Kostenlos im Probemonat

  • Dreadnought

  • Lost Colonies 2
  • Von: B. V. Larson
  • Gesprochen von: Uve Teschner
  • Spieldauer: 12 Std. und 23 Min.
  • 4,6 out of 5 stars (1.457 Bewertungen)

Streame eine vielfältige Auswahl an Hörbüchern, Kinderhörspielen und Original Podcasts.
Wähle monatlich einen Titel aus dem Gesamtkatalog und behalte ihn.
9,95 € pro Monat nach 30 Tagen. Flexibel pausieren oder jederzeit kündigen.
Dreadnought Titelbild

Dreadnought

Von: B. V. Larson
Gesprochen von: Uve Teschner
0,00 € - kostenlos hören

9,95 € pro Monat nach 30 Tagen. Jederzeit kündbar.

Für 21,95 € kaufen

Für 21,95 € kaufen

Kauf durchführen mit: Zahlungsmittel endet auf
Bei Abschluss deiner Bestellung erklärst du dich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lese auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.
Amazon Prime und Audible Logo

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Die Erde der Zukunft ist durch die Große Katastrophe von ihren ehemaligen Kolonien abgeschnitten worden. Captain William Sparhawk von der Sternengarde soll als Kommandant der Defiant, dem gigantischen Schlachtkreuzer der Beta-Kolonisten, den er zur Erde zurückgebracht hat, zu einer brisanten Mission aufbrechen: die verloren geglaubten Sternensysteme der ehemaligen Kolonien erkunden und neue Handelsbeziehungen anknüpfen.

    Die Kolonisten, auf die sie treffen, scheinen allerdings wenig erpicht auf den erneuten Aufbau friedlicher Handelsbeziehungen mit der Erde, so dass Sparhawk und seine Crew sich immer wieder in Kampfhandlungen verwickelt sehen. Der Grund für das Misstrauen der Kolonisten ist eine Piratenflotte der Stroj unter dem Kommando von Captain Lorn, die sie terrorisiert.

    Doch mit dem Abschuss des letzten Piratenschiffes stehen sie vor einer weitaus größeren Herausforderung: ein gigantischer Zerstörer der grausamen und den Menschen feindlich gesonnenen Stroj, die Dreadnought Nostromo, hat sich positioniert, um die Defiant abzufangen. Ihre einzige Überlebenschance besteht darin, sich mit dem überlebenden Piratenkommandanten Lorn zu verbünden, um der Dreadnought durch ein Ausweichmanöver in einen künstlichen Hyperraum zu entgehen.

    In einem aussichtslosen Kampf muss sich die Defiant schließlich der übermächtigen Dreadnought entgegenstellen, die sie in das Sonnensystem der Erde verfolgt hat. Verliert Sparhawk, wird die Menschheit von den Stroj vernichtet.

    Dreadnought ist Teil 2 der Lost-Colonies-Romantrilogie um Commander William Sparhawk, einer militärischen Science-Fiction-Reihe des amerikanischen Bestsellerautors B. V. Larson.

    >> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung genießt du exklusiv nur bei Audible.

    ©2016 B. V. Larson. Übersetzung von Friedrich Pflüger und Violeta Topalova (P)2019 Audible Studios

    Das könnte dir auch gefallen

    Weitere Titel des Autors

    Weitere Titel des Sprechers

    Das sagen andere Hörer zu Dreadnought

    Nur Nutzer, die den Titel gehört haben, können Rezensionen abgeben.
    Gesamt
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      1.040
    • 4 Sterne
      327
    • 3 Sterne
      64
    • 2 Sterne
      14
    • 1 Stern
      12
    Sprecher
    • 5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      1.101
    • 4 Sterne
      167
    • 3 Sterne
      21
    • 2 Sterne
      1
    • 1 Stern
      3
    Geschichte
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      829
    • 4 Sterne
      345
    • 3 Sterne
      85
    • 2 Sterne
      16
    • 1 Stern
      16

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Captain Kirk's Rache

    Wie der erste Teil eine sehr unterhaltsame, wenngleich seichte, Space Opera.

    Leider eskaliert die Kirk'sche Aufreisserei in diesem Teil ein wenig. Es kommen insgesamt 13 Frauen im ganzen Buch vor. Davon werden 5 vom Kapitän vernascht und eine versucht mehrfach ihn zu verführen. Von den übrigen sieben ist eine seine Urgroßtante, eine seine Mutter und die letzten Fünf haben ausgesprochen kurze Auftritte und sind entweder tot, bevor Captain Charming eine Chance bekommt sein Ruder zu Wasser zu lassen, oder einfach nie auf dem selben Schiff wie er. Oder auch beides.

    Gefühlt ein Drittel des Buches wird von des Kapitäns romantischen Eroberungen in Anspruch genommen. Ein Drittel ballert Zye Raumschiffe aus dem Himmel und das beste Drittel bleibt für die Entdeckung neuer Welten.

    Der Sprecher ist sehr lobenswert hervorzuheben. Er leistet nicht nur hervorragende Arbeit, seine leicht schnarrende Stimme passt auch ausgezeichnet zum aristokratischen Protagonisten, der als Ich-Erzähler auftritt.

    Fazit: Ich werde wohl auch noch den dritten Teil der Reihe vernaschen. Dieses Mal allerdings mit Stift und Zettel, damit ich, sobald eine weibliche Figur erwähnt wird, Tipps abgeben kann mit welchem seiner beiden Säbel der alte Schwerenöter sie zur Strecke bringt. Extrapunkte gibt es, wenn die Urgroßtante im dritten Teil mit Sparhawks Elektrosäbel Bekanntschaft macht.

    14 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Nicht mein Fall

    Der Sprecher hat neben den 4 Hauptcharakteren vielleicht noch 4 andere Stimmen für alle anderen Charaktere. Die Story selbst ist schon interessant, aber nicht origineller als im Vorgänger. Und das ständige einfließen lassen von Sex macht es nicht besser. Es wirkt wie eine einigermaßen gut durchdachte Fantasie eines 14jährigen Science Fiction Fans.

    5 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      1 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Selten schwaches Hörbuch

    Das Hörbuch war unterste Schubladen.
    Ich konnte nicht bis zum Schluss hören, da der Stil und die Schreibweise grottenschlecht war!!!

    5 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Captain Kirk meets Cylons ;)

    Star Trek, Battlestar Galactica, fette Raumschiffe, knall bumm peng... was will man mehr um einen Stau genüsslich auszusitzen?!
    Story möchte komplexer wirken als bei Teil 1, was absolut nicht gelingt.
    Ist aber völlig ok, gradlinig, Action, sehr guter Sprecher!
    Freue mich au Teil 3

    3 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars
    • DB
    • 19.10.2019

    WoW, eine perfekte Mischung

    Ich bin von der Fortsetzung ziemlich begeistert, sie hebt die Reihe auf ein eigenes Level. Der erste Teil der Reihe empfang ich als zu langatmig - es dauerte einfach eine gefühlte Ewigkeit bis endlich mal was passierte. Als die Geschichte endlich in Fahrt kam war das Buch bereits halb gehört. Der zweite Teil der Reihe wiederholt die Fehler des ersten Teils nicht. Die Handlung beginnt relativ zügig und spannend. Dem Autor gelingt dabei das Kunststück dass die Handlung nicht vorherrsagbar erscheint. Immer wieder gibt es die eine oder andere überraschende Wandlung innerhalb der Geschichte. Des Weiterem gelingt dem Autor eine bewundernswerte Mischung zwischen "Raum Kämpfen" und der Erkundung des Unbekannten. Beide Teile finde ich sehr gelungen. Die Raumkämpfe sind detailliert beschrieben und driften nicht in ein Massensterben ab wie in zahlreichen anderen Romanen. Davon abgesehen gelingt dem Autor das Kunststück die Erkundung des unbekannten Raums spannend zu erzählen. Hierbei könnte sich so mach eine Star Trek Erzählung eine Scheibe Abschneiden - schließlich ist die Erkundung eigentlich deren Steckenpferd. Ich freue mich schon auf den drittel Teil und hoffe dass sich dieser eher am gelungenen zweiten Teil orientiert als dem etwas vermurksten ersten Teil

    3 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Wie Star Trek (die Originalserie) nur in schlecht

    Ich hab es durch das erste Buch geschafft und in der Mitte des Zweiten aufgegeben.
    Die Charakere sind durch die Bank weg eine Mischung aus inkompetent, kindisch, unprofessionell und schlichtweg dumm. Ein militäroffizier der wiederholt sein Leben und Schiff riskiert weil er den strategisch besseren Plan für unehrenhaft hält. Charaktere in Führungspositionen mit dem diplomatischen Feingefühl eines Kleinkindes neben dem Süßigkeitenregal. Und mittendrin eine Hauptfigur die beides geschickt vereint und dennoch von allen anderen Figuren als unglaublich kompetent und Hoffnung der Menschheit angesehen wird. Im zweiten Buch der Reihe kommt eigentlich nur dazu, dass alle weiblichen Charaktere mit dem Hauptcharakter schlafen wollen oder es bereits getan haben.
    Obendrauf eine Welt die einerseits mit Phantasietechnologien wie Trägheitdämpfern und Schutzschilden daher kommt und im selben Buch aber versucht einem Raumschiff von ca. 1 km Länge ein minimales Gravitationsfeld anzudichten.

    Unterm Strich bin ich äußerst enttäuscht. Der Sprecher macht einen großartigen Job, aber aus Scheiße kann man eben kein Gold machen. In Zeiten von "The Expanse" ist das hier nichtmal mehr die Kreisklasse der SciFi Literatur.

    Meine Empfelung: FINGER WEG!!!

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      1 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Schade

    um die Zeit...Inhalt sowie Sprecher eine einzige Katastrophe.Der "omnipotente" Captain Sparhawk kämpft gegen schwachsinnige Aliens oder senil- debile Vorgesetzte bzw. seine ebenso geistig grenzwertige Verwandtschaft wobei man nicht weiß wer gerade das Wort ergreift da sich alle irgendwie gleich anhören.Nur gut daß der Sprecher sich bei den weiblichen Rollen mehr Mühe gab um zu differenzieren sonst würde man auch hier Probleme bekommen zu erkennen mit wem der Captain gerade ins Bett bzw Koje steigt.
    Ich habe beide Folgen bis zum Ende angehört immer in der Hoffnung es wird besser leider war dem nicht so ....

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    klare Kaufempfehlung

    Der zweite Teil hat mir sogar noch besser gefallen als der erste Teil, fast so gut wie Star Trek und Perry Rhodan Neo Romane.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Weltraumsafari mit Captain Sparhawk

    Dreadnought ist die konsequente Fortsetzung Battlecruiser und der zweite Teil von Brian Larsons Lost Colonies-Trilogie.

    Wie zu erwarten gibt es ein Wiedersehen mit den wichtigsten Charakteren aus dem ersten Teil wie Ziye und Grumbold. Die Geschichte wird erneut aus der Perspektive des charismatischen und smarten Militärs William Sparhawk erzählt. Es werden auch einige neue Charaktere eingeführt. Vor allem ist hier seine Urgroßtante Lady Grandholm zu nennen, die als oberste Diplomatin mit kratzbürstigem exzentrischem Stil Sparhawk ständig in den Karren fährt. Auch die Beziehungen zwischen den Charakteren spielen eine größere Rolle.

    Die Storyline erinnert an Dan Simmons' Endymion-Reihe. Es erwartet den Hörer eine wilde Weltraumsafari. Interessant ist auch Larsons Interpretation des Hyperraums. Die aus dem ersten Teil bekannten Stroy werden weiter zum größten Widersacher der irdischen Menschheit ausgebaut.

    Besonders hervorzuheben ist wie beim ersten Teil Uve Teschners fantastische Leistung als Sprecher.

    Für mich geht kein Weg am dritten Teil vorbei.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    Flach, wird immer langweiliger

    Entgegen dem 1. Teil ist dies nur noch flach. Wie auch im ersten Teil, sind die Frauen sehr einfach und stereotypisch portraitiert. Nicht ein Titel, den ich behalten werde.

    Leider hatte ich gleich die ganze Serie erstanden.

    Der Sprecher ist super. Gutes Timbre, fliessend.

    1 Person fand das hilfreich