Jetzt kostenlos testen

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    AUFTAKT DER GROSSEN CAFE-ENGEL-SAGA.

    Wiesbaden, 1945. Die junge Hilde kann ihr Glück kaum fassen: Der Krieg ist zu Ende, und das Café Engel blieb wie durch ein Wunder verschont. Gegen alle Widerstände will sie den Familienbetrieb wieder zu jenem glanzvollen Treffpunkt schillernder Persönlichkeiten machen, als der er einst berühmt war. Doch schon bald trüben erste Konflikte den jungen Frieden: Als eine schöne junge Frau das Café betritt und sich als ihre Cousine Luisa vorstellt, ist Hildes Misstrauen geweckt.

    Wer ist diese rätselhafte Frau, die sich von Ostpreußen bis nach Wiesbaden durchgekämpft hat? Wachsende Rivalität zwischen den beiden Frauen droht die harmonische Atmosphäre im Café zu vergiften. Bis Hilde und Luisa begreifen, dass sie etwas gemeinsam haben: ein Geheimnis aus Kriegszeiten, das sie bis heute fürchten...

    DIE FESSELNDE GESCHICHTE EINER CAFEHAUSDYNASTIE IM WANDEL DES 20. JAHRHUNDERTS.

    ©2019 Bastei Lübbe (P)2019 Lübbe Audio

    Das sagen andere Hörer zu Eine neue Zeit

    Bewertung
    Gesamt
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      714
    • 4 Sterne
      267
    • 3 Sterne
      76
    • 2 Sterne
      17
    • 1 Stern
      12
    Sprecher
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      739
    • 4 Sterne
      193
    • 3 Sterne
      51
    • 2 Sterne
      12
    • 1 Stern
      10
    Geschichte
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      624
    • 4 Sterne
      274
    • 3 Sterne
      73
    • 2 Sterne
      23
    • 1 Stern
      10

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Eine packende Nachkriegsgeschichte

    Nach der 2. Stunde fiel es mir schwer das Hörbuch zwischenzeitlich auszuschalten. Natürlich muss man, mit etwas Geduld, Einfühlungsvermögen und Interesse sich erst einmal in das Ganze "einfinden", auch ich hatte zu Anfang damit etwas Schwierigkeiten, gebe ich zu. Aber dann, als ob sich ein Knoten gelöst hatte, ergänzte und erklärte sich eines zum anderen, alles Vorausgegangene ergab plötzlich einen tiefen Sinn und baute sich mit zunehmenden Spannungen auf., ob es die Heimkehr von dem Kriegsversehrten Heinz Koch war (emotional dramatische Momente, als er sich nach Wiesbaden "zurückschleppte" in ungewisser Erwartung von Hilflosigkeit und Trauer!) , die Flucht von Luisa oder die Lebensumstände im Cafe und Wohnhaus an der Wilhelmstrasse in Wiesbaden...ich empfand es als ein " Miterleben pur ".Hervorragend gesprochen von Irina Scholz!
    Gut durchdacht empfand ich auch den Aufbau der Geschichte, indem Marie Lamballe die Protagonisten im Wechsel aus ihrer Sichtweise erzählen ließ.Diese "Sprünge" von einer Szenerie zur anderen erzeugten oftmals ungeheuere zusätzliche Spannungen.
    Ich kann es kaum erwarten den 2. Teil als Hörbuch herunterzuladen .
    Danke Marie Lamballe und Irina Scholz !

    32 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Eindrucksvolle Geschichte in meiner Geburtsstadt Wiesbaden

    So oder ähnlich hat es sich in jener Zeit zugetragen. Eine wunderbare Geschichte, stellvertretend für Millionen Schicksale im 2. Weltkrieg. Die Autorin hat gut recherchiert und eine exzellente Wortwahl getroffen. Irina Scholz hat eine samtweiche Stimme, zum stundenlangen zuhören. Den 2. Teil habe ich sofort vorbestellt. Das Hörbuch ist uneingeschränkt empfehlenswert.

    9 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Wieder mal reingefallen

    Zum xten Mal habe ich mir ein Buch bzw. Hörbuch anhand der Beschreibung gekauft, in der Annahme, es gehe um Aufbau und Aufschwung nach dem Krieg. Aber wiederum wurden mir unverhofft detaillierte Beschreibungen von schlimmsten Kriegsverletzungen untergejubelt. Ich mag es einfach nicht mehr lesen bzw. hören, hatte als Kind schon Alpträume von den Erzählungen meiner Großeltern.
    Deshalb geht das Hörbuch zurück.

    7 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Aus tiefem Wasser ins Seichte treiben

    so liest/hört sich dieses Buch; gut und eindrucksvoll, mit allseits bekannten, trotzdem gut recherchierten Beschreibungen der letzten Kriegsmonate. Schlimm wird es in der Nachkriegszeit, da wird das Buch immer seichter und vor lauter Frau-Mann und Nazi-Ami Klischees, vir lauter "Backfisch- Trotzkopf-Klischees" so klebrig und seicht, dass nach der Enttäuschung über die verlorene Qualität, die Frau Lamballe irgendwo unterwegs in denKohleeimer geschippt hat, der Ärger über den unerträglichen Kitsch, in den sich die Geschichte schleicht, hochkommt. So sehr schade. Trotz des werbegeschulten Lächelns in Irina Scholzens Stimme hör ich ihr gern zu, und hätte das Buch ohne ihre angenehme Stimme und Lesequalität schon viel schneller aufgegeben.

    7 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Spannend bis zum Schluss

    Das Hörbuch hat mir sehr gut gefallen und ich habe immer gehofft (aber auch geglaubt), dass es gut endet.
    Die Sprecherin hat die Stimmungslagen sehr gut rübergebracht. Das hat mir besonders gefallen.

    5 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    gut anzuhören

    Das Buch beginnt etwas zäh und langatmig mit einigen Protagonisten die nichts für die Story tun. Erst ab ca. Mitte des Buches ist man mit den Namen vertraut. Und geht alles sehr schnell und die Autorin kommt zum Ende

    3 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Ich hätte ewig weiterhelfen können!

    Wunderbar von Anfang bis Ende! Die Sprecherin ist sanft bis böse, perfekt! Auf gehts zum nächsten Teil!

    3 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Wunderbar !

    Tolle Erzählung, passende Erzähl Stimme .
    Man fühlt sich oft mitten in dem Cafe sitzend ,und riecht den kaffeeduft .
    Zeitgeschichte gut erzählt.

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    Langweilig...

    .... und umständlich. Ich bin ganz gegensätzlicger Meinung zu denen meiner Vorschreiberinnen. Ich habe fast zwei Stunden gewartet und zugehört (ohne die Leistung der Sprecherin Irina Scholz schmälern zu wollen, die wirklich gut gelesen hat) und irgendwie passiert nix, niente, nüschte.
    Mir kam die Geschichte bin zu der Stelle als ich abbrach, weil es mir gar so schwerfiel weiter hinzuhören, vor wie ein Protokoll aus einer langweiligen Bundestagsdebatte.
    Ich gebe das Buch zurück. Das ist nichts für mich.

    13 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Top Story

    Könnte stundenlang zuhören. Sehr coole Leserin. Eine echte Empfehlung . Sehr gute Darstellung der Nachkriegszeit . Top!

    1 Person fand das hilfreich