Kostenlos im Probemonat

  • Fly & Forget

  • Die Soho-Love-Reihe 1
  • Von: Nena Tramountani
  • Gesprochen von: Funda Vanroy
  • Spieldauer: 10 Std. und 43 Min.
  • 4,4 out of 5 stars (103 Bewertungen)

Streame eine vielfältige Auswahl an Hörbüchern, Kinderhörspielen und Original Podcasts.
Wähle monatlich einen Titel aus dem Gesamtkatalog und behalte ihn.
9,95 € pro Monat nach 30 Tagen. Flexibel pausieren oder jederzeit kündigen.
Für 19,95 € kaufen

Für 19,95 € kaufen

Kauf durchführen mit: Zahlungsmittel endet auf
Bei Abschluss deiner Bestellung erklärst du dich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lese auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.
Amazon Prime und Audible Logo

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Noah & Liv: Für ihn ist ihr gemeinsames Kapitel beendet. Doch sie ist fest entschlossen, ihre Geschichte neu zu schreiben. Journalismus-Studentin Liv steht vor den Scherben ihrer Beziehung und kann dem Schicksal nicht genug danken, als sie im teuren London überraschend eine WG findet. Doch dann begegnet sie dem einzigen männlichen Mitbewohner und ihr Herz setzt einen Schlag aus: Noah ist kein Fremder, sondern ihr ehemaliger bester Freund. Der sie im Stich ließ, als sie ihn am dringendsten brauchte.

    Und den sie nach drei Jahren Funkstille kaum wiedererkennt. Aus ihrem Seelenverwandten ist ein unverschämt attraktiver Aufreißer geworden. Als Liv die Chance bekommt, sich für all den Schmerz an Noah zu rächen, zögert sie nicht: Sie schreibt einen Artikel für die Collegezeitung, wie man einen Herzensbrecher bekehrt - und Noah ist ihr Testobjekt. Allerdings hat sie diese Rechnung ohne ihre sorgfältig verdrängten Gefühle gemacht...

    ©2021 Penguin Verlag München, ein Unternehmen der Penguin Random House Verlagsgruppe GmbH, München (P)2021 Sound Neverrest UG (haftungsbeschränkt)

    Das sagen andere Hörer zu Fly & Forget

    Nur Nutzer, die den Titel gehört haben, können Rezensionen abgeben.
    Gesamt
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      61
    • 4 Sterne
      29
    • 3 Sterne
      11
    • 2 Sterne
      1
    • 1 Stern
      1
    Sprecher
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      69
    • 4 Sterne
      17
    • 3 Sterne
      7
    • 2 Sterne
      2
    • 1 Stern
      0
    Geschichte
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      53
    • 4 Sterne
      28
    • 3 Sterne
      13
    • 2 Sterne
      1
    • 1 Stern
      0

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Schöner Auftakt... genau nach meinem Geschmack

    Wer auf WG‘s steht und Liebesromane mag ist hier schon mal richtig. Der Klapptext erzählt um was es geht, deshalb möchte ich vom Inhalt auch nicht viel verraten. Liv und Noah haben mein Herz im Sturm erobert. Die Mädels Mathilda und Briony aus der WG haben mich oft zum schmunzeln gebracht, sie waren für Liv ein richtiger Glücksgriff. In die WG würde ich auch gleich einziehen. ;-), Auch Noahs bester Freund Antony ist eine ganz eigene Wertvolle „Marke“. Alle drei haben einen Charme eine Ausstrahlung und passen richtig gut zu Liv und Noah, tun ihnen mehr als gut. Also alles in allem eine für mich rund um gelungene Geschichte.

    Funda Vanroy hat einen tollen Job gemacht. Es wäre aber noch perfekter gewesen wenn Noah eine eigene Stimme bekommen hätte. Das wäre noch das Sahnehäubchen obendrauf gewesen.

    Jetzt freue ich mich auf die Geschichte von Antony und Mathilda. Da wird’s bestimmt interessant, spaßig und gibt gute Schlagabtausche. Könnte ich mir zumindest vorstellen..

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Zwischendurch etwas weinerlich

    Der Anfang und das Ende haben mir ganz gut gefallen. Noah ist zunächst nicht gerade ein Symphatieträger, aber ein toller Charakter. Lob fand ich auch toll. Mit der Zeit wurde es aber auf eine Art dramatisch, die ich überzogen fand. Das Problem das Noah und Liv beweinten fand ich gar nicht so dramatisch. Wenn ich schreibe beweinte, dann meine ich das. Noah flennt wirklich öfter mal rum, was ich auch überzogen fand. Zum Schluss gab es noch eine nicht ganz überraschende Wendung. Das Hörbuch ist irgendwie schön gefühlvoll geschrieben, auf der anderen Seite fehlt mir etwas Abgrund. Potenzial wäre da gewesen.

    Die Sprecherin war gut, allerdings ging alles so nahtlos ineinander über, dass man manchmal nicht gleich wusste wer was sagte bzw. dachte. Das Hörbuch ist wie geschaffen für einen männlichen und einen weiblichen Sprecher. Schade dass es nur eine weibliche Stimme war.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Schöner Auftakt

    Fly and forget ist der erste Teil der Soho-Love Reihe von Nena Tramountani und ist der Autorin gut gelungen.
    Der Schreibstil ist so schön und flüssig, dass man schnell voran kommt.
    Die Charaktere haben mir alle recht gut gefallen und man kommt nicht umhin mit ihnen mit zu fiebern, zu lachen und zu weinen.
    An der einen oder anderen Stelle war es dann doch etwas viel Dramatik für einen so schönen New Adult Roman, dass ich doch einen Stern abziehen musste in meiner Bewertung. Insgesamt jedoch ein super schöner Auftakt und ich freu mich auf die beiden weiteren Teile.

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Naja

    Im Prinzip eine schöne Geschichte, für mich nicht spannend genug und ich fand diese Rückblicke immer sehr verwirrend.

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Sehr nach meinem Geschmack!

    Ich fand die Zusammensetzung der Charaktere sehr toll und habe das Buch schnell und gerne gehört!
    Es ist ein herkömmlicher New-Adult-Roman, dies sollte man sich schon bewusst sein. Aber ich persönlich mag die meistens und das hier empfehle ich gerne weiter!
    Muss sagen, dass mich die laufende Geschichte (inkl. Nebengeschichten) viel mehr überzeugt hat, als die schlussendliche Auflösung der Vorgeschichte. Diese habe ich mir etwas dramatischer gewünscht, bin aber da sehr düster und denke mir schnell mal, dass das Geschehene gar nicht sooo tragisch ist..