Jetzt kostenlos testen

Feuer und Blut. Erstes Buch

Aufstieg und Fall des Hauses Targaryen von Westeros
Sprecher: Reinhard Kuhnert
Spieldauer: 30 Std. und 22 Min.
3.5 out of 5 stars (139 Bewertungen)
Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

Inhaltsangabe

Für die einen waren die Targaryens das Böse an sich, für die anderen waren sie große Herrscher - die Wahrheit findet sich in diesem Hörbuch.

Was für Tolkien-Fans das "Silmarillion" ist, erscheint nun von George R.R. Martin - die epische Vorgeschichte von "Das Lied von Eis und Feuer" / "Game of Thrones"! Drei Jahrhunderte, bevor die Serie beginnt, eroberte Aegon Targaryen mit seinen Schwestergemahlinnen und ihren drei Drachen den Kontinent Westeros. 280 Jahre währte die Herrschaft seiner Nachkommen. Sie überstanden Rebellion und Bürgerkrieg - bis Robert Baratheon den irren König Aerys II. vom Eisernen Thron stürzte. Dies ist die Geschichte des großen Hauses Targaryen, niedergeschrieben von Erzmaester Gyldayn, transkribiert von George R.R. Martin.

Gelesen von Reinhard Kuhnert, der Hörbuchstimme von "Das Lied von Eis und Feuer".

Editorischer Hinweis: Alle Namen und Bezeichnungen in "Feuer und Blut" folgen in der Aussprache den Hörbüchern von "Das Lied von Eis und Feuer", um ein einheitliches Hörerlebnis sicherzustellen. Diese Hörbuch-Vertonungen begannen bereits vor der Verfilmung auf Grundlage der ursprünglichen Übersetzungen und unterscheiden sich daher von Verfilmung und der aktuellen deutschen Buchausgabe.
 

>> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird Ihnen im Download exklusiv von Audible präsentiert.

©2018 Penhaligon (P)2018 Random House Audio

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 3.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    64
  • 4 Sterne
    31
  • 3 Sterne
    10
  • 2 Sterne
    13
  • 1 Stern
    21

Sprecher

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    96
  • 4 Sterne
    15
  • 3 Sterne
    10
  • 2 Sterne
    5
  • 1 Stern
    6

Geschichte

  • 3.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    56
  • 4 Sterne
    30
  • 3 Sterne
    9
  • 2 Sterne
    10
  • 1 Stern
    22
Sortieren nach:
  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Wann kommt Buch 2 ?

Das ist der Wehrmutstropfen, es handelt sich nur um Buch 1! Da die Dauer mit 30 Stunden aber auch so recht üppig ist sehe ich das nur als Schönheitsfehler, mit Abzocke hat das sicher nichts zu tun! Muss man ja auch mal anmerken.

Wer "Westeros" kennt, dem wird der Stil des Buches recht bekannt vorkommen denn es ist genauso so geschrieben. eben im Stile einer Chronik. Auch bei "Westeros" geht es mind. 2 Stunden um das Haus Targaryen. Aber hier ist es natürlich wesentlich ausführlicher. Es kommen viele Figuren und Handlungen vor die bei Westeros wenn überhaupt nur am Rande Erwähnung finden, und wer genau liest der wird auch die eine oder andere Schmankerl im Bezug auf GoT finden ;-)
Ich spare mir da natürlich detaillierte Aussagen, ich will ja schließlich nicht Spoilern.

Fazit: mir gefällt Fire und Blood wirklich gut, und ich bin gespannt was Buch 2 enthüllen wird, denn da geht es dann ja auch mind. bis Roberts Rebellion (und womöglich auch noch weiter ;-) )

Zum Sprecher muss ich nicht viel sagen, Reinhard Kuhnert ist wie immer sensationell. Einer der besten, wenn nicht vielleicht sogar der beste aller deutschen Sprecher!

5 von 5 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Traurige Wiederveröffentlichung

Als ich gelesen hatte das Feuer und Blut erscheint und die Vorgeschichte zu den Targaryens erscheinen sollte war ich begeistertet. Zumindest etwas kommt um die endlose Wartezeit auf "Winds of Winter" zu überbrücken. Meine Erwartung war eine Geschichte zu bekommen die sich ähnlich ließt wie "Die Heckenritter von Westeros". Erhalten hab ich mit diesem Buch ein Zweite Sammlung von Historischen Eckpunkten der Historie von Westeros.

Und genau hier liegt das Problem.

Wenn man das Buch "Westeros" bereits hat Rate ich jedem dringend davon ab dieses Buch zu kaufen! Ich persönlich habe dieses Hörbuch nach etwas mehr als der hälfte abgebrochen weil ich drauf schören könnte jede Geschichte im selben Wortlaut bereits gehört zu haben.

Kurz zum Sprecher . Reinhard Kuhnert hat wie immer eine sehr angenehme Stimme da die Gesichte jedoch nur auf Erzählungen basiert kann er leider nicht mit seiner Verkörperung einzelner Charaktere brillieren.

52 von 61 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Keine leichte Kost...

Nachdem ich meine erste, negativ ausgefallene, Bewertung gelöscht habe, nun meine neue Einschätzung des Buches, bei dem ich nun fast am Ende angelangt bin.
Der Roman ist eine kompakte und spannende Chronik, aber definitiv nichts, was man nebenher hören kann.
Viele edle und unedle "Häuser" und Familien und Personen werden vorgestellt und deren Beziehungen zueinander, Leben, Sterben, Morden und Lieben, werden erzählt. Schön und traurig, teilweise brutal und blutrünstig, aber immer spannend, wenn man die ersten Stunden hinter sich gebracht hat und sich die vielen Handlungsstränge langsam zu verknüpfen beginnen.
Wenn man ein Buch sucht, welches man auf einer langen Autofahrt nebenher plätschern läßt, ist "Feuer und Blut" die falsche Wahl. Wenn man sich aber darauf einlassen und konzentrieren möchte, dann kann kann man in den Welten von "Feuer und Eis" genauso versinken, wie bei den "Game of Thrones"-Büchern oder den "Heckenrittern von Westeros".

3 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars
  • René
  • Lößnitz, Deutschland
  • 20.11.2018

Sorry aber...

Das ist absolut nicht das, was ich erwartet habe. Mich erinnert das Ganze etwas an die Bibel. Viel blabla um nichts. Ich habe einen Roman erwartet im Stile von GoT. Aber dieses Buch ist ausschließlich eine nüchterne "Geschichtserzählung". Es werden unzählige Namen in kürzester Zeit heruntergeleiert - keinerlei Spannung. Ich habe das Buch nicht komplett gehört, sondern nach einigen Stunden abgebrochen und werde wohl zum ersten Mal die Rückgabe Funktion von Audible nutzen und habe somit "nur" Zeit verschwendet.
Schade!

49 von 63 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Die Chronologie des Irgendwas

Habe mir leider mehr von dem Buch versprochen und es wurde leider nicht so beschrieben. Die Geschichte der Targariens mag interessant sein, jedoch nicht wenn man sich stundenlange Datums und Wer-mit-Wem-Chronologien anhören muss. Mir fehlen Handlungsstränge und Geschichten der Personen. Das Buch geht auf alle Fälle zurück.

3 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Absolute Empfehlung, doch nur für Nerds

Game of Thrones - Feuer und Blut stellt ein Geschichtsbuch aus Westeros dar, geschrieben von Erzmaester Gyldayn.
Wie von einem Geschichtsbuch zu erwarten, werden hier Ereignisse beschrieben und es sind nur wenige Dialoge vorhanden. Reinhard Kuhnert gelingt dies erneut mit seiner angenehmen Stimme. Wer hier einen spannenden Roman erwartet wird enttäuscht werden. Die vielen kleinen Geschichten erklären Inhalte aus Game of Thrones - Das Lied von Feuer und Eis, wie Beispielsweise den Umstand wie es dazu kam, dass die Inzestuöse Tradition der Targaryen in Westeros akzeptiert wurde, obwohl die Verbindung zwischen Bruder und Schwester als Abscheulichkeit erachtet wird. Auch die Entstehung und Entwicklung von Kings Landing sind Thema des Buches. Anders als Westeros - Die Welt von Eis und Feuer konzentriert sich dieses Werk auf das Haus Targaryen und erzählt nicht von den letzten 5000-8000 Jahren, sondern den letzten 200-300. Somit gibt es natürlich eine gewisse Schnittmenge an nahezu identischen Inhalten und leider sind nicht übermittelte Ereignisse von Interesse auch hier nicht enthalten.

Spaß an diesem Buch haben vor allem solche, die sich schon länger mit Fantheorien auseinandersetzen und nicht hoffen mehr über die Ereignisse in Sommerhall zu erfahren. Wer neu in der Welt von Game of Thrones ist oder nur die TV-Produktion kennt, sollte andere Bücher der Reihe vorziehen. Wer sich davor scheut sich auf über 7 dicke Bücher einzulassen hat die Möglichkeit mit Der Heckenritter von Westeros einen Vorgeschmack in Form von Kurzgeschichten einen ersten Eindruck dieser Epischen Fantasy Welt zu gewinnen.

3 von 5 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Meine erste "Rezension", welche keine ist

Ich fühle mich genötigt hier ein paar Worte zum Besten zu geben.

Dies ist keine abschliessende Rezension, Ich habe die ersten Kapitel gehört und muss sagen, es war das was ich erwartet habe.

Die "Geschichte" ist informativ und routiniert vorgetragen, die bisherigen Rezensionen empfinde ich als reines "ich muss hier mal meinen Unmut kundtun".

Ein Ausschnitt der Inhaltsangabe: "Dies ist die Geschichte des großen Hauses Targaryen, niedergeschrieben von Erzmaester Gyldayn, transkribiert von George R.R. Martin." Wer Westwros kennt gelesen oder gehört hat, sollte wissen in welche Richtung es hier geht und der Bezug zu Silmarilion sollte die letzten unwissenden aufhorchen lassen um welche Art von Vortrag es sich hier handelt.

Also bitte bleibt mal sachlich :)

17 von 30 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Nur eine nüchterne Aufzählung der Ereignisse.

Da ich einen Roman erwartet habe, bin ich sehr enttäuscht. Hier bekommt man lediglich eine nüchterne Aufzählung.

17 von 32 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    2 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

unerträglich laaaangweilig.

Nur unter Mühen durchgehalten.Eine echte Enttäuschung!!!Die Romane von Gerorge R.R.Martin waren wirklich großartig;schade um meine Zeit.

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Vorgelesener Stammbaum

Leider handelt es sich hier eher um ein "Geschichtswerk", die vorgelesene Abfolge der Ereignisse vor "Game of thrones". Der Unterhaltungswert ist sehr mäßig. Der Sprecher hingegen ist wie immer professionell und nicht zu bemängeln.