Jetzt kostenlos testen

Nach 30 Tagen 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Die Feder ist mächtiger als das Schwert.

    Raban kann sich an nichts erinnern. Nicht einmal an seinen eigenen Namen. Dort, wo er sich befindet, nennt man ihn "Nummer 023".

    Ariane findet Zuflucht in ihrem Schreiben. Doch was sie sich für ihren Romanhelden ausgedacht hat, ist düster. Dennoch fühlt sie zu "Nummer 023", der eigentlich Raban heißt, eine tiefe Verbindung.

    Dann stehen sich Raban und Ariane eines Tages plötzlich gegenüber. Und nicht nur, dass Ariane schon seit längerem heimlich in Raban verliebt ist, das eigentlich Unmögliche scheint wahr zu sein: Ihre beiden Welten sind wie bei einem Möbiusband untrennbar miteinander verwoben.

    >> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung genießt du exklusiv nur bei Audible.

    ©2018 Ueberreuter Verlag GmbH (P)2021 Audible Studios

    Das könnte dir auch gefallen

    Das sagen andere Hörer zu Feder & Klinge

    Bewertung
    Gesamt
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      27
    • 4 Sterne
      17
    • 3 Sterne
      9
    • 2 Sterne
      4
    • 1 Stern
      0
    Sprecher
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      31
    • 4 Sterne
      12
    • 3 Sterne
      7
    • 2 Sterne
      3
    • 1 Stern
      0
    Geschichte
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      26
    • 4 Sterne
      15
    • 3 Sterne
      7
    • 2 Sterne
      3
    • 1 Stern
      1

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      2 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Gute Story, unpassender Sprecher

    An sich eine wirklich gut durchdachte Geschichte, die um einiges hörenswerter wäre, wenn die Sprecherin eine etwas "jüngere" Stimme hätte.
    Die Protagonistin ist ein Teenager, da erwartet man eigentlich auch eine entsprechend passende Stimme.
    Gehört habe ich das Hörbuch auf Grund der interessanten Story durch, es störte aber von Minute zu Minute mehr, dass eine gefühlt 50-Jährige mir eine Geschichte einer 18-Jährigen vorliest.
    Die Betonung und Differenzierung der einzelnen Charaktere bekommt sie dennoch gut hin. Allerdings möchte ich an dieser Stelle mal erwähnen, dass das Getränk "Met" nicht wie das rohe Fleisch "Mett" ausgesprochen wird. Es verwirrt einige Male.

    11 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Das etwas andere zeitreise roman

    Schönes kurzweiges Hörbuch
    Nur ein Manko, die Sprecherin spricht die geflüsterten Stellen tatsächlich so leise, dass man fast nix versteht. Ich mußte ständig zurück spulen, lauter machen, dann wieder schnell leise... usw... War etwas nervig.
    Die Geschichte selbst ist sehr empfehlenswert!

    5 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars
    • JBb
    • 18.02.2021

    Schade

    Nachdem der Anfang neugierig machte baute das Buch nach dem ersten Drittel dermaßen ab, dass ich es nur aufgrund der Hoffnung, dass es noch wieder besser werden würde bis zu Ende angehört. Leider wurde diese nicht erfüllt, so dass dieses Hörbuch für mich ein klarer Fehlkauf war! Wirklich schade, die Geschichte hätte Potential gehabt.

    4 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Anfang vielversprechend, Ende Katastrophe

    Die Geschichte fängt sehr vielversprechend an, baut aber gerade im letzten Drittel stark ab und das kitschige, Friede Freude Eierkuchen - Ende, war für mich kaum noch zu ertragen. Im ersten Drittel des Hörbuchs wollte man einfach wissen, was es mit den durchnummerierten, in Gefangenschaft lebenden Jugendlichen auf sich hatte, ein klasse Einstieg, der neugierig gemacht hat. Auch die Verknüpfung zu der schreibenden Hauptproganistin ging in Ordnung, ich hätte mir aber etwas anderes gewünscht. Im letzten Drittel wurde die Story aber immer abstruser und unglaubwürdiger, weniger ist da einfach mehr, ich sage nur Wiederbelebung per Berührung der DNA in einer Petrischale. Nachdem die Protagonisten der guten Seite, ohne Verluste, den Sieg davontragen haben, wird sich nur noch geneckt, gegrinst, auf einem Liebes-Groschenromanniveau für Pubertierende, dass für mich beim Hören kaum noch zu ertragen war. Schade, hier würde viel Potential verschenkt.

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    So stark angefangen und so stark nachgelassen

    Der Anfang des Buches war wirklich erstklassig, eine wirklich tolle Idee. Spannend geschrieben und man hat gemerkt wie viel Mühe in den ersten Kapiteln lag.
    Zitat von unten:
    "Die Geschichte rannte später nur noch und war sehr platt."

    Achtung ab hier u.a. Inhaltspoiler! :

    Leider verkam die ganze Geschichte, kurz nach dem Zeitpunkt wo die Protagonistin Raban in der Bahn traf, zu einer absolut schönden Liebesgeschichte mit unendlich vielen Wiederholungen und war zum allergrößten Teil absolut verhersehbar. Ich dachte die ganze Zeit : Da kommt noch was ganz Dickes, man wird nur vermeintlich in Sicherheit gewiegt..
    Aber nein, das war wirklich alles.
    Man hatte einfach das Gefühl es war nach den ersten Kapiteln bei der Autorin die Luft raus. Die Geschichte rannte später nur noch und war sehr platt.

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Erfrischend Phantasievoll

    Die Erzählart ist wirklich erfrischend. Story ist gut durchdacht und nur ganz selten etwas langatmig. Hat was von dem Film "Inception" und ist doch ganz anders. Sprecherin hat ein sehr gutes Niveau.