Jetzt kostenlos testen

Gespenster gibt es doch!

Friedhofstraße 43, 1
Autor: Kate Klise
Serie: Friedhofstraße 43, Titel 1
Spieldauer: 2 Std. und 1 Min.
4 out of 5 stars (20 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

Inhaltsangabe

Der berühmte Kinderbuchautor Ignaz B. Griesgram mietet für den Sommer ein Haus in der Friedhofstraße 43, um dort endlich den 13. Band seiner Geisterbezwinger-Serie zu vefassen. Verlegerin Bessie Seller sitzt ihm im Nacken, denn den Vorschuss für das Buch hat er längst ausgegeben und noch keine Zeile geschrieben! Aber in dem Haus wohnt bereits jemand: ein elfjähriger Junge mit seiner Katze - und ein Gespenst! Es heißt Olivia, ist 190 Jahre alt und quicklebendig. Seine Spezialität sind lautes Türenknallen, mitternächtliches Klavierspiel und Paprikahuhn. Als der Kronleuchter nur wenige Zentimeter vor ihm von der Decke fällt, muss auch Bestsellerautor Griesgram so allmählich einsehen: Gespenster gibt es doch!
©2011 Gerstenberg (P)2012 Audiolino

Kritikerstimmen

Das Personal dieser witzigen Fortsetzungsgeschichte ist so apart wie die Art, in der die Begebenheiten in der 32-Zimmer-Villa erzählt werden.
-- Neue Zürcher Zeitung

Das könnte Ihnen auch gefallen

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    10
  • 4 Sterne
    6
  • 3 Sterne
    2
  • 2 Sterne
    1
  • 1 Stern
    1

Sprecher

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    9
  • 4 Sterne
    2
  • 3 Sterne
    1
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    1

Geschichte

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    7
  • 4 Sterne
    3
  • 3 Sterne
    1
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    1
Sortieren nach:
  • Gesamt
    5 out of 5 stars

Friedhofstraße 43, Band 1

Ich habe vor einiger Zeit das Buch gelesen und entdeckte nun das Hörspiel. Ich war sehr gespannt auf die Umsetzung und wurde nicht enttäuscht. Die Geschichte ist prima wiedergegeben worden. Das Buch setzt sich aus Briefen und Zeitungsanzeigen bzw. -berichten zusammen und erzählt die Geschicht um Iggy, Severin und Olivia. Auch das Hörspiel wird in diesem Stil der Briefe und Nachrichten erzählt. Ganz wunderbar für junge und junggebliebene Menschen.