Jetzt kostenlos testen

Kostenlos im Probemonat

Streame eine vielfältige Auswahl an Hörbüchern, Kinderhörspielen und Original Podcasts.
Wähle monatlich einen Titel aus dem Gesamtkatalog und behalte ihn.
9,95 € pro Monat nach 30 Tagen. Flexibel pausieren oder jederzeit kündigen.
Für 10,95 € kaufen

Für 10,95 € kaufen

Kauf durchführen mit: Zahlungsmittel endet auf
Bei Abschluss deiner Bestellung erklärst du dich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lese auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.
Amazon Prime und Audible Logo

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Angriff der Überwachungsdrohnen...

    Der siebzehnjährige Jona ist seinen Altersgenossen an Intelligenz und Auffassungsgabe voraus, allerdings macht ihn das nicht gerade beliebt. Gegen das Mobbing wehrt er sich mit einem ungewöhnlichen Mittel: einer Drohne. Klein, leise und mit einer Kamera versehen, kann sie jeden aufspüren, dessen Handynummer Jona besitzt. Sie versorgt ihn mit brisanten Details aus dem Privatleben seiner Opfer. Doch womit Jona nicht gerechnet hat: Offenbar wird auch er selbst überwacht. Dann häufen sich Zufälle, die darauf hindeuten, dass jemand hinter ihm her ist...

    Spannungsvoll und ungekürzt gelesen von Jens Wawrczeck, bekannt u. a. als Peter von den "Drei ???"
    ©2016 Loewe Verlag GmbH (P)2016 Der Hörverlag

    Das könnte dir auch gefallen

    Weitere Titel des Autors

    Weitere Titel des Sprechers

    Das sagen andere Hörer zu Elanus

    Nur Nutzer, die den Titel gehört haben, können Rezensionen abgeben.
    Gesamt
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      398
    • 4 Sterne
      188
    • 3 Sterne
      47
    • 2 Sterne
      8
    • 1 Stern
      3
    Sprecher
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      430
    • 4 Sterne
      117
    • 3 Sterne
      26
    • 2 Sterne
      4
    • 1 Stern
      5
    Geschichte
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      335
    • 4 Sterne
      165
    • 3 Sterne
      59
    • 2 Sterne
      17
    • 1 Stern
      3

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Super

    Wie immer ein sehr lesenswerter (bzw. hörenswerter) Roman von Ursula Potznanski.
    An den Sprecher musste ich mich Anfangs gewöhnen, hat aber nach einer Zeit dann doch ganz gut zu den Personen gepasst, als man diese näher kennenlernte.
    Hörempfehlung geht raus!

    6 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Gute Geschichte

    Spannung ist da. Guter Spannungsbogen ist da. Wurde nie langweilig. An den Sprecher muss man sich gewönnen.

    5 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      1 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Geschichte am Ende gut !

    Ich bin zwiespältiger Meinung was dieses Hörbuch betrifft . Die Geschichte fängt meiner Meinung nach etwas schleppend an und wird dann ab der Mitte immer spannender . Die letzten 100 Seiten sind extrem fesselnd und man kann kaum aufhören sich das Hörbuch anzuhören .. die Geschichte wird plötzlich doch noch sehr komplex und nimmt ein paar Wendungen die meiner Meinung nach doch sehr unerwartet sind ..


    Was mir allerdings überhaupt nicht gefallen hat ist , die Stimme des Erzählers ! Diese finde ich monoton und recht langweilig . Ich hoffe das liegt nur an mir .


    Generell kann man sich elanus aufjedenfall anhören ! Oder es auch lesen ! Es ist keine zeitversxhwrnung .. kommt aber auch um Längen nicht an zum Beispiel Erebos ran ..

    8 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Wieder ein tolles Buch

    Ich habe schon einige Bücher von Ursula Poznanski gehört und muss sagen, ich war von jedem einzelnen begeistert.
    Auch hier hat sie wieder ein aktuelles Thema in einer spannenden Geschichte verwoben und lässt zu keinem Zeitpunkt Langeweile aufkommen.
    Die Charaktere sind authentisch genug, der Handlungsstrang absolut nachvollziebar, aber nicht zu vorhersehbar.
    Das Ende (für mich einer der wichtigsten Punkte)ist schön konstruiert und weder in die Länge gezogen, noch hingeklatscht.
    Jens Warwczek liest dieses Buch hervoragend, ihm nimmt man den jugendlichen Stil ab, an den spannenden Stellen fiebert man mit und es hat mir die gesamte Zeit über Spaß gemacht ihm zuzuhören (vielleicht auch, weil ich Peter schon immer am liebsten mochte...?).

    3 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Empfehlenswert

    Das Hörbuch habe ich in zwei Tagen zu Ende gehört. Mir gefällt die Geschichte sehr gut. Als drei Fragezeichen Fan bin ich natürlich auch besonders von dem Sprecher begeistert. Ich kann das Hörbuch weiterempfehlen.

    9 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Sehr gut

    Es ist ein sehr interessantes Hörbuch.
    Es geht um den 17 Jährigen Joona, der an einer Uni aufgenommen wird und der seine Mitmenschen mit einer Drohne ausspioniert.
    Doch auf einmal passieren bei seiner Pflegefamilie merkwürdige Dinge, und Joona merkt, dass er plötzlich in ernster Gefahr schwebt und niemandem mehr trauen kann...

    Die Geschichte ist sehr gut und spannend. Auf die Möglichkeit die Ursula Poznanski verwendet hat, und die ich jetzt nicht nenne, weil ich sonst spoilern würde, wäre ich im Leben nicht gekommen.

    Der Sprecher toll und kann die Stimmen gut imitieren.
    Er betont nicht zu sehr und auch nicht zu wenig.
    Perfekt!

    Ein sehr schönes Hörbuch, der Kauf lohnt sich!
    Würde das Hörbuch aber nicht unter 15 Jahren freigeben, da es teilweise wirklich sehr heftig ist.
    ANSONSTEN PERFEKT; WIE IMMER BEI URSULA POZNANSKI!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    spannende Geschichte

    der Protagonist der Geschichte ist ziemlich unsympathisch und auch wenn es durch die Ich Erzählung und seiner Reflektion und sich das im Laufe der Geschichte entspannt, blieb bei mir der Nachgeschmack. Die Geschichte der Autorin an sich ist gewohnt spannend und man möchte immer weiterhören. der Sprecher macht es gut, ist aber vielleicht gewöhnungsbedürftig. alles in allem fand ich es gut.

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Almost very good

    The story is stunning, very well-written.
    Only the view on justice is… weird.

    There are things clearly wrong, but still others are seen as responsible for the misery. This is what I do not like, because GOD‘s view of justice is different than the view of the book, in the end.

    Apart from this, a very good book!
    Very nicely performed by Jens Wawrczeck.

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Tolles Buch

    Die Geschichte selbst ist wirklich gut geschrieben und sehr interessant.
    Leider ziehen sich manche Passagen doch etwas, bis es zum eigentlich Punkt kommt.
    Der Sprecher hat eine sehr angenehme Stimme, man hört gerne zu.
    Kaufempfehlung von mir!

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Interessant für die Jugend

    Ich zähle mich mit Anfang 20 auch noch recht jung, doch zu vielen Stellen könnte ich auch den roten Faden mit offensichtlichen Erklärungen verkürzen lassen, stünde dies in meiner Macht. Der Sprecher hat hervorragende Arbeit geleistet, alles verständlich und gut betont, deutlich vor Allem. Was mich leider stutzen ließ, ist die Versessenheit des Protagonisten, wie er mit allem und jedem umgeht, doch das ist eine Charaktereigenschaft, die objektiv gesehen eben die Geschichte auch ausmacht. Subjektiv ist das der einige Makel, der jedoch Auswirkung auf die gesamte Erzählung hat. Ursula Poznanski hat ein schönes abwechslungsreiches Stück fabriziert, welches ab der Mitte der Geschichte selbst mich fesselte. Im Vergleich mit Meisterwerken wie Erebos steht es jedoch hinten an. Viel Spaß beim Lesen und/oder Hören!