Jetzt kostenlos testen

Dreamcatcher

Autor: Stephen King
Sprecher: Jeffrey DeMunn
Spieldauer: 22 Std. und 47 Min.
Kategorien: English - Fiction, Horror
4 out of 5 stars (45 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

A dark and sweeping adventure, Dreamcatcher is set in the haunted city of Derry - the site of Stephen King's It and Insomnia. In it, four young boys stand together and do a brave, good thing, an act that changes them in ways that they hardly understand.

A quarter-century later, as grown men who have gone their separate ways, these friends come together once a year to hunt in the woods of Maine. This particular year, a stranger stumbles into their campsite, and before long, the friends are plunged into the most remarkable adventure of their lives. They wind up in a life and death struggle, their only hope for survival locked in their shared past...and in the dreamcatcher.

©2001 Stephen King, All Rights Reserved. (P)2001 Simon & Schuster, Inc.

Kritikerstimmen

"May be the best alien invasion story since War of the Worlds." ( Booklist)
"A thriller that shows [King] remains a force in fiction." ( Internet Bookwatch)
" The X-Files comes to Maine." ( AudioFile)

Das könnte Ihnen auch gefallen

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    21
  • 4 Sterne
    15
  • 3 Sterne
    6
  • 2 Sterne
    2
  • 1 Stern
    1

Sprecher

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    18
  • 4 Sterne
    14
  • 3 Sterne
    2
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Geschichte

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    18
  • 4 Sterne
    8
  • 3 Sterne
    7
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    1

Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

Sortieren nach:
Filtern:
  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Ich mag King einfach

Dreamcatcher hat mich 2001 begeistert.. und tut es heute noch
Es ist NICHT Kings bestes Buch, das macht mir aber gar nix.
ich mag an King eigentlich, dass er immer ein bisschen Hoffnung in all der Hoffnungslosigkeit aufkeimen lässt.
Viele Sterben, aber das "Endziel" wird nicht erreicht.
Ich finde diese vielen unterschiedlichen Charaktere so toll gezeichnet. Auch eine seiner herausragenden Fähigkeiten, die Pro- und Antagonisten derart plastisch zu zeichnen.
Über den Sprecher kann ich gerade nix sagen, ist schon ne Weile her.
Da er mir aber nicht auf den Geist gegangen ist und ich das Buch schon mehrfach gehört habe, ist er gut genug um ein Buch vorlesen zu können.