Jetzt kostenlos testen

Engpass

Sprecher: Brigitte Carlsen
Spieldauer: 7 Std. und 26 Min.
4 out of 5 stars (42 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Elsa Wegener, Kriminalpsychologin aus Köln, Anfang vierzig, verlässt Hals über Kopf die Stadt nachdem sie ihren Mann mit einer anderen erwischt hat. Im bayerischen Nirgendwo will sie einen beruflichen wie privaten Neuanfang wagen. Allerdings wird sie in dem kleinen Dorf nahe des Chiemsees nicht gerade mit offenen Armen empfangen. Und auch Anna, Elsas pubertierende Tochter, ist von ihrer neuen Heimat alles andere als begeistert. Doch Elsa bleibt kaum Zeit, über solche Probleme nachzudenken: Man entdeckt die Leiche einer Frau, die vor über zwanzig Jahren spurlos verschwand und vorher mit zahllosen Affären für reichlich Wirbel sorgte in der bayerischen Idylle...

©2010 Gmeiner Verlag (P)2018 Lind & Co

Das könnte Ihnen auch gefallen

Weitere Titel des Autors

Weitere Titel des Sprechers

Hörerbewertungen
Bewertung
Gesamt
  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    14
  • 4 Sterne
    13
  • 3 Sterne
    9
  • 2 Sterne
    4
  • 1 Stern
    2
Sprecher
  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    14
  • 4 Sterne
    13
  • 3 Sterne
    7
  • 2 Sterne
    5
  • 1 Stern
    0
Geschichte
  • 3.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    9
  • 4 Sterne
    11
  • 3 Sterne
    14
  • 2 Sterne
    3
  • 1 Stern
    2

Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

Sortieren nach:
Filtern:
  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    2 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

Puh geschafft

Gottseidank waren es nur 7,5 Stunden...länger hätte ich diesen Seichtsinn gespickt mit psychotherapeutischen Ausflügen auch nicht ausgehalten...sorry, aber ich bin kein Leser (Hörer) eines Nachfolgers

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars
  • Lia
  • 04.06.2019

Kleines Juwel

Zufällig entdeckt und angenehm überrascht. Die Autorin verwebt gekonnt Handlungsstränge und lässt die Protagonistin Elsa Wegener erst kantig und sperrig aber zunehmend sympathisch agieren. Auch die philosophischen Gedanken , die immer wieder in die Handlung eingestreut werden, sind an den meisten Stellen in Ordnung und bringen einem die Gedankenwelt von Elsa näher. Die Region Bayern mit seinen Leuten wird gut beschrieben und alles andere als heimattümlich. 👍

Und auch die Specherin ist wirklich erste Sahne. Endlich mal eine Frau, die gut Krimis lesen kann.

Ich hoffe auf das Hörbuch des zweiten Krimis mit Elsa Wegener.