Kostenlos im Probemonat

Kostenlos im Probemonat

Streame eine vielfältige Auswahl an Hörbüchern, Kinderhörspielen und Original Podcasts.
Wähle monatlich einen Titel aus dem Gesamtkatalog und behalte ihn.
9,95 € pro Monat nach 30 Tagen. Flexibel pausieren oder jederzeit kündigen.
Für 9,95 € kaufen

Für 9,95 € kaufen

Kauf durchführen mit: Zahlungsmittel endet auf
Bei Abschluss deiner Bestellung erklärst du dich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lese auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.
Amazon Prime und Audible Logo

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Der Enthüllungsjournalist Roger Winkler hat sich angeblich das Leben genommen, doch seine Schwester glaubt nicht an einen Selbstmord und bittet den ehemaligen Militärpolizisten Paul David um Hilfe. Was als Routine beginnt, wird schnell zum Kampf um Leben und Tod, denn die beiden kommen einem Medikamenten-Syndikat auf die Spur, das über Leichen geht. Musste Winkler sterben, weil er zu viel wusste? Es ist ein gigantisches Geschäft auf Kosten unserer Gesundheit: 2015 beschlagnahmte der deutsche Zoll 3,9 Millionen gefälschte Medikamente. Das Risiko, das von derartigen Plagiaten ausgeht, ist immens.

    Andreas J. Schulte hat intensiv das Thema recherchiert und entwickelt in seinem Kriminalroman ein packendes Geflecht aus skrupellosen Wirtschaftsinteressen und mörderischer Profitgier.

    "Tatort Schreibtisch - Autoren live" ist eine Hörbuch-Reihe, in der renommierte und beliebte Schriftstellerinnen und Schriftsteller ihre eigenen Bücher vorstellen. Jeden Monat erscheint ein Roman, ungekürzt und wie bei einer Autoren-Lesung vom Autor selbst eingesprochen. Das ist für Fans eine Chance, ihre Lieblingsautoren ganz neu kennenzulernen, und für alle anderen eine gute Gelegenheit, neue und besondere Autoren zu entdecken.
    ©2017 Bastei Lübbe (P)2017 Lübbe Audio

    Das sagen andere Hörer zu Eifelfieber

    Nur Nutzer, die den Titel gehört haben, können Rezensionen abgeben.
    Gesamt
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      1
    • 4 Sterne
      2
    • 3 Sterne
      1
    • 2 Sterne
      0
    • 1 Stern
      0
    Sprecher
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      2
    • 4 Sterne
      2
    • 3 Sterne
      0
    • 2 Sterne
      0
    • 1 Stern
      0
    Geschichte
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      1
    • 4 Sterne
      2
    • 3 Sterne
      1
    • 2 Sterne
      0
    • 1 Stern
      0

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars
    • Uwe
    • 18.08.2017

    Leichte Kost

    An manchen Punkten unrealistisch. Bei Radarfotos ist grundsätzlich nur der Fahrer zu erkennen. Der Druck auf dem Papier erfolgt nicht mit hoher Auflösung, dann noch Übermittlung als Handy Foto. Dies als gute Auflösung zu bezeichnen ist etwas abenteuerlich.

    Das Syndikat, so wie im Buch dargestellt, hat andere Möglichkeiten als die beschriebenen.

    Medikamentenfälschungen noch vor der Markteinführung eines Medikamentes ist auch etwas übertrieben.

    Wenn man darüber hinwegsieht ist es unterhaltsame Kost mit witzigen Pointen.

    Ich kann nicht Pfeifen. Der Sprecher auch nicht. Im Gegensatz zum Sprecher lass ich es dann.