Kostenlos im Probemonat

Kostenlos im Probemonat

Streame eine vielfältige Auswahl an Hörbüchern, Kinderhörspielen und Original Podcasts.
Wähle monatlich einen Titel aus dem Gesamtkatalog und behalte ihn.
9,95 € pro Monat nach 30 Tagen. Flexibel pausieren oder jederzeit kündigen.
Für 15,95 € kaufen

Für 15,95 € kaufen

Kauf durchführen mit: Zahlungsmittel endet auf
Bei Abschluss deiner Bestellung erklärst du dich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lese auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.
Amazon Prime und Audible Logo

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Die erfolgreiche Food-Autorin Nina George trägt ihren zweiten Vornamen, weil ein Hit von Wham! an ihrem Geburtstag vor 32 Jahren auf Platz 1 der Charts stand. Das beeindruckt Max, den sie von einer Dating-App kennt, und der ihr Herz im Sturm erobert. Doch genauso schnell, wie er Nina an der der Nachtbushaltestelle das ewige Glück versprochen hat, verschwindet er plötzlich wieder aus ihrem Leben - ohne eine Spur zu hinterlassen. Gleichzeitig plant Ninas Exfreund seine Hochzeit, und ihre beste Freundin erwartet ihr zweites Baby. Und dann erkrankt ihr geliebter Vater an Demenz. Als Nina alles zu entgleiten droht, wünscht sie sich nur noch sehnlichst in ihre Jugendtage zurück - bis sie erkennt, dass das Leben auf jede Frage, die es ihr stellt, auch eine Antwort verlangt.

    ©2021 SAGA Egmont (P)2021 SAGA Egmont

    Das könnte dir auch gefallen

    Das sagen andere Hörer zu Gespenster

    Nur Nutzer, die den Titel gehört haben, können Rezensionen abgeben.
    Gesamt
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      14
    • 4 Sterne
      13
    • 3 Sterne
      14
    • 2 Sterne
      0
    • 1 Stern
      2
    Sprecher
    • 3.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      16
    • 4 Sterne
      10
    • 3 Sterne
      6
    • 2 Sterne
      4
    • 1 Stern
      5
    Geschichte
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      15
    • 4 Sterne
      12
    • 3 Sterne
      8
    • 2 Sterne
      5
    • 1 Stern
      1

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      1 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    Furchtbare Sprecherin

    Ich finde, dass die Sprecherin hier keinen guten Job macht. Es klingt, als würde sie eine Einkaufsliste vorlesen oder als ob sie beim Vorlesen den Finger unter die Zeilen legt und sich davon durch den Text leiten lässt. Jede Endung wird betont und es klingt leider gar nicht fließend und natürlich, sondern irgendwie abgehackt. Ich konnte das nicht weiterhören und habe abgebrochen.

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      1 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Was macht die Sprecherin da?

    Hatte in einer Zeitschrift von der Top Bewertung dieses Buches gelesen. Und dass die Sprecherin immer den richtigen Ton treffe. Leider war diese Bewertung für mich überhaupt nicht nachvollziehbar. Musste nach kurzer Zeit aufgeben, weil mich ihre Computerstimme und völlig absurde Betonung dermaßen aus dem Konzept brachte, dass ich der Geschichte nicht folgen konnte.

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Zu wörtlich übersetzt, Geschichte fad

    Die Geschichte kommt nicht voran. Ich hatte gelesen, das Buch sei lustig und unterhaltsam, ich finde es aber uninteressant. Die Sprecherin hat einen deutlichen Akzent (sie sagt zB. "wiad" für wird) und spricht alle Charaktere ähnlich. Die Übersetzung ist mir zu wörtlich. Es ist selten, dass ich ein Buch zurückgebe, aber "Gespenster" ist leider so gar nicht mein Fall. Ich gab im 8. Kapitel auf.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    nunja

    Eine Frau Mitte 30 erzählt von der Suche nach der großen Liebe, aber die bösen Männer spielen nicht mit. Das war dann doch recht länglich.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      1 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Zeitverschwendung

    Es war schwer, bis zum Ende durchzuhalten. Sorry, aber das war wirklich reine Zeitverschwendung.
    keine Ahnung, was die Autorin ausdrücken wollte - jedenfalls keine Emotion, Spannung oder Dramaturgie. Ich habe mich selten so gelangweilt

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      2 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Computerstimme

    Die Sprecherin liest die Wörter wie sie geschrieben werden. Leider zu perfekt, ein bisschen wie eine Computerstimme

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    Nicht für jedes Alter

    Habe ich auf Grund einer Empfehlung im Radio gekauft.
    Das Hörbuch ist für junge Frauen sicherlich besser.
    Wollte nicht schon wieder ein Hörbuch zurückgeben.

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      2 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Gute Geschichte mehr als eigentümlich gelesen

    Gut beobachtete und fesselnde Geschichte, die Sprecherin ist allerdings merkwürdig. Mal hat sie einen gekünstelten englischen Akzent, mal klingt sie wie ein Roboter, dann wieder normal und das alles, ohne dass die Geschichte das hergibt. Roboter kommen nämlich nicht vor und Engländer sind fast alle Figuren. Verwirrend.

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      1 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Nicht gut gelesen

    Komische Betonungen und unmotivierte Pausen lenken von der Geschichte ab. Geschichte müsste neu eingelesen werden.