Jetzt kostenlos testen

Ein Bett in Cornwall

Sprecher: Svenja Pages
Spieldauer: 11 Std. und 35 Min.
4.5 out of 5 stars (497 Bewertungen)
Regulärer Preis: 5,95 €
Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

Inhaltsangabe

Für Sophie bricht von einem auf den anderen Moment eine Welt zusammen, als sie erfährt, dass ihr Mann auf der Autobahn verunglückt ist - zusammen mit seiner Geliebten, für die er sie offenbar verlassen wollte. Verwirrt und wütend steht Sophie vor seinem Grab, so viel hätte es noch zu sagen gegeben und zurück bleiben Leere, Hass, Trauer und Verzweiflung. Zusammen mit ihrem Kater flüchtet Sophie aus dem geordneten Leben in der Schweiz und fährt einfach los.

Ihre Reise endet in Cornwall, wo sie von einem älteren Ehepaar aufgenommen wird, das sich rührend um sie kümmert. Sophie will sich von nun an auf ihr eigenes Leben konzentrieren und beschließt, in England zu bleiben und ein Bed & Breakfast zu eröffnen. Dabei lernt sie Lucas kennen, einen bekannten englischen TV-Moderator, der sie mit seiner arroganten Art in den Wahnsinn treibt. Doch dann erweist sich Lucas als Retter in der Not, und Sophie muss sich fragen, ob die große Liebe nicht vielleicht doch in der englischen Provinz zu finden ist...

Alexandra Zöbeli wurde 1970 in der Schweiz geboren und ist im Berner Oberland aufgewachsen. Ein Sprachaufenthalt in London infizierte sie mit dem Großbritannien-Virus, der mit Übernahme des eigenen Gartens vollständig ausbrach. Zusammen mit ihrem Mann lebt sie im Zürcher Oberland und arbeitet als Sachbearbeiterin einer Schulverwaltung. Ihre kreative Seite lebt sie auch beim Seifensieden, Gärtnern, Nähen und Basteln aus. Aber ihr liebstes Hobby ist das Schreiben, weil man dabei die erstaunlichsten Abenteuer und Geschichten erleben kann, ohne dass einem Grenzen aufgesetzt sind. "Ein Bett in Cornwall" ist ihr erster veröffentlichter Roman.
©2017 SAGA Egmont (P)2017 SAGA Egmont

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    293
  • 4 Sterne
    114
  • 3 Sterne
    56
  • 2 Sterne
    18
  • 1 Stern
    16

Sprecher

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    242
  • 4 Sterne
    105
  • 3 Sterne
    58
  • 2 Sterne
    26
  • 1 Stern
    32

Geschichte

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    266
  • 4 Sterne
    100
  • 3 Sterne
    62
  • 2 Sterne
    23
  • 1 Stern
    11
Sortieren nach:
  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Die Sprecherin hat mir nicht so gut gefallen.

Sie hat oft ohne Punkt und Komma gelesen und durch die fehlenden Pausen war der Wechsel der Personen oft schwierig.

9 von 9 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Sprecherin macht weiterhören unmöglich

Was genau hat Sie an Ein Bett in Cornwall enttäuscht?

Als die Sprecherin das erste mal die Figur der alten Dame las, dachte ich, ich wäre in einem schlechten Puppentheater gelandet ... leider änderte sich der Eindruck beim weiterhören nicht. Sobald die Senioren auftreten, bekommt die Stimme ein lächerliches und für meine Ohren extrem nerviges Timbre ... ich musste das hörbuch daher in Kapitel 7 abbrechen, obwohl mir der Beginn gefallen hat und die Zusammenfassung sich nach einer netten Unterhaltung angehört hatte.

Würden Sie sich jetzt auch für ein anderes Hörbuch von Alexandra Zöbeli interessieren? Warum oder warum nicht?

nur, wenn es von einer anderen sprecherin gelesen wird

Wie hat der Erzähler das Buch beeinflusst?

s.o., die Sprechweise der älteren Personen mit verstellter Zitterstimme war unerträglich für mich

Welche Figur würden Sie in Ein Bett in Cornwall weglassen?

kann ich nicht sagen, dazu habe ich zu wenig gehört

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Ich denke, wichtig ist zu wissen, dass die Sprecherin die Senioren mit absolut unnatürlich verstellter Stimme liest. Wer das aushält, hat sicherlich die Chance, einer unterhaltsamen Geschichte zu lauschen.

13 von 14 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Die Sprecherin ist eine Zumutung

Was genau hat Sie an Ein Bett in Cornwall enttäuscht?

Ganz klar die Sprecherin. Sie ist eine Zumutung. Als sie die beiden 60jährigen mit der zittrigen Stimme von 100jährigen sprach, traute ich meinen Ohren nicht. Es fällt mir sehr schwer, das Buch weiterzuhören und ich glaube nicht, dass ich das bis zum Schluss aushalten kann.

Würden Sie Ein Bett in Cornwall Ihren Freunden empfehlen? Warum oder warum nicht?

Als Buch vielleicht. Aber nicht als Hörbuch mit dieser Sprecherin.

Wie hätte das Hörbuch besser vorgetragen werden können?

Mit normaler Stimme vielleicht. Keine Ahnung. Eine Sprecherin sollte wissen, wie man das macht.

Welche Figur würden Sie in Ein Bett in Cornwall weglassen?

Na ja, durch die verstellte Stimme der Sprecherin möchte man die beiden alten Leutchen am liebsten streichen.

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Vor dem Kauf unbedingt anhören!

4 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

unerträglich

Die Sprecherin ist eine Zumutung. Ich war nach den ersten Kapiteln nicht mehr in der Lage ihr weiter zu zu hören.
Selbst eine seichte Geschichte, kann eine gute
Sprecherin oder Sprecher noch unterhaltsam
rüber bringen.
Der Versuch die Personen durch unterschiedliche Stimmlagen zu differenzieren
scheitert kläglich!
Ein bißchen mehr Professionalität im Sprechen wäre bei
auch bei solch einfachen Buchinhalten angebracht !

6 von 7 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Bis zum Schluss mitgelitten

Eine Geschichte, die mich bis zum Ende gefesselt hat. Ich musste mich zwingen, das Hörbuch zum Arbeiten und Schlafen auszuschalten. Einige Tränen konnte ich auch nicht verdrücken. Ich werde auf jeden Fall der Autorin treu bleiben.

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    2 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

langatmig

Die Geschichte ist sehr langatmig und vorhersehbar. Der Hauptcharakter ist anstrengend und häufig nervig. Lohnt sich aus meiner Sicht nicht.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Geht gar nicht

Kann die vielen positiven Bewertungen absolut nicht nachvollziehen. Schnulzige Geschichte furchtbar vorgelesen. Ganz gruselig wurde es bei der 60jährigen Dame. Die zitterige Stimme erinnerte eher an eine mindestens 90jährige.
Habe das Hörbuch nach nicht mal der Hälfte zurück gegeben.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

Hart

Selten habe ich es so schwer ertragen zuzuhören. Die Sprecherin lässt ein berufstätiges Paar um die 60 klingen, als wären es verhuzelte 100jährige. Schrecklich!

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    2 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

Es hat seine Höhen und Tiefen

Das Buch fing inhaltlich sehr gut an, fand es gut beschrieben, war ganz amüsant. An manchen Stellen war es etwas lahm. Dann kam für mich ein ziemlich spannender Höhepunkt und dachte so, dass das Buch jetzt rum sein muss. Sehe aber dann, dass noch ganze 4 Stunden kommen und dachte so:"Um Himmels Willen, was soll da jetzt noch passieren??" Die Frage war berechtigt. Ist zwar ganz nett, zu erfahren, wie sich alles so entwickelt. Es ist aber nur so dahin gepletschert. Dann kam plötzlich dieser dramatische Twist, um wahrscheinlich noch einmal voll die Spannung zu erzeugen... Ich fand das aber ehrlich gesagt aufgesetzt und es hätte nicht sein müssen. Es war okay, habe es ja auch fertig hören wollen, aber es hat mich leider nicht so ganz überzeugt und auch nicht so aus den Socken gehauen.

Zur Sophie selbst.. diese Frau ist irgendwo echt anstrengend. Manchmal ging sie mir auf den Keks. Und diese speziellen Szenen... jaaa... es gehört dazu, wenn man frisch verliebt ist... ich muss es aber nicht ständig lesen bzw. hören. Man kann es sich als Leser auch denken, dass die sich begehren. Bin aber froh, dass diese Szenen nicht gar so detailliert beschrieben waren. Die Autorin hat da noch die Kurve gekriegt.

Die Sprecherin... uff schwierig. Anfänglich war sie sehr sehr steif, wie eine Maschine, sehr emotionslos. Im Laufe des Buches hat sie es besser hinbekommen. Auch die Sprechpausen waren eher vorhanden. Was wirklich nicht sein musste, war das ältere Ehepaar, wo sich Mable wie eine verschrumpelte hässliche Hexe anhörte und James auch urlalt klang. Das hätte wirklich nicht sein müssen. Auch wenn sich Mable als alte Schachtel bezeichnete, was so eigentlich auch nicht passte. Naja gut. Ich habe dennoch durchgehalten, weil ich die Story erfahren wollte.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

nette Geschichte

Die Geschichte ist ganz nett. Die Sprecherin vor allem wenn sie dann versucht andere Stimmen einzubringen etwas nervig. Insgesamt seichte Unterhaltung aber ok.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich