Jetzt kostenlos testen

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Um Hunderte Menschenleben zu retten, muss die Wahrheit über einen einzigen Mann ans Licht kommen...

    Eine vollbesetzte Boeing 747 hebt in Stockholm ab und fliegt in Richtung New York. Kurz nach dem Start wird ein Drohbrief an Bord gefunden, laut dem das Leben von über 400 Passagieren in Gefahr ist. Kriminalkommissar Alex Recht muss das Flugzeug vor der Explosion bewahren, doch dazu benötigt er die Hilfe und den Scharfsinn von Fredrika Bergman. Und allzu bald wird den beiden klar, dass die Flugzeugentführung einen teuflischeren Grund hat, als sich die Ermittler vorzustellen vermögen. Denn der Kopilot des Flugzeugs ist niemand anderes als Alex' Sohn Erik...
    ©2014 Limes Verlag. Aus dem Schwedischen von Susanne Dahmann (P)2014 Random House Audio

    Das könnte dir auch gefallen

    Das sagen andere Hörer zu Himmelschlüssel

    Bewertung
    Gesamt
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      477
    • 4 Sterne
      249
    • 3 Sterne
      86
    • 2 Sterne
      25
    • 1 Stern
      11
    Sprecher
    • 5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      687
    • 4 Sterne
      106
    • 3 Sterne
      16
    • 2 Sterne
      1
    • 1 Stern
      2
    Geschichte
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      417
    • 4 Sterne
      237
    • 3 Sterne
      112
    • 2 Sterne
      31
    • 1 Stern
      15

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    spannend und beklemmend

    Krimis von Frau Ohlsson sind keine leichte Kost, weil immer Gesellschaftskritik mitschwingt.

    Diesmal handelt der Fall, in den Alex Recht und Frederika Bergemann verwickelt werden, von einer Flugzeugentführung und glaubensfanatischem Terror......oder die Unterstellung, dass es sich darum handeln müsse. Aber das Zentrum der gesamten Spannung ist der maximale Zeitdruck unter dem alle arbeiten müssen. Ist der Treibstoff verbraucht, sterben alle Insassen des Fliegers.

    Das Buch ist nicht blutrünstig, nicht detailbesessen bei Beschreibungen von Gewalt. Dennoch ist die Spannung so immens, dass Unterbrechen schwer fällt. Der Hörer wird so in Bann gezogen, dass er selber das Gefühl hat, dem enormen Druck, der auf den Ermittlern ruht, kaum standhalten zu können.

    Der Handlungsfaden, in zwei parallele Schauplätze getrennt, ist straff, keine Exkurse zu irgendwelchen (uninteressanten) Nebenschauplätzen oder Rückblenden.

    Wer einen spannenden , klassischen "Wer ist der Täter?"-Thriller im modernen Gewand will, ist absolut richtig.
    Der Sprecher ist großartig, seine Stimmmodulation erstklassig.

    21 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Wenn man freiwillig Hausarbeit macht!

    Konnte am Ende nicht mehr aufhören - durch Hausarbeiten konnte ich ungestört zuende hören.

    spannend, überraschend und packend. Ein Krimi mit anderem Aufbau als üblich. Mitten im Geschehen und doch nicht brutal sondern auf Ermittlung aufgebaut. Baut Spannung auf und lässt mitfiebern.
    Dabei ein aktuelles politisches Thema aus verschiedenen Perspektiven beleuchtet und dargestellt. Stimmt nachdenklich.

    3 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    Nicht zu viel erwarten...

    Die Geschichte ist durchaus am Nerv der Zeit und es baut sich auch jene Spannung auf der Thriller-Fans hinterherjagen - aber die Charaktere sind sehr schlecht gezeichnet...

    Zum einen folgt der Hörer/Leser zu vielen verschiedenen Personen um noch den Überblick zu behalten, dabei wird nämlich von jeder dieser Personen alles nochmal wiederholt was man eh eben schon gehört hat und das nervt wirklich. Zum anderen schafft es die Autorin nicht den Protagonisten Charakter und Leben einzuhauchen, Beschreibungen über die Personen wirken sehr aufgesetzt und unnatürlich. Zugegeben, ich habe die anderen Teile nicht gehört/gelesen und im Vierten Teil mit den geleichen Protagonisten wird einem als Autor/in das Beschreiben jener wahrscheinlich auch schon fad, aber das geht eindeutig auf Kosten der Geschichte...

    Auch von dem Herangehen an das doch aktuelle Thema hätte ich mir mehr erwartet...

    Einzig der Sprecher ist mehr als großartig!

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    lange Rede, kurzer Sinn

    Fällt total aus der Reihe, eigentlich passiert nicht viel. Zieht sich ewig hin. Sonst war ich immer gefesselt... Schade

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Furchtbar flach

    Achtungv das klingt nun etwas schulmeisterlich. ich liebe nordische Krimis, gwrade weil sie oft so literarisch und psychologisch wie Romane geschrieben sind. Hier ist das leider nicht der Fall. Keine einzige Figur, welche die Geschichte tragen kann. Ein Plot, der sich so langsam vorwärtsmäandert wie der obligate Sommerferienstau in den Süden. Die Motive der einzelnen Figuren sind so duchsichtig, wie in einer daily soap. Aifbau ist grenzdebil und zudem so in die Länge gezogen, dass das Buch zur Qual wird. Vielleicht der qualitativ, erzählerisch und sprachlich schlechteste pseudopolitische und pseudopsychologisch Krimi, den ich hier je runtergeladen habe. Nie wieder!

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Unglaubwürdig

    Es ehrt die Autorin, sich in ihren Krimis aktueller Themen anzunehmen. Nur musste sie zum Thema Terroristen ausgerechnet eine Flugzeugentführung auswählen? Vieles in dieser Geschichte ist unglaubwürdig oder pathetisch. Die Amerikaner sind natürlich die Bösen, böser als die Terroristen, weil sie keine Moral auf ihrer Seite haben. Aber es bleibt dabei, viele Abläufe sind absolut unglaubwürdig dargestellt.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Ganz ok; dank Herrn Teschner

    Irgendwie wechselt sich gefühlt immer ein guter Teil und ein weniger guter ab..Der erste war super, der zweite war gar nicht meins, dritter wieder top, Teil 4..so la la. Ich glaube Uwe Teschner rettet einiges...na hab jetzt den nächsten Teil gerade begonnen...müsste ja wieder ein guter jetzt sein.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Spannend und unterhaltsam

    Spannend, manchmal in der Argumentation etwas dünn, aber bis zum Ende rätselhaft. Hat Spaß gemacht und war kurzweilig. Toller Sprecher

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    sprachlich na ja

    die Geschichte ist gut und spannend, der Schreibstil schrecklich. Unzählige Floskel und Wiederholungen. Schade, das kann die Autorin eigentlich besser.
    ich habe es dennoch zuende gehört, weil ich auf das Ende gespannt war.

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Spannend bis zum Ende

    Sehr interessante Story mit vielen neuen Figuren. In diesem Buch hat die Familiengeschichte der bekannten Hauptfiguren nicht so viel Raum, Die vielen Wendungen und verschiedene Ansichten/Beweggründe der Akteure haben mich bis zum Ende gefesselt. Ein toller Sprecher macht viel Spaß,