Jetzt kostenlos testen

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Ein Thriller, der eine Gänsehaut nach der anderen verursacht!

    Shane Schofield sieht sich mit dem weißen Nichts der Antarktis konfrontiert, als seine Elitegruppe dorthin entsandt wird, weil Wissenschaftler ein riesiges Objekt bei einem Routine-Tauchgang gefunden haben. Dieses Objekt, welches aus Metall ist, wurde inmitten einer über 100 Millionen alten Eisschicht entdeckt. Und auf einmal verschwinden die Männer in den Tiefen des Ozeans und sind nicht mehr aufzufinden. Der weißen Hölle der Antarktis trotzend, beginnt nun ein Wettlauf um Leben und Tod.

    In der Scarecrow Reihe geht es um die Herausforderungen, die Captain Shane Schofield, auch genannt Scarecrow, bewältigen muss. Immer wieder wird er an neue abenteuerliche Orte geschickt. Und jedes Mal wird der Mariner mit neuen Mysterien konfrontiert, die von ihm gelöst werden müssen und ihn nicht selten in Lebensgefahr bringen.

    Autor Matthew Reilly wurde 1974 in Sydney, Australien, als Kind von Theaterschauspielern geboren. Bereits mit 19 Jahren schrieb er seinen ersten Roman, jedoch erhielt er von Verlagen nur Absagen. Deswegen ließ er 1000 Hardcover drucken und ging selbst bei Buchläden vorbei. Dadurch erregte er die Aufmerksamkeit vom Verlag Pan Macmillan, der Reilly unter Vertrag nahm. Sein nächster Roman "Ice Station" wurde bereits zum Bestseller und heute sind seine Thriller in 20 Sprachen übersetzt und mehrere Millionen Mal verkauft worden. Heute lebt und arbeitet Reilly in den USA.

    ©2019 SAGA Egmont. Übersetzung von Alfons Winkelmann (P)2019 SAGA Egmont

    Das könnte dir auch gefallen

    Das sagen andere Hörer zu Ice Station

    Bewertung
    Gesamt
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      81
    • 4 Sterne
      41
    • 3 Sterne
      25
    • 2 Sterne
      14
    • 1 Stern
      21
    Sprecher
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      98
    • 4 Sterne
      43
    • 3 Sterne
      17
    • 2 Sterne
      4
    • 1 Stern
      11
    Geschichte
    • 3.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      73
    • 4 Sterne
      33
    • 3 Sterne
      27
    • 2 Sterne
      16
    • 1 Stern
      22

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Mc Gyver lässt grüßen

    MC Gyver ist ein Waisenknabe gegen diesen Superhelden. Als Schwimmer im Eismeer ein gebrauchtes Atom U Boot zu versenken, Respekt, das schafft nicht jeder

    8 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Popcorn-Kino zum Hören

    Mag der Anfang auch, für mich zumindest, etwas sperrig erscheinen, ist ICE STATION doch durchweg unterhaltsam zu hören. Vollkommen überdreht und realitätsfern, wird von einem Höhepunkt zum Nächsten gejagt. Schießereien am laufenden Band, eine temporeiche Verfolgungsjagd auf Hovercrafts, Killerhaie, mutiertes Viehzeugs und Dogfights in den Lüften, hier wird jedem etwas geboten. Der Sprecher macht einen guten Job, auch wenn ich ihn beim Hörbuch SHANTARAM als noch besser empfand. Wenn es hier eine Fortsetzung gibt und diese wieder als Hörbuch erscheint, werde ich sie mir kaufen.

    7 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Naturwissenschaft 6 setzen

    FCKW ist nicht brennbar, flüssiger Stickstoff nicht zäh und klebrig. Wann sind denn Killerwale und Menschenfressenden mutierten Seeelefanten eigentlich mal satt?
    Militaristisches Spektakel mit fragwürdigen Fakten.

    4 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Ein einziges konspiratives Gemetzel

    Für mich ist da nur Gewalt und tötende oder getötete Menschen im Eis. Diese Geschichte war mir persönlich viel zu brutal und eine eigentliche Geschichte konnte sich für mich nicht entwickeln. Diese ständige Brutalität machte mich aggressiv. Ich habe nach 2/3 abgebrochen.

    8 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Bücher von Matthew Reilly

    Die Geschichten dieses Mannes sind spannend und nervenaufreibend geschrieben und ich würde mich über weitere Bücher freuen, da er noch viele spanenden Geschichten auf Lager hat

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    schlechter Inhalt

    schlecht gesprochen, ständige Wiederholungen von Wörtern und Bezeichnungen.
    das Wörtchen "jääh" und Hovercraft hört man gefühlte 1000 mal.
    der Inhalt gleicht einen Märchenbuch, zuviel durcheinander und der Sprecher gibt dem ganzen noch den Rest.
    einfach runter geleiert...

    4 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      2 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Was für ein Klamauk!

    Normalerweise urteile ich nicht nach 10 Minuten über ein Hörbuch - doch hier muß ich es leider. Eine Story die aus Versatzstücken anderer Romane irgendwie zusammen gezimmert erscheint, vorhersehbar und von jeglicher Bodenhaftung befreit. Ich habe nichts gegen gute Fantasy und auch mache krude Geschicht lasse ich mir gerne eingehen - doch hier habe ich dann nach 20 Minuten Hörzeit aufgegeben und es unter Lebenszeitverlust gebucht. Lohnt sich wirklich nicht.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      1 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Tjaaaaa......

    Ich weiß wirklich nicht, was ich positiv bewerten könnte. Der Sprecher ist leider nicht der beste, den audible zu bieten hat - nett ausgedrückt. Die Intonation ist sehr bemüht, künstlich. Der Inhalt ist ( ohne zu spoilern ) sehr zäh, entwickelt sich im Schneckentempo. Nach jetzt 3 Stunden hören gehen mir sowohl die Lust und Neugier als auch die Geduld aus. Ich bin Fan von Torsten Weitze, James Rollins, Kevin Hearne, Larry Correia, Tolkien, Preston und Child. Dieses Hörbuch kann nicht einem der Bücher dieser Autoren das Wasser reichen. Ich werde es zurückgeben.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      1 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Herr Holdorf und ich passen da nicht zusammen

    Leider kann ich zur Geschichte nicht viel sagen. Möchte niemandem auf die Füße treten aber der Vorleser und ich passten gar nicht zusammen. Habe bald abgebrochen, da ich diese merkwürdige Betonung etc. nicht mehr hören konnte.
    Da kam von der Story nichts mehr an.

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Genial

    Wer auch immer findet, dass diese Geschichte schlecht sei der hat meiner Meinung nach, entweder keine Ahnung, die geschichte nicht durchgehört oder andere Erwartungen an das Buch, dass es nicht verspricht.
    Eines ist Klar im Gegensatz zu einem James Rollins sollte man von Matthew Riley nicht erwarten, dass alles zu 100% logisch ist und soviel wie möglich der Realen Welt wiedergibt. Er schreibt geniale Bücher, Ice Station habe ich bereits 2 mal gelesen. Und er versteht es spannende Bücher zu schreiben