Jetzt kostenlos testen

Ender's Game

Special 20th Anniversary Edition
Spieldauer: 11 Std. und 57 Min.
4.5 out of 5 stars (473 Bewertungen)
Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

Inhaltsangabe

Andrew "Ender" Wiggin thinks he is playing computer-simulated war games at the Battle School; he is, in fact, engaged in something far more desperate. Ender is the result of decades of genetic experimentation, Earth's attempt to make the military genius that the planet needs in its all-out war with an alien enemy.

Is Ender the general Earth needs? The only way to find out is to throw the child into ever-harsher training, to chip away and find the diamond inside, or destroy him utterly. Ender Wiggin is six years old when his training begins. He will grow up fast.

But Ender is not the only result of the experiment. The war with the Buggers has been raging for a hundred years, and the quest for the perfect general has been underway for almost as long. Ender's two older siblings, Peter and Valentine, are every bit as unusual as he is, but in very different ways. Between the three of them lie the abilities to remake a world. If, that is, the world survives.

This, the author's definitive edition, also includes an original postscript written and recorded by the author himself, Orson Scott Card!

Browse more titles in the Ender Wiggin series.
©1977, 1985, 1991 Orson Scott Card (P)2002 Fantastic Audio, an imprint of Audio Literature

Kritikerstimmen

"'Intense' is the word for Ender's Game." ( The New York Times)
"If you have not yet read Ender's Game you most definitely should: it is believed by some to be the best science fiction book ever written, and a strong contender for 'Great Book' status." ( Amazon.com)

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    314
  • 4 Sterne
    117
  • 3 Sterne
    32
  • 2 Sterne
    4
  • 1 Stern
    6

Sprecher

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    176
  • 4 Sterne
    63
  • 3 Sterne
    20
  • 2 Sterne
    2
  • 1 Stern
    2

Geschichte

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    187
  • 4 Sterne
    55
  • 3 Sterne
    18
  • 2 Sterne
    3
  • 1 Stern
    3
Sortieren nach:
  • Gesamt
    5 out of 5 stars

Fesselnd

Ender's Game und Ender's Shadow (unbedingt auch lesen oder hören) erzählen dieselbe Geschichte rund um einige Elite-Protagonisten im Kindesalter, die handeln und vor allem denken wie Erwachsene, aus einer jeweils anderen Perspektive. Beide Audiobooks sind absolut perfekt gelesen, was genau zu dem Eindruck führt, den Orson Scott Card im Nachwort zu Ender's Shadow schildert: Das Hörbuch ist für diese Art von Geschichten das perfekte Medium, da man die Geschichte hört, während man sich die Bilder im übertragenen Sinne _vor Augen führen_ kann.

By the way: Warner Bros. hat die Filmrechte an beiden Büchern gekauft und für 2008 einen Film angekündigt, der die Story aus beiden Perspektiven erzählt. In den Augen derer, die die Bücher gelesen oder gehört haben, wird es der Film aber schwer haben, da die Bücher schwer zu toppen sind.
Die besten Bücher, die ich bisher gelesen/-hört habe.

3 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars

Ein Klassiker

Leider nicht auf Deutsch erhältlich ist Enders Game ein echter Klassiker. Er ist auch für einen Hörer mit Schulenglisch (so wie ich) gut verständlich. Ich bin kein Fan von SciFi aber dieser Roman hat mich begeistert, er lebt von den zwischenmenschlichen Abgründen hochbegaber Kinder an einer Battleschool in der das virtuelle Spiel schnell zum bitteren Ernst wird.

4 von 5 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars

geniale Geschichte

Finde die Geschichte echt genial. Super-einfach zu verstehen, guter Sprecher - uneingeschränkt zu empfehlen. Das Interview mit dem Autor am Ende ist auch hörenswert.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Normen Behr
  • Bad Kissingen, Bayern Deutschland
  • 10.11.2011

Mich packte das Ender-Fieber nicht

So ganz kann ich den Wirbel um dieses Buch nicht nachvollziehen. Die endlos scheinende Abfolge von "battles" hat mich schnell ermüdet, von einer echten Handlung kann ohnehin kaum die Rede sein. Und die Tatsache, dass das Schicksal der Welt auf drei Kindern ruht, ist zudem noch schwer zu akzeptieren. Die ganze sporadische Handlung steuert auf ein Ziel hin: Die große Schlacht gegen eine außerirdische Rasse, welche die Menschheit einmal bereits fast ausgerottet hätte. Und dann ist diese Schlacht selbst die absolute Antiklimax und der Leser / Hörer muss sich fragen: Das war's jetzt??

Aber immerhin gebe ich ja drei Sterne. Die eindringliche Charakterstudie der Hauptperson, die von Kindesbeinen an zum knallharten Soldat ausgebildet wird; die Atmosphäre an den verschiedenen Schulen, die Ender besucht und die Überraschung am Schluss haben diese Bewertung sicher verdient.

Die Idee mit den verschiedenen Sprechern fand ich anfangs zwar ganz nett, irgendwann wird es aber verwirrend und scheint nicht immer logisch zugeordnet. Zu guter Letzt kommt auch noch ein sage und schreibe 45-minütiger Monolog des Autors daher – und wenn ein Mann, von dem man weiß, dass er Homosexualität mit Pädophilie gleichsetzt, sich eine Dreiviertelstunde lang selbst beweihräuchert, hilft endgültig nur noch der Griff zur Stop-Taste.

Fazit: Ich hatte mir von diesem Klassiker, der kaum überschaubar viele Fortsetzungen nach sich zog, wirklich etwas mehr erwartet – und den monologischen Anhang hätte man sich getrost sparen können.

2 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars

Eindeutig empfehlenswert

Die Story von Ender Wiggin und wie er an der Battle School sowie Command School "entwickelt" wird ist atemberaubend erzählt. Es macht Lust auf mehr. Ich fahre jetzt fort mit "Enders Shadow" und "Shadow of the Hegemon". Bei der Reihenfolge der Bücher bitte beachten, dass die chronologische Reihenfolge von den Erscheinungsdaten abweicht. (Aber wikipedia hilft da weiter. :))Das Englisch ist sehr gut verständlich sowohl von der Aussprache als auch der Wortwahl, das Buch ist auch für Englisch-Anfänger empfehlenswert. "Ender's Game" hat Lust auf mehr gemacht.

2 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Englische Version

Fesselnd und lebendig betont über die ganze Hörbuchlämge hinweg. Es fällt schwer , Hörpausen einzulegen.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Just the physics is wrong.

Nice story, better than the movie. Not too brutal and not too soft. Just when you are traveling in a relativistic speed, skipping 50 years on Earth, how could you possibly send an receive messages on time?

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Wonderful

I like everything about it. I read the book before so I knew the story was superior, but the speaker made it perfectly complete. Only the female speaker in Valentines POV often had the same tune to every sentence, and I am not sure whether or not this is wanted and I just completely missed the reason why. Overall a very nice work!

  • Gesamt
    5 out of 5 stars

sehr empfehlenswert - scifi klassiker - beruehrend

mich hat die geschichte sehr beruehrt.
hatte zunaechst sorge sie auf englisch zu hoeren. das ging aber ganz gut.
sehr gute, angenehme und verstaendliche specher.
auf deutsch wuerde ich die geschichte ab 12 jahren empfehlen. auf englisch vielleicht ab der 10.klasse?
die story gibt die moeglichkeit ueber alle spannenden aspekte des lebens nachzudenken, wie ueberlebenswille, gewalt, entscheidungen und die konsequenzen, fremdsein und den umgang mit unbekanntem, verstehen, freundschaft, liebe ... . und ist dabei keineswegs erzieherisch. sondern spannend, mitreissend, kurzweilig.
es soll ja nun doch ein film herauskommen - vielleicht gibt es dann ja auch ein deutsches hoerbuch.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • sirrao
  • Deutschland
  • 08.11.2008

Spannende Science-Fiction Story

"EnderŽs Game" war mein erstes Hörbuch in englisch. Es ist zum allergrößten Teil wirklich gut zu verstehen. Besonders gut fand ich den Sprecherwechsel in bestimmten Szenen. Das hat Abwechslung gebracht und geholfen die Handlung zu strukturieren.

1 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Das könnte Ihnen auch gefallen