Jetzt kostenlos testen

Im Haus des Hutmachers

Kommissar Lavalle 1
Autor: Stefanie Koch
Sprecher: Gilles Karolyi
Serie: Kommissar Lavalle, Titel 1
Spieldauer: 8 Std. und 48 Min.
4 out of 5 stars (280 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Sie ist attraktiv und eiskalt - aber ist sie auch eine gewissenlose Killerin? Als eine ältere Dame ermordet wird, scheint es nur eine Verdächtige zu geben: Ihre eigene Tochter, die Karrierefrau Ann Stahl. Während seine Kollegen ihr Urteil bereits gefällt haben, beginnt Kommissar Henri Lavalle, einer anderen Spur zu folgen. Er entdeckt, dass es in der Familiengeschichte der Stahls mehrere Selbstmorde und merkwürdige Unfälle gab. Nur ein Zufall?

Während Lavalle sich immer mehr in dem düsteren Fall verstrickt, kann er sich der Faszination nicht entziehen, die von Ann Stahl ausgeht. Doch dann geschieht ein weiterer Mord...


>> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird Ihnen exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.
©2013 dotbooks GmbH (P)2016 Audible Studios

Kritikerstimmen


Stefanie Koch verknüpft mit dramatischer Raffinesse das Psychogramm einer zerstörten Familie mit einer mysteriöser Kriminalhandlung. Ein gelungener literarischer Schachzug. Das Buch ist spannend bis zur letzten Seite.
-- Westdeutsche Allgemeine Zeitung

Hörerbewertungen

Bewertung

Gesamt

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    160
  • 4 Sterne
    67
  • 3 Sterne
    29
  • 2 Sterne
    11
  • 1 Stern
    13

Sprecher

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    176
  • 4 Sterne
    64
  • 3 Sterne
    22
  • 2 Sterne
    4
  • 1 Stern
    4

Geschichte

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    134
  • 4 Sterne
    78
  • 3 Sterne
    35
  • 2 Sterne
    5
  • 1 Stern
    17

Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

Sortieren nach:
Filtern:
  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Richtig schöner Krimi

Ich höre fast nur Krimis. Nach all den blutigen und teilweise grausamen Kriminalromanen diverser anderer Autoren, habe ich mich sehr gefreut mal wieder "leichte Kost" serviert zu kriegen. Und das ist durchaus positiv zu verstehen. Einerseits erfährt man von Leben und Intrigen der vermeintlich adligen Familie in der einige Morde geschehen; auf der anderen Seite fühlt man mit dem Kommissar, der für sich erkennen muss, dass seine Ehe nur noch eine Zweckgemeinschaft ist. Ausgerechnet jetzt verliebt er sich in die Hauptverdächtige. Zerrissen von seinen Gefühlen und den Indizien , die gegen Ann sprechen, versucht er bis zuletzt ihre Unschuld zu beweisen .
Spannend! Könnte auch genauso gut im guten adligen England spielen.
Ich erinnere mich an Elisabeth George und Inspektor Linley.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Spannend bis zum Schluss.

Hab mir alle drei Teile angehört. Ich fand die Geschicht mitreisend und Spannend. Ich hoffe es kommen noch mehr ... viel mehr. Würde mich Intessieren wie es dem Komissar Lavalle weiter ergeht und wie er die nächsten Fälle löst. Der Sprecher verwandelt den Thriller mit seiner Stimme in etwas wovon man nicht genug bekommen kann.

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Nur mit Mühe zu ertragen...

echte Fans von Düsseldorf werden nur viele logischen Brüche, platte Charaktere, dumme Hauptpersonen und die gekünstelte Sprache an der Geschichte stören. Anderen fallen wahrscheinlich zusätzlich noch die nervigen Düsseldorf-Anekdoten auf die Nerven.
....es war nicht bis zum Ende durchzuhalten.
Talentiert oder nicht, Frau Koch sollte das Geschichtenschreiben vermeiden.

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

Hat mich nicht überzeugt

Die Auflösung des Falls erfolgt durch jede Menge völlig neuer Fakten ganz am Ende - damit bleibt es zwar spannend bis zum Schluss aber für mich ist es kein stimmiger Plot. Die Charactere hätten auch mit etwas mehr Glaubwürdigkeit entwickelt werden können.
Unter dem Strich fand ich dieses Hörbuch enttäuschend.

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Weit hergeholt und etwas verwirrend

Die Geschichte ist teilweise weit hergeholt und die Charaktere alle so außergewöhnlich, dass man nicht so recht dran glauben kann.
Das Ende kommt sehr plötzlich.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Super spannend

Ein sehr spannender Krimi den man ungern beim Hören stoppt. Das liegt zum einen an der gut erzählten Story aber auch an dem exakt dazu passenden Sprecher mit seiner ruhigen und dennoch abwechslungsreichen Stimme.

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Zäh

Ich hab es nicht zu Ende gehört, da ich es echt langweilig und zäh finde.

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    2 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Konstruiert

Eine Story ohne Hand und Fuß und aus dem Blauen konstruiert .. bzw. aus anderen Stories zusammengewürfelt...
Protagonisten ohne Tiefe und Aneinanderreihung von Gemeinplätzen und Klischees..
Lange kein so schlechtes Buch mehr gehört!
Wer schreibt da die guten Rezensionen?

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Unsagbar schlecht

Ich muss ja einen Stern geben, sonst wäre die Rezension nicht möglich. Die Story ist hanebüchen, an den Haaren herbei gezogen und unglaubwürdig. Der Sprecher ist ebenfalls eine Katastrophe, es dauert eine halbe Dtunde, bis er merkt(?) , dass der Ortsteil Kaiserswerth heißt und nicht Kaiserwerth. Als Ortskundiger für mich besonders ärgerlich!

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Ende zu kurz

Die Geschichte ist gut, aber das Ende ist sehr abprupt und lässt doch einige Fragen offen.