Regulärer Preis: 35,95 €

Details zum Angebot: Details zum Angebot:
  • 1 Hörbuch pro Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Dann 9,95 € pro Monat
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

A cold-blooded killer is destroying all who oppose him. Will there be a final witness to the truth?

Young, idealistic law clerk Rachel Ybarra has just been handed a career-making opportunity - helping in the prosecution of an infamous leader of the Russian Mafia. But when the star witness turns up dead, Rachel discovers the case is not merely a battle for the truth - it's a battle for her life.

©2014 James Scott Bell (P)2016 Tantor

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 1.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    0
  • 4 Sterne
    0
  • 3 Sterne
    1
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    2

Sprecher

  • 2.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    0
  • 4 Sterne
    0
  • 3 Sterne
    2
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    1

Geschichte

  • 1.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    0
  • 4 Sterne
    0
  • 3 Sterne
    1
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    2
Sortieren nach:
  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Unglaubwürdig, voller Klischee, Zeitverschwendung

Ich habe mir das Hörbuch gekauft, weil ich gelesen hatte, dass James Scott Bell Kurse in Kreativem Schreiben erteilt. Bin dann aus allen Wolken gefallen. Auch mittelmäßige Thriller können gute Unterhaltungsliteratur sein. Aber diese Story hat einfach zu viele Schwächen. Am Schlimmsten finde ich die Unglaubwürdigkeit der handelnden Personen. Da weiß diese angehende Rechtsanwältin, die an einem Prozess gegen einen Mafiosi beteiligt ist, dass der einen Berufskiller auf sie angesetzt und verweigert die Kooperation um dann drei Sekunden später zu Tode zu erschrecken, weil der Typ droht ihrer Großmutter etwas an zu tun. Später fragt sie sich voller Verwunderung, wie der Mann wohl in ihren Wagen gekommen sein könnte. Sollen wir Krimileser dir das jetzt noch erklären? Die Charakterisierungen sind entweder stereotyp oder absurd oder beides abwechselnd. Statt Spannung kommt Ärger auf. Dazwischen gibt es aufgesetzte evangelikale Passagen, deren einziger Zweck darin bestehen könnte, die dazugehörige Leserschaft anzuziehen. Sprachlich ist das Buch auch kein Genuss, es dümpelt so dahin. Wozu sicher auch die Sprecherin beiträgt, die eine bestimmte Satzmelodie wieder und wieder einsetzt mit einem Akzent, wie man sich die Karikatur des Südstaatlers vorstellt. Ich kann nur hoffen, dass Bell als Lehrer besser ist, als seine mangelnden Fähigkeiten als Autor es befürchten lassen.

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Don't expect a good thriller

Well that's not a good book. There is: a young prosecutor who is praying all the time, looking for god and - instead of making a witness comfortable to talk in front of the court, letting her slip and parying with her. Then there is an FBI agent, who constantly is fighting with tears instead of being a man when his supervisor is rebuking him. We have the partner of the FBI agent who seems to be a wimp.
Subliminal it's all about: Believe in god or you will burn in hell.
I wanted a thriller, this book tried to be one, but failed.

Das könnte Ihnen auch gefallen

Weitere Titel des Autors