Kostenlos im Probemonat

Streame eine vielfältige Auswahl an Hörbüchern, Kinderhörspielen und Original Podcasts.
Wähle monatlich einen Titel aus dem Gesamtkatalog und behalte ihn.
9,95 € pro Monat nach 30 Tagen. Flexibel pausieren oder jederzeit kündigen.
Ich bleibe hier Titelbild

Ich bleibe hier

Von: Catherine Ryan Hyde
Gesprochen von: Elke Schützhold
0,00 € - kostenlos hören

9,95 € pro Monat nach 30 Tagen. Jederzeit kündbar.

Für 19,95 € kaufen

Für 19,95 € kaufen

Kauf durchführen mit: Zahlungsmittel endet auf
Bei Abschluss deiner Bestellung erklärst du dich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lese auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.
Amazon Prime und Audible Logo

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Beschreibung von Audible

    Zufällige Verbundenheit: Wenn das Schicksal aus Nachbarn Freunde macht

    Mit "Ich bleibe hier" ist Catherine Ryan Hyde ein einfühlsames Hörbuch gelungen, das die Zuhörer berührt und zum Nachdenken anregt. Denn die Geschichte spannt einen Bogen zwischen menschlicher Angst, zufälligen Begegnungen und schicksalhaften Verbindungen.

    Das von Elke Schützhold gelesene Drama beginnt mit dem ehemaligen Broadway-Tänzer Billy Shine, der wegen einer schweren Angststörung sein Haus nicht mehr verlassen möchte. Durch die Fenster seines Zuhauses beobachtet er seine Nachbarn: die Nageldesignerin Rayleen, die alleinstehende Mrs. Hinman, den griesgrämigen Mr. Lafferty, den herzlichen Felipe und die kleine Grace mit ihrer suchtgeplagten Mutter.

    Als Grace beginnt, tagtäglich bewegungslos vor dem Haus zu sitzen, fasst Billy sich ein Herz und fragt sie, warum sie nicht ins Haus möchte. Ihre Antwort löst eine Reihe von Ereignissen aus, die "Ich bleibe hier" zu einer Geschichte um Zusammenhalt, Hilfsbereitschaft und Liebe macht. Ein Hörbuch für alle, die das Leben lieben und seine Schwierigkeiten annehmen und meistern möchten.

    Inhaltsangabe

    Der ehemalige Broadway-Tänzer Billy Shine leidet an Agoraphobie und hat seit fast einem Jahrzehnt keinen Fuß mehr vor die Tür seines Appartements gesetzt. Seine Nachbarn sind die attraktive Nagelpflegerin Rayleen, die einsame alte Mrs Hinman, der engstirnige und übellaunige Mr Lafferty, der gutherzige Felipe und die neunjährige Grace - und ihre mit der Drogensucht kämpfende Mutter Eileen.

    Billy hat nur kurze Blicke auf sie erhascht - aber die meisten von ihnen haben ihn nie gesehen. Doch dann sieht er Grace täglich stundenlang auf der Vordertreppe des Gebäudes sitzen, in unmittelbarer Nähe zu seiner Veranda. Durch diese Änderung der natürlichen Ordnung beunruhigt, schafft Billy es weit genug heraus, um Grace zu fragen, warum sie nicht ins Haus geht, wo es sicherer ist. Ihre Antwort: "Wenn ich drinnen bin, erfährt keiner, dass ich in Schwierigkeiten bin. Und dann kann mir niemand helfen." Diese Antwort ändert alles.

    >> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung genießt du exklusiv nur bei Audible.

    ©2014 Amazon EU S.à r.l. (P)2014 Audible Studios

    Das könnte dir auch gefallen

    Das sagen andere Hörer zu Ich bleibe hier

    Nur Nutzer, die den Titel gehört haben, können Rezensionen abgeben.
    Gesamt
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      1.118
    • 4 Sterne
      417
    • 3 Sterne
      127
    • 2 Sterne
      35
    • 1 Stern
      30
    Sprecher
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      1.045
    • 4 Sterne
      371
    • 3 Sterne
      98
    • 2 Sterne
      26
    • 1 Stern
      22
    Geschichte
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      1.013
    • 4 Sterne
      360
    • 3 Sterne
      130
    • 2 Sterne
      29
    • 1 Stern
      30

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Hilflosigkeit - sehen Kinder mehr Tatsachen

    und Wahrheiten als Erwachsene?
    Ein Mietshaus - mehrere nebeneinander herlebende und in sich selbst versunkene Parteien - ein sich selbst überlassenes Kind!
    Durch das offene Wesen des Kindes öffnen sich auch die Menschen, die mit ihm in einem Haus leben - diese Erwachsenen lernen, Verantwortung zu übernehmen und wachsen über sich selbst hinaus, indem sie das Kind lieben lernen und sich selbst auch auf andere Weise kennenlernen.
    Die Schicksale verweben sich miteinander, die Leben ergänzen sich.
    Die Sprecherin hebt den Tenor der Geschichte noch einige Stufen an!
    Es lohnt sich, dieses HB zu hören!




    21 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Ein ehrenwertes Haus

    Sehr schöne, für mich nie langweilige Geschichte von Nachbarn, die sich - im positivsten Sinne - einmischen. Sie alle wollen dem höflichen Mädchen von nebenan (mit der drogensüchtigen Mutter) helfen, wodurch sich ihr eigenes Leben jedoch verändert. Sie wachsen durch dieses Mädchen alle ein Stück weit über sich hinaus und erreichen viel mehr als eigentlich erwartet. Danke für diese wunderbaren Stunden mit der tollen Stimme, die die unterschiedlichen Charaktere gut darstellt.

    16 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Nicht immer leichte, aber sehr gute Unterhaltung

    Stellenweise traurig, dann wieder sehr niedlich, manchmal findet das Lachen nicht den ganzen Weg nach draußen, weil man sich nicht sicher ist, ob das ok ist und an anderen Stellen einfach nur unheimlich komisch - aber durchgehend: Gut!

    Ich fand besonders schön, wie die einzelnen Charaktere herausgearbeitet worden sind und wie die Gedankengänge der Personen dargestellt wurden. Ich halte nicht so viel von Inhaltsangaben, weil man meistens mehr verrät, als für die Spannung gut wäre oder nur wiederholt, was oben schon steht. Jedenfalls ist diese Geschichte wundervoll erzählt und vom Autor auch wirklich gut geschrieben!

    9 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    eine bessere Welt

    wenn wir uns von Menschen, die uns begegnen, wirklich berühren lassen würden und wenn wir uns wirklich gegenseitig annehmen könnten, auch wenn wir nicht der gewünschten Norm entsprächen, wenn wir weniger urteilen und mehr von unseren Schwächen preisgeben würden und uns gegenseitige mehr helfen würden und nicht in Floskeln, sondern ernsthaft und tiefgreifend miteinander kommunizieren würden, ja dann gäbe es eine bessere Welt und davon erzählt dieses Buch. Es ist "ein wenig magisch ".

    7 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Eine zu Herzen gehende Geschichte

    Die einzelnen Personen sind einfühlsam beschrieben und von der Sprecherin sehr gut vorgelesen. Ein Buch, dass man wie eine Gute-Nacht-Geschichte anhören kann.

    5 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Eher langweilig leider

    Irgendwie hat sich die Geschichte ziemlich gezogen. Habe es nicht bis zum Ende gehört. Schade um das Geld

    4 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Laaaaangatmig

    Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

    Die Idee zu der Geschichte ist ja noch ganz nett. Wiederhole ich jetzt nicht, steht ja oben. Aber nach den ersten 3 Stunden habe ich dann stunden-weise vorgespult. Die Geschichte war einfach langweilig und so unglaubwürdig, dass es teilweise echt schmerzt.
    In 10 % der Zeit wäre es eine nette Kurzgeschichte gewesen.
    Kann man sich echt sparen.

    3 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    interessante Geschichte

    Die Geschichte und die Wendungen waren sehr gut und interessant.
    Auch die Sprecherin war größtenteils gut und angenehm anzuhören. Lediglich wenn sie für Grace spricht und Freudenschreie oder ähnliches spricht, Klingt die Stimme schief, nervig und nicht passend.

    3 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      1 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Ein schöne Geschichte aber nervige Sprecherin

    Die Geschichte ist gut, aber leider von der Sprecherin nervig vorgetragen. Sicher,die Hauptfigur Grace wird geschildert als ein Mädchen mit permanent zu lauter Stimme. Aber leider nölt die Sprecherin immer, sobald sie Grace sprechen lässt . Damit wird das gesamte Hörbuch zu einer Ohrenstrapaze, leider. Denn die anderen Figuren werden von Frau Schützhold besser gesprochen.

    3 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars
    • B&C
    • 07.05.2015

    toll toll toll

    Eine Geschichte aus dem Leben gegriffen,ehrlich, realistisch, emotional und dennoch spannend. Klare Empfehlung! !!!

    3 Leute fanden das hilfreich