Jetzt kostenlos testen

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Globales Unheil bahnt sich an. Die Welt, wie wir sie kennen, bricht auseinander. 

    Der dritte Teil der großen Hörbuch-Serie vom preisgekrönten Bestsellerautor Andreas Brandhorst 

    Hauptkommissar Alexander Rieker findet bei seinen Ermittlungen heraus, dass der pharmazeutische Konzern Kruither & Voch das Start-up Harmony mit kompromittierendem Material erpresst. Harmonys neustes Medikament Sleepless scheint die geistige und körperliche Leistungsfähigkeit der Menschen zu erhöhen. Doch Kruither & Voch behauptet, dass das Mittel viel zu früh und ohne Einhaltung der notwendigen Zulassungsprozeduren auf den Markt gebracht wurde. Auf der Suche nach Beweisen stellt Rieker fest, dass sich seltsame Zwischenfälle in der Stadt häufen. Gibt es eine gemeinsame Ursache?

    Spannung garantieren in wechselnder Besetzung die Sprecher David Nathan und Yeşim Meisheit!

    >> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung genießt du exklusiv nur bei Audible.

    ©2021 Piper Verlag GmbH (P)2021 Hörbuch Hamburg HHV GmbH

    Das könnte dir auch gefallen

    Weitere Titel des Sprechers

    Das sagen andere Hörer zu Dunkle Risse

    Bewertung
    Gesamt
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      17
    • 4 Sterne
      3
    • 3 Sterne
      1
    • 2 Sterne
      1
    • 1 Stern
      0
    Sprecher
    • 5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      20
    • 4 Sterne
      1
    • 3 Sterne
      0
    • 2 Sterne
      0
    • 1 Stern
      0
    Geschichte
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      16
    • 4 Sterne
      4
    • 3 Sterne
      0
    • 2 Sterne
      1
    • 1 Stern
      0

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    Meine Güte, was für ein nerviger Polizist....

    Klar, Kommissare sind in jeder Story irgendwie kaputte Typen. Aber dieser wird so dermaßen unfähig und verplant dargestellt, dass es einfach nur anstrengend ist, seiner Entwicklung zu folgen... z.B. um zu verdeutlichen, wie abgelenkt er durch bestimmte Umstände ist, kann er die ganze Story über so gut wie keinem Gespräch folgen und dass er nix mitbekommt is schon fast ein running gag. ich glaube ich brech nach diesem Teil ab...