Jetzt kostenlos testen

Nach 30 Tagen 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Das Bedürfnis nach Spiritualität in der westlichen Welt ist groß. Zugleich verlieren die konfessionellen Kirchen immer mehr Mitglieder. Der Westen steckt in einer tiefen Glaubenskrise. Wieso? Weil man sich zu oft mit oberflächlichen Antworten und seichten Gottesvorstellungen zufrieden gibt. Dabei ist der Gott, wie er uns in der Bibel und dem Gebet begegnet, eben nicht nur nett und schon gar nicht belanglos und bequem. Gott ergreift und erschüttert, er ist faszinierend und einschüchternd zugleich. Er ist ein Gott, der staunen lässt. Ein Staunen, das viele verloren haben.

    Johannes Hartl beschreibt, wie man das Staunen wiederfinden kann und zeigt Wege zu dem, was die Bibel "Anfang der Weisheit" nennt. Seine Botschaft: Wir müssen raus aus unserer spirituellen Komfortzone, um zu einem erfüllten und erfüllenden Glauben zu finden.
    ©2017 Verlag Herder GmbH (P)2017 Verlag Herder GmbH

    Das könnte dir auch gefallen

    Das sagen andere Hörer zu Gott ungezähmt

    Bewertung
    Gesamt
    • 5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      74
    • 4 Sterne
      7
    • 3 Sterne
      3
    • 2 Sterne
      0
    • 1 Stern
      1
    Sprecher
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      55
    • 4 Sterne
      15
    • 3 Sterne
      2
    • 2 Sterne
      0
    • 1 Stern
      1
    Geschichte
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      62
    • 4 Sterne
      7
    • 3 Sterne
      4
    • 2 Sterne
      0
    • 1 Stern
      1

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Leider gekürzt

    Dieses Buch ist inhaltlich wichtig - spannend und herausfordernd. Leider ist es deutlich gekürzt, ich hätte gerne die anderen Kapitel aus den Buch gehört.

    15 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Gottesfurcht dringend gesucht

    Nach Kapitel 6 hätte ich fast kapituliert... zu viele private Geschichten und Erlebnisse des Autors, habe aber trotzdem weitergehört und wurde mit vielen neuen und extrem wichtigen und existenziellen Erkenntnissen belohnt.
    Der Autor ist Katholik und betreibt in Augsburg ein Gebetshaus in dem an 24 Stunden/365 Tagen das Gebet, der Lobpreis Gottes Heiligkeit nicht verstummt.
    Als gläubige Katholikin, die erst spät konvertiert ist und sich (dachte ich) intensiv mit dem Glauben auseinander gesetzt hat, war der Aspekt der Gottesfurcht (eine der Gaben des Heiligen Geistes in der Firmung vgl. GL Nr. 579) und aus eigener Lebenserfahrung durchaus bekannt - aber in diesem Buch wird die Wichtigkeit der Gottesfurcht (vgl. auch Vater unser "Dein Name werde geheiligt" - was von vielen Christen labidar dahin gesagt wird) intensiv beleuchtet und mit Bibeltexten erklärt.
    Auch die Bedeutungen der Versuchungen Christi (vgl. Mt. 4) und der Wirkung für unser eigenes Leben wird beleuchtet.

    Kurz: dieses Hörbuch kann ich jedem ernsthaft suchenden und gläubigen Menschen empfehlen.

    Sprecher: sehr gut!
    Störend: Hintergrundecho des Sprechers iritiert beim zuhören. Möchte deswegen aber keine Abwertung vergeben.

    7 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars

    Inspirierend, herausfordernd, voller Sprachbilder

    Ein Inspirierendes Buch, mit herausfordernder Sicht auf Gottes Wahrheit, anschaulich geschildert mit vielen Sprachbilder umgesetzt..empfehlenswert

    3 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Inspirierend

    Vor allem das letzte Kapitel (17) ist hervorragend. Darin beschreibt der Autor, wie man Gott in das Zentrum seines Leben stellen kann. Er formuliert ein sehr tiefes Gebet indem er Anerkennung, Trost, Sicherheit und Macht bei Gott sucht. Diese 4 werden zuvor beschrieben als mögliche "Herzensgötzen" des Menschen.

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      1 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    über das Buch

    Sorry aber so stelle ich mir Gott nicht vor - Gott ist Allmächtig aber hat uns auch mit unseren Fehlern geschaffen um daraus zu lernen Gott ist die purste Form der Liebe um am Ende des Tages verzeiht er seinen Kindern. Ich stimme überhaupt nicht damit überein und Gott hat nichts mit Religion zu tun, dass ist eine Erfindung der Menschheit wir sind alle Gottes Kinder egal welchem Glaubensbekenntis wir angehören.

    7 Leute fanden das hilfreich