Jetzt kostenlos testen

Halali

Autor: Ingrid Noll
Sprecher: Nina Petri
Spieldauer: 7 Std. und 8 Min.
4 out of 5 stars (65 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Natürlich sind Karin und Holda auf Männerjagd, schließlich wollen sie nicht alleine bleiben. Doch auch auf sie wird Jagd gemacht: Eine ganz besondere Sorte Romeos ist im Bonn der Nachkriegszeit im Einsatz.

"Halali" - das Sekretärinnendasein wird zum Abenteuer, der graue Alltag ist vorbei. Wehe dem, der ins Visier gerät.
©2017 Diogenes Verlag AG (P)2017 Diogenes Verlag AG
Hörerbewertungen
Bewertung
Gesamt
  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    32
  • 4 Sterne
    16
  • 3 Sterne
    11
  • 2 Sterne
    3
  • 1 Stern
    3
Sprecher
  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    34
  • 4 Sterne
    16
  • 3 Sterne
    6
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    5
Geschichte
  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    25
  • 4 Sterne
    16
  • 3 Sterne
    12
  • 2 Sterne
    4
  • 1 Stern
    4

Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

Sortieren nach:
Filtern:
  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

Zu seicht

Keine Überraschungen, leicht vorhersehbare Geschichte. Eher eine nicht gelungene Krimikomödie. Es werden eher schulbuchartig Informationen zur westdeutschen Geschichte der 50er Jahre eingestreut.

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

goldene 50iger Jahre

Viel Fantasie., etwas unglaubwürdig. Gute Sprecherin. Teilweise langweilig und hergeholte Handlung. Es gibt Spannenderes
von Ingrid Noll

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

leichtfüßig, spannend und mit einer Prise Deutsche

leichtfüßig, humorvoll, spannend und mit einer Prise Deutscher Geschichte. ingrid Noll ist einfach sehr gut

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Grottig.

Es war kaum zu ertragen. Plüsch in Reinstform. Und dann noch schlecht gelesen. Oh weh.