Jetzt kostenlos testen

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Ein völlig neuartiges Lehrbuch für Fremdsprachen von einem internationalen Bestseller Autoren…

    Möchten Sie die englische Sprache beherrschen? Mögen Sie Science-Fiction? Was halten Sie von dystopischen Welten? Haben Sie keinen Spaß daran, mit langweiligen Lehrbüchern Englisch zu lernen?

    Sollten Sie eine oder mehrere dieser Fragen mit „Ja" beantwortet haben, sollten Sie darüber nachdenken, sich dieses Buch anzuschaffen. Wir bieten Ihnen hier einen einzigartigen Weg zum Erlernen der englischen Sprache. Sie werden nicht nur Ihr Leseverstehen, Ihr Vokabular und Ihre Grammatik in dieser Fremdsprache verbessern, sondern gleichzeitig Spaß beim Lesen eines dystopischen Science-Fiction-Romans eines Bestseller Autoren von USA Today haben.

    Anmerkung: Oasis – The Last Humans

    ©2017 Dima Zales (P)2017 Dima Zales

    Das könnte dir auch gefallen

    Das sagen andere Hörer zu Englisch Lernen

    Bewertung
    Gesamt
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      10
    • 4 Sterne
      2
    • 3 Sterne
      0
    • 2 Sterne
      1
    • 1 Stern
      0
    Sprecher
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      5
    • 4 Sterne
      6
    • 3 Sterne
      0
    • 2 Sterne
      0
    • 1 Stern
      0
    Geschichte
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      6
    • 4 Sterne
      4
    • 3 Sterne
      0
    • 2 Sterne
      1
    • 1 Stern
      0

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    So jedenfalls nicht

    Eine nette Idee, mit dem zweisprachigen Wechsel. Allerdings klappt das so jedenfalls nicht. Erstmal heisst einer der wichtigsten Charaktere im englischen Maison, doch im deutschen plötzlich Markwart...(und der Name kommt dutzende Male vor) Namen übersetzt man nicht! Ich heißeste auch nicht Nordmann oder Wikinger. Und zum anderen werden hier im deutschen Text plötzlich Stellen hinzugedichtet, die im englischen überhaupt nicht existieren und auch nicht angedeutet werden. Wer Englisch bereits soweit kann, kann sich hier nur noch wiederholt an den Kopf langen und tief durchschnaufen. Wer hier allerdings noch am lernen ist, wird diverse Probleme haben, eben weil es ganze Textpassagen gibt, die im englischen nicht existieren. Wenn mein Abo wieder läuft, geb ich den Titel auf jeden Fall zurück. Wer wirklich auf diese Weise etwas lernen will, der holt sich 2 vernünftige Bücher und hört sich diese nacheinander an. (Was ja eigtl auch selbst der Autor dieses Titels am Anfang empfiehlt) Und zur Geschichte selbst, da gibt's auch heftige Ungereimtheiten am Anfang, gerade etwas das Alter der "Jugendlichen" angeht.