Jetzt kostenlos testen

Edvard Munch

Meine Bilder sind mein Tagebuch
Autor: Michael Esser
Sprecher: Gerhard Garbers
Spieldauer: 1 Std. und 14 Min.
4.5 out of 5 stars (4 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Die Stimmung seiner Seele ist oft düster, sein Gemüt schwer, sein Charakter komplex, seine Einsamkeit groß. Um ihn herum ist alles konventionell eng, viktorianisch verklemmt, politisch reaktionär. Eine kleine Elite ist der einzige Hoffnungsschimmer - Künstler und Literaten, in deren Gesellschaft er früh versteht, dass sich in Gesellschaft und Kunst ziemlich viel ändern muss - eigentlich alles. Nichts kann so bleiben wie es ist. Sein Anteil an der großen, umfassenden Veränderung: die Malerei in eine Richtung zu entwickeln, die das Seelenleben des Menschen sichtbar macht - und dabei dringt er sehr tief ein in die dunklen Bereiche menschlichen Erlebens...
©2013 Campfire Media (P)2013 Campfire Media

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    3
  • 4 Sterne
    0
  • 3 Sterne
    1
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Sprecher

  • 5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    3
  • 4 Sterne
    0
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Geschichte

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    2
  • 4 Sterne
    1
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

Sortieren nach:
Filtern:
  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Sehr gute Biographie - mit technischen Mängeln

Text, Sprecher und Biographie sind sehr gut und interessant gemacht. Schade, dass an mehreren Kapitelenden der Text abrupt abbricht.