Jetzt kostenlos testen

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Die Journalistin Sophia erhält einen scheinbar harmlosen Auftrag: Für den Biotechnologie-Konzern Futuria soll sie ein Porträt für die Firmengeschichte verfassen. Futuria wird wegen seiner Verdienste um die gentechnische Heilung von Krankheiten wie Krebs und der Forschungen auf dem Gebiet der Lebensverlängerung geschätzt. Doch je tiefer Sophia gräbt, desto unheimlicher wird ihr das Unternehmen, dessen Gründer, der legendäre Salomon Leclerq, seit einigen Jahren verschwunden ist. Sie stößt auf Hinweise, dass Futuria den genetischen Schlüssel für die Unsterblichkeit gefunden hat.

    Doch hinter der Verheißung von ewigem Leben verbirgt sich ein düsteres Geheimnis, ein großangelegter Plan, den das Unternehmen verfolgt. Gemeinsam mit dem abtrünnigen Casper muss Sophia alles daransetzen, den Plan zu vereiteln. Denn Futuria hat nicht vor, sein Wissen nur zum Wohle der Menschheit einzusetzen...

    ©2018 Piper Verlag GmbH, München / Hörbuch Hamburg HHV GmbH, Hamburg (P)2018 Hörbuch Hamburg HHV GmbH, Hamburg

    Das könnte dir auch gefallen

    Weitere Titel des Autors

    Das sagen andere Hörer zu Ewiges Leben

    Bewertung
    Gesamt
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      479
    • 4 Sterne
      325
    • 3 Sterne
      143
    • 2 Sterne
      42
    • 1 Stern
      22
    Sprecher
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      664
    • 4 Sterne
      209
    • 3 Sterne
      53
    • 2 Sterne
      30
    • 1 Stern
      8
    Geschichte
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      397
    • 4 Sterne
      311
    • 3 Sterne
      171
    • 2 Sterne
      49
    • 1 Stern
      34

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Zum fürchten gut

    Erschreckende Fiction die vielleicht nur einen Schritt davon entfernt ist Realität zu werden, wenn man bedenkt dass die Basis der Geschichte, die Genschere tatsächlich existiert (CRISPR / Cas9). Andreas Brandhorst, der Meister des SiFi Genres gelingt es wieder einmal bis ins kleinste Detail hinein einen verständlichen logischen Ablauf spannen darzustellen. Seine Protagonisten sind klar erkennbar und bleiben sich treu bis zum Ende. Richard Barenberg trägt seinen großartigen Teil als Sprecher dazu bei. Brandhorst und Barenberg sind in meinen Augen ein unschlagbares Team.

    23 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    Langatmig

    Hatte mir nach der Beschreibung etwas mehr erhofft. Es sollte unter Science-Fiction gelistet sein. Unter Thriller verstehe ich etwas anderes. Die Grundidee mag für SF oder Fantasie Fans gut sein. Ich schließe nicht mal aus, dass die Genmanipulationen mal so weit kommen. Aber die Geschichte ist sehr langatmig und (für mich) sehr wenig spannend. Hätte man in der halben Zeit erzählen können. Das erste Buch, das ich fast abgebrochen hätte. Der Sprecher ist gut.

    6 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    spannend bis zum Schluss, ein typischer Brandhorst

    Eine spannende Geschichte, die zu Anfang relativ lange braucht um Fahrt aufzunehmen und die Rahmenbedingungen abzustecken, dann aber durchaus fesselnd wird.
    Der Erzähler, berichtet aus der Sichtweise von mehreren Personen deren Handlungsstränge alle miteinander verwoben sind und sich am Ende alle treffen.
    Eine gelungene Mischung aus Thriller und Science-Fiction in einer Welt die von unserer nicht alzu weit entfernt zu sein scheint und durchaus glaubhaft daher kommt.

    5 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Abgrundtief schlecht geschrieben

    Eins vorweg: Die Idee des Buchs ist nicht schlecht, aber auch aufgrund der gewählten Komplexität sehr bzw. offensichtlich zu anspruchsvoll gewesen.
    Es handelt sich um Sci-Fi-Thriller. Also sind viele inhaltliche Dinge der Phantasie vorbehalten, keine Frage. Aber teilweise ist die Handlung so absurd, dann wiederrum so banal und widersprüchlich, dass man sofort das Hörbuch beenden möchte. Ich habe mich durch das Buch "durchgequält", weil ich einfach wissen wollte, wie es am Ende ausgeht. Aber der Weg dorthin ist wirklich nur mit sehr viel Geduld zu ertragen. Es werden auch viele Aussage dutzende Male wiederholt ("spricht wieder mit dieser Stimme"), was das Buch unnötig lang und damit noch quälender wird.
    Das Hörbuch "Das Erwachen" von Andreas Brandhorst war wirklich gut. Vielleicht nicht exzellent, aber gut. Aber dieses Hörbuch hat viel Potenzial, aber leider auch nicht mehr.

    4 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Dauert etwas um Fahrt aufzunehmen

    Die Story ist grundsätzlich interessant und bietet viele spannende Denk - Anstöße.
    Bis sie allerdings Fahrt aufnimmt und den Spannungsbogen spannt, vergeht schon etwas Zeit. Auch dazwischen ist der ein oder andere Durchhänger enthalten, bei dem mir die Aufmerksamkeit schwerer viel.
    In Summe ein gutes, aber nicht grandioses Hörbuch

    9 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Enttäuschung

    Leider hatte ich nach dem Lesen der Beschreibung etwas völlig anderes erwartet. Ich hatte auf eine spannende Geschichte über den Kampf Weniger gegen eine übermächtige Organisation gehofft, welche einer Verschwörung auf die Spur kommen die sie aufdecken müssen. Das ganze in Verbindung mit der Thematik Unsterblichkeit klang vielversprechend. Leider ist nach einem annehmbaren Einstieg die Geschichte komplett abgedriftet in relegiöses Geschwaffel. Für mich als Atheist einfach zuviel. Leider hat die Geschichte somit meinen Geschmack nicht getroffen. Gegen den Sprecher kann man nix sagen, dieser macht einen sehr guten Job.

    7 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars
    • mh
    • 20.01.2019

    Seine Gemeinde freuts...

    Seine kirchliche Gemeinde. Ich konnte es nur bis etwa in der Mitte ertragen. - Erschreckend, wie man auf die Idee kommen kann, dass die Kirche repektive der Papst zukünftig noch eine derartige Relevanz haben könnte. Das ist Sience Fiction wie er nicht sein sollte: Eindimensional.

    3 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Grausam!

    ich habe noch nie eine dermaßen wirre und konstruierte Geschichte wie diese gehört. Sie ist voller logischer Brüche, und wenn sich der Autor Mal wieder in seiner Story verheddert hat, gibt es wieder eine zusammenhanglose wundersame Wendung.

    13 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    eine Geschichte mit viel Potenzial

    eine Geschichte mit viel Potenzial, die wie ich finde teilweise zu schnell oder oberflächlich abgehandelt wurde. z.b. die überraschende psychische Manipulation oder überhaupt das schnelle Ende. trotzdem in weiten Teilen mitreißend und inspirierend

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Wie alle Bücher von Brandhorst..

    Wie alle Bücher von Andreas Brandhorst war auch dieses Buch sehr spannend. Ebenfalls großes Lob an Richard Barenberg als Sprecher. Man kann die Charaktere sehr gut unterscheiden.

    5 Leute fanden das hilfreich