von meinem Mann habe ich heute Teil 2 geschenkt bekommen und auch dies werde ich hören so oft ich nur kann. Ich kann es kaum erwarten, bis Teil 3 dann erscheint von dem mir erzählt würde. Ich hoffe das dauert nicht lange 😍

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Story nicht so mein Ding, Sprecherin anstrengend

    Das Buch beginnt mit einem Kapitel aus Sukis Perspektive, eine Figur, die eine sehr lange Einführung bekommt und dann im weiteren Verlauf völlig an Relevanz verliert. Tatsumis erstes Kapitel hat mich dann zu Tode gelangweilt. Es startet ziemlich sofort mit einem sehr langen Kampf. Mir war zu dem Zeitpunkt erstens nicht klar, wer Tatsumi ist, ich habe ihn noch gar nicht kennengelernt, außerdem wusste ich nichts über diesen merkwürdigen Dämonen. Es gab einfach einen Kampf, der vielleicht sogar ganz spannend hätte sein können, aber dadurch, dass die Figuren noch gar nicht eingeführt wurden, konnte ich überhaupt nicht mitfiebern. Mir doch egal, wer von den beiden gewinnt oder verliert, wenn ich noch keine Connection zu ihnen aufbauen konnte. Es war zudem ein recht ekliger Kampf mit schwachen Dialogen und platten Sprüchen. Aaah Ich weiß nicht. Ich bin einfach nicht gut in die Geschichte gestartet. Okame, den abgeklärten Ronin, empfand ich als Lichtblick. Sein trockener Humor, seine sarkastischen Sprüche und seine Unverblümtheit… er brachte endlich etwas Schwung in die Geschichte. Als er zu der Gruppe hinzustieß, tauten auch die anderen Figuren auf und ich konnte sie immer besser leiden. Ich brauchte ganz schön lang, um mit den Figuren warm zu werden. Aber so ab der Hälfte hatte ich sie ins Herz geschlossen. Während die Freundschaft der drei wuchs, wuchs auch die Sympathie, die ich für sie empfand. Ich mochte, wie man beobachten konnte, wie zwischen den Figuren die Zuneigung und Loyalität wuchs und sie widerwillig Freunde wurden :D Mit den ganzen Figuren und Sagen und merkwürdigen Wesen konnte ich nicht so viel anfangen. Auch blieb mir der Sinn der Geschichte irgendwie verborgen. Es gab viele nicht nachvollziehbare Sprünge und plötzlich tauchten Wesen oder Figuren auf, die nur unzureichend eingeführt wurden oder auf einmal nicht mehr relevant für die Story waren. Ich empfand die Art des Erzählens als reines Chaos. Ich hatte echte Schwierigkeiten, den Durchblick zu behalten. Flüche, Geister, Dämonen, Samurai, Magie, Ehre, Drachen, Schriftrollen, Clans, riesige Insekten und und und... es war viel zu viel. Ansonsten mochte ich den Schreibstil aber gerne, nur die Sprecherin hatte andauernden diesen weinerlichen, quängelnden Tonfall, als ob sie die ganze Geschichte über leiden würde. Ich konnte fast nicht zuhören. Der Sprecher für Tatsumi hat mir besser gefallen. Insgesamt habe ich das Buch als ein großes Lehrbuch für japanische Geschichte, Sagen und Mythologie wahrgenommen. Unsere Held*innen stolpern hier von einem Abenteuer ins nächste und begegnen vielen Geistern und mystischen Wesen etc. und die Hauptstory bleibt total auf der Strecke. Es mag für Fans des Genres genau das Richtige sein. Es lag nicht am Buch, es lag an mir :D Deswegen trotz der Kritikpunkte 3 Sterne. War einfach nicht mein Ding.

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    Nichts für Japan-Kenner

    Ich glaube ich gehöre einfach nicht zur Zielgruppe dieses Buches. Ich selbst bin studierte Japanologin der japanischen Geschichte und würde somit behaupten fundiertes Grundwissen über Japan und seine Geschichte zu haben, auf der diese Story basiert. Ich würde schätzen, die Zielgruppe dieser Geschichte liegt bei Jugendlichen und vielleicht auch erwachsenen, die Interesse an Japan und seiner Mythologie haben, aber keine fundierten Kenntnisse der Geschichte oder Mythologie. Persönlich hat es mich gestört, dass zu viele japanische Wörter und Sprachangewohnheiten, wie Namenssuffixe eingefügt wurden. Es wirkte einfach zwanghaft, als ob an jeder Stelle wo es möglich war Wörter eingefügt wurden, um die Jugendlichen Japanbegeisterten zu befriedigen, die sich ihr Halbwissen an Japanisch durch Manga oder Anime angeeignet haben. Früher hätte mir das vielleicht auch gefallen, weil es "authentisch" wäre, aber hier wirkt es für mich nur fehl am Platz und tatsächlich konnte ich die schreckliche Aussprache des japanischen nicht wirklich lange aushalten, weswegen ich mich etwas durch das Hörbuch gequält habe. Die Aussprache ist an vielen Stellen einfach völlig falsch, was nicht die Schuld der sprecher ist. Sie haben selbst vermutlich auch keine Ahnung von der Sprache. Aber es hat es für mich sehr die Freude an der Geschichte genommen. Ich denke Japan-Fans, die ein Interesse an der japanischen Mythologie haben, aber keine großen Kenntnisse von Japan besitzen werden an dieser Geschichte ihre Freude haben. Nur sollte das hier vermittelte nicht zu ernst genommen werden. Die Autorin hat sich viele Freiheiten genommen, was für eine Fantasy Geschichte völlig in Ordnung ist! Mich hat der forciert übertriebene Japanbezug gestört, für andere könnte es genau das richtige sein. Man muss sich nur bewusst sein was man kauft. Die Geschichte war soweit in Ordnung aber sowohl Story als auch Charaktere in meinen Augen nicht sehr innovativ. Ich habe irgendwann leider abgeschaltet und nur noch mit einem Ohr zugehört. Ich denke nicht, dass ich die Reihe fortsetzen werde, was sehr schade ist, da ich andere Bücher der Autorin durchaus mochte.

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Unglaublich klasse umgesetzt und so fantastisch!!! Für Japan und besonders Inuyasha Fans eine dicke Empfehlung!

    Toller fesselnder Schreibstil , klasse Charaktere und Story! Erinnert an Inuyasha und Kung fu Panda :D Ich habe das Buch regelrecht verschlungen! Ich hoffe Band 3 wird noch als Hörbuch rauskommen ❤️

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Erfrischend und spannend

    Erstmal ein Muss für jeden Otaku hier! Aber auch für "normale" Leser des Genres ist es echt erfrischend, sich im alten Japan und Mythen zu finden. Auch wenn hier und da Begriffe und japanische Wörter auftauchen, die nicht jeder kennt, werden diese erklärt oder auf deutsch wiederholt. Die Geschichte ist durchgehend spannend, da immer etwas passiert und findet im Finale einen Höhepunkt. Freue mich auf den 2. Teil. Die Sprecher haben einen tollen Job gemacht!

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      2 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars
    • Lea
    • 20.02.2020

    Marie Bierstedt war wie immer super! Aber...

    der Sprecher hat nicht die schönste Lesestimme. Der Schreibstil der Autorin war sehr flach und emotionslos, sodass ich zu keinem Character eine Verbindung gespürt habe. Ich habe mehrere Male überlegt, das Hörbuch abzubrechen, da manche Sätze unglaublich oft wiederholt worden sind, wie z.B. Tatsumis Versuch sich und sein Schwert zu beherrschen... Die japanische Anrede fand ich total bescheuert. Es klingt einfach nicht gut, wenn es nicht auf japanisch geschrieben ist und für mich hat es alles nur ins lächerliche gezogen. Wenn jemand eine ähnliche aber bessere Geschichte haben möchte, würde ich Inuyasha empfehlen.