Jetzt kostenlos testen

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Auf den ersten Blick ist Dunkelblum eine Kleinstadt wie jede andere. Doch hinter der Fassade der österreichischen Gemeinde verbirgt sich die Geschichte eines furchtbaren Verbrechens. Ihr Wissen um das Ereignis verbindet die älteren Dunkelblumer seit Jahrzehnten - genauso wie ihr Schweigen über Tat und Täter.

    In den Spätsommertagen des Jahres 1989, während sich hinter der nahegelegenen Grenze zu Ungarn bereits die DDR-Flüchtlinge stauen, trifft ein rätselhafter Besucher in der Stadt ein. Da geraten die Dinge plötzlich in Bewegung: Auf einer Wiese am Stadtrand wird ein Skelett ausgegraben und eine junge Frau verschwindet. Wie in einem Spuk tauchen Spuren des alten Verbrechens auf - und konfrontieren die Dunkelblumer mit einer Vergangenheit, die sie längst für erledigt hielten.

    In deiner Audible-Bibliothek findest du für dieses Hörerlebnis eine PDF-Datei mit zusätzlichem Material.

    ©2021 Kiepenheuer & Witsch (P)2021 tacheles! / ROOF Music

    Das könnte dir auch gefallen

    Weitere Titel des Autors

    Weitere Titel des Sprechers

    Das sagen andere Hörer zu Dunkelblum

    Bewertung
    Gesamt
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      55
    • 4 Sterne
      12
    • 3 Sterne
      1
    • 2 Sterne
      2
    • 1 Stern
      8
    Sprecher
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      48
    • 4 Sterne
      7
    • 3 Sterne
      5
    • 2 Sterne
      2
    • 1 Stern
      10
    Geschichte
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      50
    • 4 Sterne
      10
    • 3 Sterne
      2
    • 2 Sterne
      3
    • 1 Stern
      5

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      1 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Geht gar nicht

    Die Beschreibung las sich ganz interessant, doch... es geht gar nicht. Schon mal die Sprecherin ist eine absolute Zumutung, man glaubt nach jedem Wort, jetzt schläft sie ein und genauso monoton ist diese Geschichte. keine Ahnung, was passieren soll, aber wahrscheinlich sterben zum Schluss alle an absoluter Langeweile... darum geb ich das jetzt zurück

    21 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Wirklich - ein Meisterwerk

    Der Rezensent der Zeit hat Recht, Eva Menasse ist ein Meisterwerk gelungen!, in jeder Hinsicht.

    6 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      1 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    Ich hab nach 3 Stunden aufgegeben

    Für mich war es eine Qual der Sprecherin zuzuhören und ich bin einfach nicht in die Geschichte rein gekommen

    5 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      1 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Perfektes Buch zum Einschlafen

    Das Buch hatte gute Kritiken und hörte sich interessant an, aber nach zwei Stunden ermüdendes Zuhören geb ich auf. Es ist einfach langweilig und die Stimme der Sprecherin machts auch nicht besser, viel zu monoton. Jeder einzelne Bürger der Stadt Dunelblum wird bis zum Kleinsten beschrieben darüber wurde vergessen irgendwqann auch die Geschichte anzufangen. Im ganzen ist es so langweilig und bestenfalls als Einschlafhilfe geeignet. Ich bin nichtmal mehr gespannt herauszufinden was das schreckliche Geheimnis ist. Alles was mir jetzt noch bleibt ist das Buch zurückzugeben.

    5 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      1 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    musste abbrechen

    noch nie eine so langweilige Erzählstimme gehört es war als würde sie das bürgerliche Gesetzbuch vorlesen so eintönig das ich kaum die Kraft aufbrachte zu folgen
    Zur Geschichte soweit ich gehört habe ( Kapitel 10 ) nicht sehr spannend springt viel herum was man aber durch die eintönigkeit der Erzählerin oft nicht gleich bemerkt
    hatte mir mehr erwartet ( vorallem da es eine Empfehlung vom frühstücksfernsehen war )

    4 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      1 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars
    • 01.10.2021

    Einfach nur furchtbar

    Grauenhaft und emotionslos gelesen. Geht gar nicht. Wie soll auf diese Art eine spannende Geschichte erzählt werden?

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Ein Buch das ich mehrmals hören werde

    In jeder Hinsicht ein Genuss. Eva Menasse liest was sie geschrieben hat passend zum Teil spröde. diese österreichischen Dialekte und Ausdrücke habe ich als Schweizerin aufgesogen - (meine Grosseltern Mutterseits waren aus Graz). Menasse schreibt so treffend dass ich die Dorfkaraktere vor mir sah. Ich will es nochmals hören !

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Nachbereitung

    Bis zum Schluss durchgehalten. Liste der Protagonisten wäre sehr hilfreich zum besseren Verständnis gewesen

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Dunkelblum ist überall

    ja, ein packende Roman, aktuell wie eh und je. Sprachlich sehr gut komponiert. Die eine oder andere Detailverliebtheit in den Neben- und Füllhandlungen wäre vielleicht nicht zwingend notwendig gewesen, aber tut dem ganzen keinen Abbruch. Ich bin begeistert wie man einen solchen Stoff so gut aufbereiten und spannend erzählen kann. Sehr zu empfehlen.

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Lesung

    Ich finde, die Autorin liest sehr schön, mit angemessenen, dezenten Betonungen. Überhaupt nicht zum Einschlafen!