Jetzt kostenlos testen

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Patty und Walter Berglund - Vorzeigeeltern und fast schon ideale Nachbarn in ihrer selbstrenovierten viktorianischen Villa in St. Paul - geben plötzlich Rätsel auf: Ihr halbwüchsiger Sohn zieht zur proletenhaften republikanischen Familie nebenan, Walter lässt sich zum Schutz einer einzigen Vogelart auf einen zwielichtigen Pakt mit der Kohleindustrie ein, und Patty, Exsportlerin und Eins-a-Hausfrau, entpuppt sich als sonderbar. Auf einmal lebt Patty ihre kühnsten Träume, führt sie ein Leben ohne Selbstbetrug.
    ©2010 Rowohlt Verlag GmbH (P)2010 Rundfunk Berlin-Brandenburg/Hessischer Rundfunk/Der Hörverlag

    Kritikerstimmen


    Jonathan Franzen ist ein Meister des Hinhörens, ein Mann mit einem absoluten Gehör für die zurückgehaltene Aggressivität in Familiengesprächen, für die Zwischentöne des liebevollen Erpressens und des offenbarenden Verbergens.
    -- Süddeutsche Zeitung

    Franzens punktgenaue Analyse einer sich selbst aushöhlenden, amerikanischen Idylle zergeht Matthes auf der Zunge.
    -- Westdeutsche Allgemeine Zeitung

    Gelesen vom fabelhaften Ulrich Matthes, ist dieses Hörbuch eine der besten Veröffentlichungen des Jahres.
    -- Piranha

    Das könnte dir auch gefallen

    Das sagen andere Hörer zu Freiheit

    Bewertung
    Gesamt
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      209
    • 4 Sterne
      97
    • 3 Sterne
      44
    • 2 Sterne
      15
    • 1 Stern
      15
    Sprecher
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      188
    • 4 Sterne
      53
    • 3 Sterne
      28
    • 2 Sterne
      6
    • 1 Stern
      7
    Geschichte
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      148
    • 4 Sterne
      78
    • 3 Sterne
      33
    • 2 Sterne
      14
    • 1 Stern
      10

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      5 out of 5 stars

    Freiheit

    Ich kann mich nur den vorherigen Kommentaren anschließen. Die Kombination Franzen/Matthes ist einfach perfekt. Ich werde das Buch bestimmt noch öfter hören. Die einzelnen Personen sind so treffend beschrieben und dann sprachlich interpretiert. Ein Hörgenuss ersten Ranges. Das beste was ich mir von Audible gekauft habe.
    5 Sterne reichen nicht. Der einzige Vermutstropfen: gekürzt!! Bitte, einmal extra für Audible Abonnenten eine ungekürzte Fassung! Sie kann gar nicht lang genug sein.

    19 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • KPF
    • 26.05.2012

    Ein sehr empfindsames Buch über uns Menschen

    Ein sehr empfindsames Buch über uns Menschen, auf das man sich einlassen muss, wenn es einem gefallen soll. In erster Linie eine Geschichte über eine Ehe, zwei Menschen, die sich geliebt haben (und - wie sich zeigen wird - immer noch lieben) – der eine (sehr verletzte) mehr, der andere wie es scheint weniger –, die sich dann abgrundtief hassen – der andere weniger, der erstere (verletze) umso mehr. Das mag man langweilig finden, aber wer der Sprachgewalt eines Jonathan Franzes erliegt, wird diesen Roman lieben, in dem sich jeder von uns wiederfinden kann, der ein wenig Lebenserfahrung mitbringt, wenn er sich denn auf die Einzelschicksale einlässt. Zum Genuss dieses Buches trägt natürlich ganz maßgeblich auch der Sprecher Ulrich Matthes bei, der diesem Werk und seinen Charakteren – ob Mann oder Frau – mit seiner Stimmgewalt und seinem verschmitzten Sinn für die jeweilige Situation audio-verbal all das Komische und Tragische entlockt, das unserem täglichen Dasein eigen ist. Ein ganz hervorragender Sprecher, der einen echte Tränen lachen, aber auch ebensolche weinen lassen kann, wenn er es drauf anlegt und es der Sache dienlich ist - ein seltenes Kompliment, das man nur wenigen Sprechern machen kann.

    Lange Rede, kurzer Sinn: Jonathan Franzens Freiheit mit dem Sprecher Ulrich Matthes muss man unbedingt gehört haben.

    25 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars

    Ein Traum von einem Hörbuch

    Wer könnte die Kombination Jonathan Franzen / Ulrich Matthes noch toppen? Ich komm nicht drauf. Auch hier fällt wieder die herausragende Qualität eines echten Erzählers (im Gegensatz zum bloßen Vorleser) gewaltig ins Gewicht und macht die Personen noch lebendiger und glaubwürdiger, als sie von Franzen eh schon gezeichnet werden. In der Darstellung von Ereignissen aus den Blickwinkeln der jeweils Beteiligten ist der Autor einfach unschlagbar. Allerhöchster Genuss!

    18 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars

    Szenen einer Ehe

    Zugegeben: Es ist nicht gerade der Ausdruck einer staunenswerten Originalität. Aber sei es drum: Ich möchte meinen Vorrezensenten beipflichten: Jonathan Franzen ist 9 Jahre nach seinem Wunder - "Die Korrekturen" - erneut ein großartiger Roman gelungen. Ein spektakulär-unspektakuläres Meisterwerk. Und der großartige Ulrich Matthes! Ich muß mir diese Empfehlung erlauben: Wer von dieser Lesung begeistert ist dem möchte ich die Hamlet-Verfilmung von Kenneth Branagh ans Ohr legen. Was für einen Hamlet Ulrich Matthes hier gibt. Beglückend! Keine Rezension die nicht mit einer Bitte schließen würde: Leider gibt es "Die Korrekturen" nur in einer stark gekürzten Lesung von Ulrich Pleitgen. Wenn ich dem Audible- Team dieses "... Wunder. Und kein geringes"(Die Welt) als großes Exklusivprojekt nahelegen darf. Vielen Dank.

    14 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      1 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Sprecher enttäuschend, Kürzungen grob

    ein tolles Buch, hatte es bei Erscheinen gelesen, höre es jetzt nochmal ...und finde in Ulrich Matthes' Sprache nicht annähernd die psychologische Tiefe, die ich mir beim stillen Lesen ausgemalt hatte. Die Frauen werden zur Fratzenhaftigkeit verzerrt...wusste nicht, dass Matthes so gerne in die Klamottenkiste greift (und offenbar ein Frauenverächter ist). Auch die Kürzungen verzerren die Figuren erheblich, so dass ich praktisch alles nochmal nachlesen muss, um den Figuren logisch folgen zu können. Immer noch ein Genuss, aber doch schockierend, wie grobschlächtig beim Hörbuchproduzieren manchmal gearbeitet wird. (Ekki Voigt)

    4 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Ganz tolle Geschichte

    Gelesen von einem genialen Sprecher: spannend, kurzweilig und Erkenntnisvoll... beschreibt Franzen einzelne Charakteren und Zusammenhänge zwischen Ihnen, wo auf den ersten Blick keine bestehen.
    Sehr empfehlenswert...

    3 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Langweiligst

    Vorneweg: der Sprecher ist wirklich gut - das etwas monotone, langsame Sprechen passt gut zum Buch.

    Der Rest ist nur langweilig. Die Geschichte beginnt gut, dann wartet man auf den Höhepunkt, den Kern der Geschichte(n), man wartet auf die Geschichte und wartet, und wartet und gibt auf, denn bis zum Ende geschieht nichts.

    Ich verstehe leider nicht, was es mit dem Buch auf sich hat. Man kann doch nicht ewig drüber schreiben, wie 2 Jugendliche Telefonsex haben oder wie es sich damit verhält einen verschluckten Ring wieder auszuscheiden (inkl. Beschreibung der Konsistenz der Exkremente).

    Ich habe selten etwas derart Schlechtes gelesen (gehört). Muss mir fast eingestehen, dass es mir schade war um die Zeit.

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Grandios und grandios gelesen

    Ich hatte bisher noch nichts von Jonathan Franzen gelesen, ihn oberflächlich-forsch dem Reigen blutrünstiger Krimiautoren zugeordnet (was möglicherweise mit der Einbandgestaltung zu tun hat). Seine psychologisch feinsinnigen Lebensschilderungen fesseln den Leser, und der Hörer wird glatt um seine Nachtruhe gebracht. Werde das Hörbuch schon allein deshalb noch einmal hören, weil ich zwischendurch weggenickt bin – nicht aus Langerweile, sondern weils so spannend war.

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Gute Übersetzung!

    Schade nur, dass nicht sofort ersichtlich deutlich gemacht wird, dass Passagen gekürzt wurden! Ich möchte das Buch doch im Ganzen "lesen"!

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Alles richtig gemacht

    Eines meiner Lieblingsbücher wunderbar nuanciert vorgelesen von meinem Lieblingsvorleser Ulrich Mathes. Eine amerikanische Familiengeschichte, die mich einst so zuversichtlich machte.... Gerne mehr davon!

    1 Person fand das hilfreich