Jetzt kostenlos testen

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Wie fühlt es sich an, in eine Welt versetzt zu werden, von deren Existenz man bisher nichts geahnt hat? Die Jugendlichen Timo und Anna müssen diese Erfahrung machen. Im magischen Grasland gelten ganz andere Regeln als in ihrem normalen Alltag, und schnell wird klar, welch eine Herausforderung das Abenteuer darstellt, in das sie buchstäblich Hals über Kopf hineingestürzt sind. Vielleicht wird nicht einmal ihre ganze Kraft ausreichen, um dieses Abenteuer zu bestehen.

    Marcus Hammerschmitt, geboren 1967 in Saarbrücken, ist ein deutscher Journalist und mehrfach für seine vielseitigen Werke ausgezeichneter Schriftsteller. Nach dem Studium der Philosophie und Literaturwissenschaft wurde er 1995 freier Schriftsteller und schreibt seitdem sowohl Romane als auch Jugendbücher, Sachliteratur, Kurzgeschichten und Essays.

    ©2018 SAGA Egmont (P)2018 SAGA Egmont

    Das sagen andere Hörer zu Grasland

    Bewertung
    Gesamt
    • 3 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      0
    • 4 Sterne
      0
    • 3 Sterne
      1
    • 2 Sterne
      0
    • 1 Stern
      0
    Sprecher
    • 3 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      0
    • 4 Sterne
      0
    • 3 Sterne
      1
    • 2 Sterne
      0
    • 1 Stern
      0
    Geschichte
    • 2 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      0
    • 4 Sterne
      0
    • 3 Sterne
      0
    • 2 Sterne
      1
    • 1 Stern
      0

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    Nicht gut

    Hier gibt es viele 100 bessere Bücher, aber auch eine Menge schlechtere.
    Wer sich aber auf die Sprache einlassen kann und keinen packenden Handlungsbogen braucht der sollte in die Hörprobe hinein hören. Den der Autor hätte es verdient, es gibt eine Menge schlechtere Bücher die unverdient mehr Leser und Aufmerksamkeit abbekommen haben.