Jetzt kostenlos testen

Every Last Breath

Dark Elements Series # 3
Sprecher: Saskia Maarleveld
Serie: Dark Elements, Titel 3
Spieldauer: 12 Std. und 5 Min.
4.5 out of 5 stars (25 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Every choice has consequences - but 17-year-old Layla faces tougher choices than most. Light or darkness. Wickedly sexy demon prince Roth or Zayne, the gorgeous, protective Warden that she never thought could be hers. Hardest of all, Layla has to decide which side of herself to trust.

Layla has a new problem, too. A Lilin - the deadliest of demons - has been unleashed, wreaking havoc on those around her, including her best friend. To keep Sam from a fate much, much worse than death, Layla must strike a deal with the enemy while saving her city - and her race - from destruction. Torn between two worlds and two different boys, Layla has no certainties, least of all survival, especially when an old bargain comes back to haunt them all. But sometimes, when secrets are everywhere and the truth seems unknowable, you have to listen to your heart, pick a side - and then fight like hell.

©2015 Jennifer L. Armentrout (P)2015 Tantor

Das könnte Ihnen auch gefallen

Hörerbewertungen

Bewertung

Gesamt

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    17
  • 4 Sterne
    7
  • 3 Sterne
    1
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Sprecher

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    17
  • 4 Sterne
    4
  • 3 Sterne
    2
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Geschichte

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    16
  • 4 Sterne
    5
  • 3 Sterne
    2
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

Sortieren nach:
Filtern:
  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Der letzte Teil der Trilogie.

Diese Trilogie wurde mit jedem Buch schwächer.
Es hat zwar Spaß gemacht die Bücher zu hören aber ich bin von Jennifer L Armentrout einfach ein bißchen besseres gewohnt.
Was mich hier doch ziemlich gestört hat ist die Tatsache, dass sie sich ständig wiederholt. Natürlich muss man am Anfang des Buches einiges erklären für die Leser, die die anderen Teile nicht gelesen haben (wobei das nicht wirklich Sinn macht), aber sie macht das über das ganze Buch hinweg! Das nervt auf Dauer.

Auch die Performance von Saskia Maarleveld ist auf Dauer anstrengend. Ich mag einfach nicht wie sie die männlichen Personen spricht.

Was mir gut gefallen hat, ist die Tatsache, daß sie einen ordentlichen Schluss schreibt. Nicht wie bei vielen Autoren, die einfach mit drei Sätzen eine Serie beenden (nach dem Motto: und sie lebten glücklich bis zum Ende).
J. L. Armentrout gibt einem die Möglichkeit sich von den Charakteren richtig zu verabschieden. Ich meine, man hat ja Stunden mit ihnen 'verbracht' :)
Da ist es schön wenn man ein bisschen länger mit ihnen den schönen Schluss genießen kann.