Kostenlos im Probemonat

Streame eine vielfältige Auswahl an Hörbüchern, Kinderhörspielen und Original Podcasts.
Wähle monatlich einen Titel aus dem Gesamtkatalog und behalte ihn.
9,95 € pro Monat nach 30 Tagen. Flexibel pausieren oder jederzeit kündigen.
Extinction Titelbild

Extinction

Von: Kazuaki Takano
Gesprochen von: Sascha Rotermund
0,00 € - kostenlos hören

9,95 € pro Monat nach 30 Tagen. Jederzeit kündbar.

Für 8,95 € kaufen

Für 8,95 € kaufen

Kauf durchführen mit: Zahlungsmittel endet auf
Bei Abschluss deiner Bestellung erklärst du dich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lese auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.
Amazon Prime und Audible Logo

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Beschreibung von Audible

    Wenn das Schicksal der Menschheit von einem kleinen Jungen abhängt

    In "Extinction" von Kazuaki Takano ist der Titel Programm. Hier wird der Mensch tatsächlich in seiner Existenz bedroht: in Form eines tödlichen Virus, der im Kongo für dramatische Todesfälle sorgt. Jonathan Yeager soll mit seinem Team die Verbreitung der bedrohlichen Krankheit eindämmen - mit brutalen Mitteln.

    Doch Yaeger begreift schnell, dass es bei seiner Operation um mehr geht als um ein mutiertes Virus. Vielmehr steht ein kleiner Junge im Mittelpunkt, dessen übernatürliche Fähigkeiten zu einer ernsthaften Gefahr für die von Geld und Politik beherrschte Welt werden könnten. Als sich Yaeger des Jungen annimmt und dessen Tötung verweigert, beginnt eine atemlose Jagd um Leben und Tod, um Freiheit und Menschlichkeit.

    Mit "Extinction" ist Kazuaki Takano ein außergewöhnlicher Thriller gelungen, der die tiefsten Abgründe unserer Welt beleuchtet. Ergreifend haucht der beliebte Sprecher Sascha Rotermund der Geschichte Leben ein. Ein Hörerlebnis, das du nicht so schnell vergessen wirst.

    Inhaltsangabe

    Auf der Jagd nach dem neuen Menschengeschlecht... Ist das Ende des Homo Sapiens gekommen?

    Jonathan Yeager wird im Auftrag der amerikanischen Regierung in den Kongo geschickt. Bei einem Pygmäenstamm sei ein tödliches Virus ausgebrochen. Die Verbreitung muss mit allen Mitteln verhindert werden. Doch im Dschungel erkennt Yeager, dass es um etwas ganz anderes geht: Ein kleiner Junge, der über unglaubliche Fähigkeiten und übermenschliche Intelligenz verfügt, ist das eigentliche Ziel der Operation. Kann es sein, dass dieses Geschöpf die Zukunft der Menschheit bedroht? Yeager weigert sich, das Kind zu töten. Er setzt alles daran, den Jungen in Sicherheit zu bringen. Eine gnadenlose Jagd auf die beiden beginnt.
    ©2011 / 2014 Kazuaki Takano / Verlag C. Bertelsmann, München. Übersetzung von Rainer Schmidt (P)2014 Der Hörverlag

    Das könnte dir auch gefallen

    Das sagen andere Hörer zu Extinction

    Nur Nutzer, die den Titel gehört haben, können Rezensionen abgeben.
    Gesamt
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      7.101
    • 4 Sterne
      2.931
    • 3 Sterne
      724
    • 2 Sterne
      164
    • 1 Stern
      80
    Sprecher
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      7.492
    • 4 Sterne
      2.315
    • 3 Sterne
      360
    • 2 Sterne
      51
    • 1 Stern
      33
    Geschichte
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      6.371
    • 4 Sterne
      2.754
    • 3 Sterne
      818
    • 2 Sterne
      206
    • 1 Stern
      99

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Homo sapiens? Homo rapiens!

    Wenn ich im Dezember 2015 auf das Hörbuch-Jahr zurückblicken werde, dann wird "Extinction" ganz sicher zu den Höhepunkten zählen. Beim faszinierten Hören hatte ich immerzu ein Wort des britischen Ideengeschichtlers John Gray im Sinn: "Der Mensch meint , Homo sapiens zu sein, ist aber Homo rapiens geblieben, ein verblendeter Ausbeuter der Natur und seiner eigenen Gattung, erfüllt von der Sehnsucht nach Unsterblichkeit unter technisch-futuristischen Vorzeichen."
    In der Tat liest/hört sich "Extinction" passagenweise wie ein Schwarzbuch der Menschheit. Die geschilderten Kriegsgräuel - ob Massenvergewaltigung, Folter, Rekrutierungspraxis von Kindersoldaten, mörderischer Blutrausch - wirken lange nach. Homo sapiens sapiens in seinem Gattungsdünkel bekommt gründlich Bescheid gestoßen. Die Kritik an der Ignoranz und fatalen Inkompetenz der politischen Eliten im allgemeinen,an der us-amerikanischen Weltinnenpolitik im besonderen lässt an Deutlichkeit nichts zu wünschen übrig.Zugleich bietet dieser Roman eine Themenfülle die eine ganze philosophische Fakultät mindestens ein Jahr lang in Lohn und Brot setzen kann. Den Hörer erwarten grandiose essayistische Passagen zur Logik der Forschung, zur Anthropologie, Psychologie, Pharmakologie, Biologie, Mathematik, Evolutionstheorie,zur Pathologie des Krieges, zu Macht und Herrschaft etc. Mit Macht wird für die Leidenschaft wissenschaftlichen Arbeitens geworben. Es wird auf das lehrreichste klar von welch zwiespältiger Wirkmacht die naturwissenschaftliche Grundlagenforschung und ihre technische Nutzbarmachung sind. Sascha Rotermund ist ein Gütesiegel. Für mich gehört Herr Rotermund zu den einfühlsamsten und verständigsten Vorlesern.
    Die Summe aus literarischer Vorlage und hoher Vorlesekunst ergibt 20 Stunden packendes Ohrenkino. Fantastisch!

    112 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Ein großer Thriller

    Nach den zahllosen skandinavischen Depri- und angloamerikanischen Hackebeilmördern der letzten Audible-Monate ist es unglaublich wohltuend, mal wieder einen intelligenten und vielschichtigen Thriller zu hören, bei dem Action und Hirn sich nicht gegenseitig ausschließen.

    Die Grundidee ist fantastisch, die wissenschaftliche Unterfütterung faszinierend und die Story durchgehend spannend. Sascha Rotermund liest kongenial.

    Danke, Herr Takano :-)

    93 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Genial!

    Ich hoffe doch sehr, unser Planet und die Menschheit bekommen eines Tages so eine Chance!
    Wem
    " Der Anschlag",
    "Herr aller Dinge",
    "Das Jesus Video",
    "Der Jesus Deal"
    gefallen hat, würde ich dieses Buch absolut empfehlen!

    77 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars
    • Ute
    • 11.01.2015

    100 %ige Hörempfehlung

    Kazuako Takano werde ich im Auge behalten. “Extinction” hat mir dermaßen gut gefallen, dass ich das Hörbuch kaum ausschalten konnte. Es hat zwar einen leicht schleppenden Einstieg – aber danach kann man die Ohrenstöpsel nicht mehr aus den Ohren nehmen, so gebannt lauscht man der Story. Hier sind dermaßen viele verschiedene Themen derart gut miteinander verknüpft, hätte nicht gedacht, dass man so etwas überhaupt hinbekommen kann. Aber Takano hat dies mit einer Leichtigkeit gemacht, die überzeugt und seines Gleichen sucht.

    Pharmakologie, die mittels zweier Studenten Außergewöhnliches leisten soll, Naturwissenschaft und Forschung die fasziniert, Philosophie über das Wesen des Menschen, Homo Sapiens, der auf Teufel komm raus versucht, die eigene Rasse zu beschützen, wie Kindersoldaten rekrutiert und zu Kampfmaschinen gezüchtet werden, Kongo, Krieg, Pygmäenstamm, der eine neue Intelligenz hervorbringt, Bedrohung der Menschheit durch Evolution, Japan, Korea, Kongo, USA – um nur einige Stichpunkte zu nennen. Das alles und noch viel mehr wird in diesem Buch auf beeindruckende Art und Weise zu einer Geschichte miteinander verwoben, die einen nicht mehr los lässt und dabei in keiner Minute konstruiert wirkt.

    Sascha Rotermund hat diese mitreißende Story perfekt gesprochen. Somit ergab diese grandiose Story in Verbindung mit dem genialen Sprecher Kopfkino pur. Und natürlich kommt “Extinction” auf meine Bestenliste.

    61 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Sehr cleverer scifi-Action-Thriller

    Sehr spannend, sehr gut geschrieben, wohl sehr gut übersetzt, gleichzeitig informativ und toll gesprochen. Eine Mischung aus Action-Thriller und "Hard SF", wobei die Geschichte in der Gegenwart/jüngsten Vergangenheit spielt. Der Autor ist eine echte Neuentdeckung für mich in dem Genre, in dem sich leider auch extrem viel "Quark" tummelt. Aber das hier ist Königsklasse! Super, wenn sich mal jemand wieder eine richtig eigenständige Geschichte ausgedacht hat und auch sein erzählerisches Handwerk absolut beherrscht. Davon sehr gerne mehr bei Audible.

    Sascha Rotermund als Sprecher macht einen klasse Job, so wie man es von ihm kennt. Sehr gute Besetzung!

    40 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Hörempfehlung

    Super gut. Wollte nicht aufhören, auch wenn manche szenen schwer mit anzuhören sind. Mit waren die 19h fast zu wenig. Wollte noch viel mehr über Akili, Erna, Jäger, Kento usw. erfahren. Die Charaktere waren einfach so lebendig.

    20 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Ein Wissenschaftsthriller der Sonderklasse

    Kazuaki Takano ist ein unglaublich spannender und in sich schlüssiger Wissenschafts-Thriller gelungen, der zum Nachdenken vor allem über die Frage anregt, ob wir Menschen die höchste Evolutionsstufe bereits erklommen haben oder sie vielleicht sogar fürchten?

    Es beginnt schon gleich mit einem aktuellen und brisanten Thema, nämlich der weltweiten Überwachung jeglichen digitalen Verkehrs. Auf diesem Wege nämlich erfährt die amerikanische Regierung von einem möglichen Virus, der bei einem Pygmäenstamm im Kongo ausgebrochen sein soll und reagiert umgehend. Eine Söldnertruppe wird zusammengestellt und auf ein Himmelfahrtskommando in das Gefahrengebiet mit einem unmissverständlichen Auftrag geschickt: Tötet alle!

    Zeitgleich erhält Kento Koga von seinem verstorbenen Vater den Auftrag, in einer sehr kurzen Zeit ein wirksames Medikament gegen eine tödlich verlaufende Krankheit zu entwickeln, um damit 100.000 Kindern das Leben zu retten.

    Während auf der einen Seite gnadenlos ums nackte Überleben gekämpft wird, teilweise sogar richtige Massaker präsentiert werden, werden wir auf der anderen Seite mit wissenschaftlichen Errungenschaften und Erkenntnissen auf vielen Gebieten wie Mathematik, Pharmakologie und Biologie bekannt gemacht.

    Sympathieträger gibt es einige, die Spannung ist greifbar, denn die Zeit läuft hier wie da ab, viele falsche Entscheidungen werden vor allem auf Regierungsebene getroffen, doch auch einige entscheidende richtige. Wir begegnen Skrupellosigkeit genauso wie Selbstlosigkeit, und für mich steht fest: Man kann uns alle nicht über einen Kamm scheren.

    Ein großartiges Buch und von Sascha Rotermund mit viel Engagement vorgelesen, so dass der Hörer hier knapp 20 Stunden perfektes Ohrenkino hat. Bravo! Von mir gibt es mehr als die volle Punktzahl, nämlich 11/10 Punkte für einen Überflieger

    15 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Beeindruckend - Aufregend - Fesseld

    Die Menschen treffen in jedem Moment Entscheidungen. Einige mit gewaltigen Auswirkungen.
    -
    Ein gewaltiger, spannender Thriller mit kritischem Umgang zum Weltgeschehen und menschlichem Verhalten.
    Eine Vision wie sie nicht treffender sein kann. Eine Geschichte die auch Hoffnung weckt und Lust auf mehr macht. Wird den Herzschlag beim hören eindeutig beschleunigen.

    15 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Intelligent! Überwältigend! Einzigartig!

    Es ist sehr schwer, über diese Geschichte Worte zu schreiben. Weltumspannend, intelligent, teilweise beängstigend, auch manchmal brutal. Vor allem, wie alles sich zusammen fügt ist hier so komplex, daß es Spaß macht, zu rätseln, was denn als nächstes passiert. Manchmal kommt auch ein moralischer Zeigefinger durch, jedoch nie überheblich, sondern nur realistisch. Ein kleiner Übersetzungsfehler ist auch drin. 5 Mio JPY ist kein riesiges Vermögen, da man für 1 EURO 140 JPY bekommt.
    Für mich ist dieses Hörbuch ein neuer Klassiker, der eine ganz neue Bedrohung der menschlichen Art heraufbeschwört. Keine Insekten, keine Bakterien, keine Aliens, sondern die Evolution. Unglaublich gut. Danke

    14 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    Naiver Erzählstil

    Alles bis zum Ende dem Leser vorgekaut, wie bei einen Kinderbuch. Jedes Gedankengut der Protagonisten wird dem Leser explizit mitgeteilt. Dabei entstehen grosse Längen und entmündigt Phantasie und hoffentliche Intelligenz des Lesers. Mich persönlich
    erfreut die Kritik an der Bush II -Regierung, aber leider waren in der Realität noch mehr kriminelle Berater beteiligt. Apropos Realität; biochemische Synthesewege mögen ja für den einen oder anderen interessant sein, aber bitte nicht über 10 Prozent des Buchvolumens. Der unerträglich naive Kento raubt einem dabei wirklich den Nerv und verleitet zum vorspulen!
    Aber und das ist für mich das Unerfreulichste:Evolution ist nicht gerichtet! Wir sind hier doch nicht im Marvel-Universum!!! Wie kann man den ethisch-moralischen Entwicklungsgrad einer Evolutionsstufe voraussagen, wo dies doch auch ein Produkt der Erziehung ist.
    Man mag ja auch neue Betriebssiftware schreiben können, aber bitte schön nicht die Rechnerleistung vergessen!!Unabhängig vom Betriebssystem bräuchten selbst moderne Laptops wahrscheinlich mehrere Jahrzehnte um nur die Interaktionen eines Moleküls mit dem menschlichen Körper zu berechnen.
    Insgesamt ein Buch für den Mainstream, der einfach ohne Anspruch besäuselt werden möchte und Stille offensichtlich mehr fürchtet.







    13 Leute fanden das hilfreich