Jetzt kostenlos testen

Gib's mir, Schatz!

(K)ein Fessel-Roman
Autor: Ellen Berg
Sprecher: Sonngard Dressler
Spieldauer: 8 Std. und 51 Min.
4,2 out of 5 stars (739 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Was tun, wenn Flaute im Bett herrscht? Ganz klar: her mit heißen Höschen, Handschellen und allem, was den Göttergatten von der Glotze ablenken könnte! Anne und Teresa scheuen weder Mühe noch Spielzeuge, um ihre müden Männer in Fahrt zu bringen - mit ungeahnten Ergebnissen. Anne und Teresa teilen ein Problem: lendenlahme Männer. Anne wünscht sich ein zweites Kind, aber dazu müsste man wohl oder übel mal miteinander schlafen.

Auch in Teresas Beziehung läuft es im Bett lau. Doch die Freundinnen wollen sich nicht von der ganz großen Leidenschaft verabschieden und sondieren unbekanntes erotisches Terrain - mit Hindernissen: Annes Mann reagiert verstört ("Was'n mit dir los!?“), während ihr Sohn seine Erzieherin in der Kita mit den Plüschhandschellen fesselt. Als Teresa dann noch ihren neuen Herrn und Meister gefunden zu haben glaubt, brennt die Hütte...


>> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird Ihnen exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.
©2013 Aufbau Verlag GmbH & Co. KG (P)2014 Audible Studios

Das sagen andere Hörer zu Gib's mir, Schatz!

Bewertung
Gesamt
  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    363
  • 4 Sterne
    220
  • 3 Sterne
    99
  • 2 Sterne
    39
  • 1 Stern
    18
Sprecher
  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    428
  • 4 Sterne
    164
  • 3 Sterne
    60
  • 2 Sterne
    21
  • 1 Stern
    10
Geschichte
  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    314
  • 4 Sterne
    174
  • 3 Sterne
    119
  • 2 Sterne
    44
  • 1 Stern
    33

Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

Sortieren nach:
Filtern:
  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Aus dem Leben gegriffen

Welche Figur hat Ihnen am besten gefallen? Warum?

Oma Brownie

Hat dieses Hörbuch Sie emotional stark bewegt? Mussten Sie laut z.B. lachen, weinen, zweifeln, etc.?

musste oft lachen oder in mich hineinschmunzeln

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

leichte Kost mit viel Humor, enthält aber viel Lebensweisheit

7 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Super ! :-)

Toll geschrieben und gesprochen.
Die Geschichte könnte,oder ist bestimmt schon so ähnlich einigen Menschen passiert .
Nur Oma Brownie gibt es bestimmt nur 1x ......einfach herrlich :-)

Ich werde mit jetzt alle Hörbücher von Ellen Berg kaufen....und ich hoffe es kommen noch mehr.

3 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Teils etwas zu platt, aber insgesamt Recht lustig!

Stellenweise etwas zu einfach strukturiert. Durch die Sprecherin werden manche Dinge etwas übertrieben. Die Geschichte regt aber trotzdem gut zum Nachdenken an und greift ein interessantes Thema ganz lustig auf.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Kurzweilig und amüsant

Ich liebe Ellen Berg. Gerade richtig, um morgens entspannt zur Schule zu fahren. Freue mich schon auf das nächste Buch.

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Klasse wie immer

Ich freue mich schon auf das Nächste. Schade, das es nicht noch mehr Bücher von ihr gibt.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Ein typischer Ellen Berg

Nette Geschichte, lustige, anspruchslose Unterhaltung, halt ein typischer Ellen Berg. Kann man gut nebenbei hören

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    2 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Naja, es wiederholt sich

Vielleicht sollte man die (K)eine Geschichten nicht alle nacheinander hören, so wie ich das derzeit tue. Dann stört einen möglicherweise auch nicht der Niveau-Unterschied der Geschichten und bei den Sprecherinnen. Während ich Tessa Mittelstaedt sehr gut zuhören konnte (obwohl auch sie manches Wort falsch ausspricht), kann ich mich mit der Stimme von Sonngard Dressler einfach nicht anfreunden. Im vorhergehenden Band konnte ich ihre Wahl nachvollziehen, da es da um eine ältere Frau ging, die zur Giftmörderin wurde, Dresslers Stimme passte altersmäßig, für diese Geschichte, in der es um eine Enddreißigerin geht, war mir die Stimme zu alt. Ihre Stimmvariationen, z.B. beim 5-jährigen Sohn, fand ich eher quälend. Hier fingen mich die Dialoge mit dem Kind an zu nerven, ich hab dann immer 30 Sekunden vorgeklickt. Dazu kommt, dass sie häufiger Worte, die aus Fremdsprachen entlehnt sind, falsch ausspricht. Beim Wort Prosecco, z.B. kann man zwar zwischen einer deutschen Aussprache mit weichem S oder einer italienischen mit scharfem S variieren, aber ganz sicher wird das Wort nicht Prosätscho ausgesprochen. Oder schreibt das Berg in den Büchern so? Die hab ich nicht gelesen. Frau Berg wäre außerdem anzuempfehlen gewesen, die verwendete SM-Terminologie und Philosophie zu recherchieren. Ich kenne die auch nur aus Büchern und der BILD, aber selbst mir ist aufgefallen, dass die gewählten Ausdrücke, - Normalos statt Stinos oder Vanillas z.B., - einfach nicht stimmen. Ihr Nicht-Verstehen dieser Subkultur (und möglicherweise eigene Prüderie) scheinen zu sehr durch. Die Story, die sie strickt, finde ich auch zu vorhersehbar und mit Stereotypen durchsetzt. Außerdem wiederholt sie auch hier wieder einige coole Sprüche aus den ersten beiden Büchern, z.B. e "er/sie hängt fest wie ein Koala am Eukalyptus". Das kam nun schon mindestens in drei Bänden vor. Das wirkt sehr selbstverliebt.

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

lustig aber ein bisschen zu langatmig

Es gab sehr viel zu lachen und es war irre komisch. Ein bisschen zu langatmig war es mir.

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

Ellen Berg hat alle Klischees bedient... Schade!

Was soll ich sagen, die Geschmäcker sind verschieden! Mir hat das Hörbuch nicht gefallen, alles vorhersehbar und deshalb langweilig. Wundere mich, dass dieses Buch so viele gute Bewertungen hat (weshalb ich es gekauft habe). Bin eigentlich sehr vorsichtig mit eher schlechteren Bewertungen, aber hier kann ich nicht anders. Alles in allem gebe ich gerade noch ein "ganz nett". Sprecherin ist in Ordnung, manchmal ein wenig "aufgesetzt" wie ich finde. Schade!

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Der Titel spricht ein gutes Thema an

Gut gemacht , gelesen und manchmal wie im wirklichen Leben , nur mit Happy End! Aber nicht unbedingt ein Familien Hörbuch :-)