Kostenlos im Probemonat

Kostenlos im Probemonat

Streame eine vielfältige Auswahl an Hörbüchern, Kinderhörspielen und Original Podcasts.
Wähle monatlich einen Titel aus dem Gesamtkatalog und behalte ihn.
9,95 € pro Monat nach 30 Tagen. Flexibel pausieren oder jederzeit kündigen.
Für 14,95 € kaufen

Für 14,95 € kaufen

Kauf durchführen mit: Zahlungsmittel endet auf
Bei Abschluss deiner Bestellung erklärst du dich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lese auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.
Amazon Prime und Audible Logo

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Beschreibung von Audible

    Einmal zum Mars, bitte!

    Warum bei der Urlaubsplanung nicht mal nach den Sternen greifen? Michael Büker ist kein Geo-Reporter, Reise-Blogger oder Travel-Experte der normalen Art. Statt Solingen oder Sumatra empfiehlt der Astrophysiker lieber einen ausgiebigen Abstecher ins nahe All. Wunderbar sympathisch entführt er uns von der Sonnenseite des Sonnensystems bis in die Tiefen des Universums, vorbei an schwarzen Löchern, weißen Zwergen, Pulsaren und galaktischen Superhaufen. Besondere Impfungen oder physikalische Vorkenntnisse sind dabei gar nicht nötig, denn Bükers bildhafte Sprache macht selbst unfassbare Entfernungen und Dimensionen leicht fassbar und verständlich. Mit überirdischem Enthusiasmus vermittelt er die (dunkle) Materie, erklärt, was jenseits der Milchstraße auf uns wartet und wie winzig klein wir im großen Universum eigentlich sind. Ob uns dabei Aliens begegnen? Und was Weltuntergang und Latte Macchiato eigentlich miteinander zu haben? Verrät dieser praktische Reiseführer zu den nächsten (und weitesten) Himmelszielen natürlich auch.

    Inhaltsangabe

    Wollten Sie auch schon immer mal Urlaub machen, wo garantiert noch keiner war? Der sympathische Astroteilchenphysiker und Science-Slammer Michael Büker nimmt uns mit auf einen unvergesslichen Trip durchs Universum. Vorbei an den Planeten, Monden und Kometen unseres Sonnensystems geht es richtig weit raus: durch endlose Weiten und dichte Galaxiehaufen, mit Weißen Zwergen, Exoplaneten und Schwarzen Löchern (Achtung! Abstand halten!). Überraschende Fakten rund um unser Universum: von den Möglichkeiten der Raumfahrt über die Wahrscheinlichkeit außerirdischen Lebens bis hin zur alles entscheidenden Frage, was der Weltuntergang mit einem Latte macchiato zu tun hat.

    >> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung genießt du exklusiv nur bei Audible.

    ©2016 Ullstein Buchverlage GmbH (P)2019 Audible Studios

    Das sagen andere Hörer zu Ich war noch niemals auf Saturn

    Nur Nutzer, die den Titel gehört haben, können Rezensionen abgeben.
    Gesamt
    • 5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      449
    • 4 Sterne
      77
    • 3 Sterne
      20
    • 2 Sterne
      1
    • 1 Stern
      0
    Sprecher
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      419
    • 4 Sterne
      68
    • 3 Sterne
      23
    • 2 Sterne
      3
    • 1 Stern
      4
    Geschichte
    • 5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      427
    • 4 Sterne
      71
    • 3 Sterne
      13
    • 2 Sterne
      4
    • 1 Stern
      1

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Das Buch ist gut aber...

    So hab jetzt ungefähr zwei Stunden gehört möchte aber jetzt schon eine Bewertung abgeben Das HB ist super keine Frage und für einen der das nicht täglich macht liest der Autor das ganze sehr gut. Schöne klare Stimme alles supi.
    ABER dem Hörer wurde hier leider ein Bär aufgebunden. Ich dachte das Buch wäre topaktuell dabei ist es von 2016. Mehrmals sagt er " Ja nach 2016 wird man sehen ob dieundie Sonde erfolgreich war." Und ich dachte als ich das das erste mal gehört hab "WAS?" aber sonst wie gesagt tolles Buch super recherchiert nur sie Aktuelleren Erkenntnisse (zb dieses Ouaouah Ding) werden wohl fehlen.

    19 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Anschaulich, Verständlich, Spannend

    Wer sich für Astrophysik interessiert, kommt an diesem Hörbuch nicht vorbei. Michael hat hier wieder einmal Ganze Arbeit geleistet. Vor allem für Einsteiger ist dieses Buch bestens geeignet.

    8 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Sollte man unbedingt hören

    Ich habe dieses hörbuch vorallem deswegen gekauft, da er gut erzählen und erklären kann.
    Er vermittelt Wissen ohne dabei wie ein Lehrer zu klingen und vorallem so das es jeder nicht Physiker versteht

    8 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Sehr anschaulich und deskriptiv

    Ich kenne Michael Büker über den (nicht mehr ganz so kleinen) Podcast „Sag mal, Du als Physiker...“ und mochte dort schon die anschaulichen Vergleiche. Auch hier werden Sachverhalte so bildhaft erklärt, dass ich eine greifbare Vorstellung der Maßstäbe, Dimensionen und kosmischen Körper und Strukturen habe, dass es einfach Freude macht, zuzuhören. Man spürt, dass der Autor Feuer und Flamme für das Thema ist und sein umfassendes Fachwissen gerne mundgerecht aufbereitet. Sehr viel Stoff, eine mitreißende Reise durch das (beobachtbare) Universum- und das scheibchenweise filetiert. Wirklich großartig, bitte mehr davon!

    4 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars
    • Ute
    • 21.03.2020

    Wissen mit Humor gepaart

    Bisher war ja Harald Lesch mein absoluter Favorit, wenn es um Astrophysik und das Universum ging. Nach diesem Hörbuch habe ich einen weiteren Liebling für mich entdeckt. Michael Büker hat nicht nur eine absolut klasse Art, komplizierte Zusammenhänge für jedermann verständlich zu erklären, nein, er hat auch eine ordentliche Portion Humor, der in seinen Erklärungen immer wieder auftaucht. Die anschaulichen Beispiele die er für unvorstellbare Entfernungen etc. nutzt, sind wirklich absolut klasse. Denn diese sind mitten aus dem Leben gegriffen und somit in keinster Weise abstrakt.

    Oftmals bin ich ja nicht so begeistert, wenn der Autor sein Werk selbst liest. Doch hier wurde ich sehr positiv überrascht. Denn Michael Büker kann nicht nur toll erklären und genau die Fragen beantworten, die ich mich schon immer gefragt habe, nein, er hat auch eine sehr angenehme Stimme und eine tolle Art, seinen Text zu sprechen.

    Ja, doch. Von diesem Hörbuch war ich wirklich sehr angetan. Kann ich jedem empfehlen, der sich für das Universum interessiert. Deshalb kommt es auf meine Bestenliste.

    3 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Universum - Einblicke

    ausgezeichnete Einführung in die Himmelsmechanik. Anschaulich dargestellte Zusammenhänge der wohl kaum erfassbaren Phänomne der Astrophysik

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Alles, was man wissen muss und noch mehr!

    Hier werden keine halben Sachen gemacht - ein Laie erfährt hier auf unterhaltsame, plastische und ausführliche Weise, was man so an Astrophysik gerade noch so verstehen kann. Und noch ein bisschen mehr, ohne dass es jemals zu trocken, zu abstrakt oder zu abseitig wird. Büker ist als Sprecher sympatisch, weil man ihm seine Begeisterung für das Thema anmerkt, die bisweilen schrägen Vergleichen und - ganz Science Slammer! - popkulturellen Referenzen machen aus dem ganzen eine Runde, im besten Sinne zeitgemäße Sache. Zur Authentizität trägt bei, dass Büker kein professioneller Sprecher ist - wenn man keine Radioartikulation erwartet, kann man sich leichter darauf einlassen, dass hier jemand von seinem Fachgebiet spricht - und das macht Spaß und ist lehrreich. Sowohl das 10-jährige Kind hat hier ein fundamentales Grundwissen für eine Weltraumbegeisterung gewonnen und mein eingeschlafenes Interesse ist neu erwacht!

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Sehr empfehlenswert für Astronomieeinsteiger und Neugierige

    Ich bin auf dieses Hörbuch gestoßen weil ich den Podcast „ Sag mal du als Physiker“ sehr gerne höre und Michael Büker da einer von zwei Physikern ist und auch so ein wenig Interesse an der Himmelsbeobachtung habe.
    Die Beziehungen in unserm Sonnensystem und später auch im interstellaren Raum werden recht anschaulich erklärt und sind auch recht verständlich geschildert. Jedoch ist es für Nichtphysiker trotz allem bisweilen komisch sich die Sache vorzustellen. Das liegt aber hauptsächlich daran das Otto Normalverbraucher nicht mit Einheiten wie Parsec oder Sonnenmassen, geschweige der Relativitätstheorie hantiert.
    Die Erzählweise ist hin und wieder etwas „ laberig“. Im Podcast klingt er um einiges lockerer, was mit Sicherheit am „Livecharakter“ des Podcasts liegt, und im Hörbuch nur stumpf abgelesen wird.
    Trotz allem ist es sehr gelungen und „Was den Mond am Himmel hält“ steht schon auf meiner Liste😉

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Sehr empfehlenswert

    Michael bücker ist einfach der beste Sprecher, egal ob beim Lesen oder Podcasten! :) Thema sehr gut erklärt

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Univeres strikes ::: Science

    Bei Titeln, die der Autor selbst liest, bin ich sonst echt skeptisch, Aber hier darf der tolle Autor gern selbst "ran", weil seine Liebe für sein Thema spürbar ist. Und weil er es kann! Gelungene Reise durch unser wunderbares Weltall... man muss nicht Physik verstehen, um bezaubernde Sterne zu erleben. Instellare Welten warten!

    1 Person fand das hilfreich