Regulärer Preis: 24,95 €

Details zum Angebot: Details zum Angebot:
  • 1 Hörbuch pro Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Dann 9,95 € pro Monat
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Algerien: Afrikas größtes Land, mit Reichtum gesegnet, im Innersten zerrissen. Hier wird ein deutscher Rüstungsmanager entführt, angeblich von islamistischen Terroristen, so der algerische Geheimdienst. Doch für BKA-Mann Ralf Eley, an der deutschen Botschaft in Algier stationiert, passen zu viele Puzzlestücke nicht zusammen. Allerdings kann er nicht ermitteln, ohne die Ausweisung zu riskieren.

Also tut er es diskret, mithilfe der algerischen Untersuchungsrichterin Amel, seiner heimlichen Geliebten. Bald wird klar, dass es um viel mehr geht als um das Leben eines Entführten. Denn zahlreiche Spuren führen nach Deutschland, zu einem schwäbischen Waffenhersteller. Und Eley begreift: Wenn er die Wahrheit ans Licht bringen will, muss er alles aufs Spiel setzen...


>> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird Ihnen exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.
©2014 DuMont Buchverlag GmbH & Co. KG (P)2014 Audible Studios

Kritikerstimmen



Selten gelingt es so exzellent, politische Geschichte in einem spannenden Plot zu vergegenwärtigen.
-- Tobias Gohlis, DIE ZEIT

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    38
  • 4 Sterne
    21
  • 3 Sterne
    17
  • 2 Sterne
    3
  • 1 Stern
    7

Sprecher

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    40
  • 4 Sterne
    23
  • 3 Sterne
    14
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    2

Geschichte

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    38
  • 4 Sterne
    13
  • 3 Sterne
    18
  • 2 Sterne
    2
  • 1 Stern
    5
Sortieren nach:
  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Spannend und gut recherchiert

Die Geschichte ist spannend aufbereitet und beinhaltet viele, aus meiner Sicht gut recherchierte Fakten zur Geschichte und Gegenwart Algeriens und seiner Probleme. Der Autor wartet mit großem Hintergrundwissen auf und verwebt dieses geschickt in eine schlüssige Handlung. An manchen Stellen wird etwas abgeschweift, aber ich persönlich finde das sehr angenehm. Frank Arnold liest wie immer unaufgeregt und dem Plot angemessen - ein Hörbuch ganz nach meinem Geschmack!

5 von 5 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Der Gegenentwurf

Würden Sie Ein paar Tage Licht noch mal anhören? Warum?

Oliver Bottinis Romane sind für mich der Gegenentwurf zu den Schwedenkrimis, die darin wetteifern, mit jeder neuen Geschichte mit noch grausameren Details aufzuwarten. Bottini schreibt intelligent, kenntnisreich, spannend und für meine Begriffe auch literarisch wertvoll. Klasse! Zu empfehlen!

Welche Figur hat Ihnen am besten gefallen? Warum?

keine besomnders. Alle gut gelungen und echt.

Wie hat Ihnen Frank Arnold als Sprecher gefallen? Warum?

Er macht es mir leicht, komplett in die Geschichte einzutauchen.

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars
  • Ed
  • 10.07.2014

Algerien im Fokus

Bottini macht es seinem Leser zu einfach. Er entführt uns in die nordafrikanische Welt ein. Mit Liebe zum Detail beschreibt er Land, Leute und Eigenheiten. Das macht Spaß. Er kontrastiert dies allerdings mit einer politisch korrekten Anti-Kriegswaffen Geschichte und spielt dabei mit kleinbürgerlichen Klischees, die sich im deutschen Kleinstadt Milieu Bahn brechen. Leider verpasst er damit die Möglichkeit über differenzierte Persönlichkeiten die Vielschichtigkeit menschlicher Gesellschaften aufzuzeigen.

Verstärkt wird der etwas kraftlose Auftritt durch den Vortrag von Arnold, der einfach etwas zu professionell mit dem Text umgeht. So entsteht ein gut gemachter Thriller, den ich ganz gerne gehört habe, der aber das Potential für mehr gehabt hätte.

4 von 6 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Hier ist Geduld gefragt ....

Ich liebe Hörbücher - aber bei diesem Buch brauch man viel Liebe und Geduld.

Die Händlungsstränge springen blitzartig hin und her (gern auch mal in die Vergangenheit) . Es gibt zig Charaktäre, die man alle im Kopf behalten sollte auch wenn sie längere Zeit mal nicht aktiv teilnehmen.

Fazit: Tolles Thema das in eine nicht ganz schlüssige Story gepresst wurde und deren Ende am Schluss offen bleibt.
Man wird also für seine Geduld am Ende nicht belohnt!

PS: Gut find ich aber die vielen Hintergründe zu aktuellen Themen, mein Wissen über Algerien hat sich definitiv vergrößert.

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

schnarch

Es ist eine wirklich öde Geschichte mit wirklich öden Charakteren ohne wirkliche Spannungskurve wirklich öde erzählt.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Eine interessante Geschichte

Dieses Buch macht wütend und traurig zugleich.
Die Kaltschnäuzigkeit der Politiker, Lobbyisten, Militärs macht sprachlos. Auch die immer wiederkehrende Weisheit, dass Gewalt nur Gewalt erzeugt.

Ein kleines Happy End versöhnt, als sich Eley und seine algerische Freundin zuletzt doch noch in Paris treffen.

Ein absolut hörenswertes Buch, das aber immer wieder Entsetzen hervorruft.

2 von 5 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Verwirrend

Für wen - wenn nicht gerade für Sie - ist dieses Hörbuch besser geeignet?

Vielleicht können andere Hörer aufmerksamer folgen, die unterschiedlichen Schauplätze behalten, die Namen der Beteiligten den jeweiligen Standorten und Aktionen zuordnen. Mir war es zuviel.

Was werden Sie wohl als nächstes hören?

Zur Entspannung habe ich mir Hab und Gier von Ingrid Noll angehört. Was für eine Wohltat.

Was hätte der Erzähler des Hörbuchs besser machen können?

Am Erzähler war nichts auszusetzen

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Zu viele unterschiedliche Schauplätze mit vielen, vielen unterschiedlichen Akteuren. Für mich als Hörbuch ungeeignet. Wie soll man das nachvollziehen. Vielleicht ist Lesen hier besser, aber auch da habe ich viele unzufriedene Leserstimmen über die sprunghafte Schilderung vernommen.

0 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich