Kostenlos im Probemonat

  • Drachenprinz

  • Flame & Arrow 1
  • Von: Sandra Grauer
  • Gesprochen von: Vanida Karun
  • Spieldauer: 11 Std. und 30 Min.
  • 4,4 out of 5 stars (154 Bewertungen)

Streame eine vielfältige Auswahl an Hörbüchern, Kinderhörspielen und Original Podcasts.
Wähle monatlich einen Titel aus dem Gesamtkatalog und behalte ihn.
9,95 € pro Monat nach 30 Tagen. Flexibel pausieren oder jederzeit kündigen.
Für 20,95 € kaufen

Für 20,95 € kaufen

Kauf durchführen mit: Zahlungsmittel endet auf
Bei Abschluss deiner Bestellung erklärst du dich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lese auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.
Amazon Prime und Audible Logo

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Sie hat den Auftrag, ihn zu töten.

    Er hat den Auftrag, sie zu entführen.

    Doch als sie sich treffen, verändert sich alles...

    Die junge Elfenkriegerin Kailey wird ans Trinity College in Dublin geschickt, um den Drachenprinzen Aiden auszuspionieren. Doch der hat einen ähnlichen Auftrag! Die beiden spielen ihre Rollen mit Bravour - bis sie Gefühle füreinander entwickeln...

    Kailey ist neu am Trinity College in Dublin. Was keiner weiß: Sie hat ein Geheimnis. Denn sie ist eine Fae, eine Elfenkriegerin, die von ihrer Königin ausgesandt wurde, um das Vertrauen des Drachenprinzen Aiden zu gewinnen. Dadurch erhoffen sich die Fae einen Vorteil im drohenden Krieg zwischen Elfen und Drachen. Doch Kailey ahnt nicht, dass Aiden einen ganz ähnlichen Auftrag hat! Die beiden spielen ihr falsches Spiel mit Bravour - und entwickeln dabei wahre Gefühle füreinander...

    Band 1 des magischen Urban-Romantasy-Zweiteilers!

    Urban Romantasy vor der träumerischen Kulisse Irlands! Magisch. Atmosphärisch. Prickelnd.

    "Allein die Tatsache, dass du eine Fae bist und ich ein Drache, gibt uns noch lange keinen Grund, uns gegenseitig fertigzumachen. Weißt du, nach dieser Nacht in der Temple Bar habe ich geglaubt, dass... dass..." Aiden brach ab. Regen tropfte von seinen dunklen Haaren, lief über sein Gesicht. Sein Shirt klebte nass an seiner Brust, sodass sich die Muskeln darunter deutlich abzeichneten. "Ach, egal. Ich bin selbst schuld. Fae haben meine Mutter getötet. Wie konnte ich nur auf die Idee kommen, du wärst anders?" Er wandte sich ab und schlug den Weg Richtung Wohnheim ein.

    "Aiden, warte!"

    Doch er drehte sich weder um noch blieb er stehen. Dieses Mal folgte ich ihm nicht.

    Flame & Arrow, Band 1: Drachenprinz

    Flame & Arrow, Band 2: Elfenkriegerin

    ©2021 Ravensburger Verlag GmbH (P)2021 Hörbuch Hamburg HHV GmbH

    Das könnte dir auch gefallen

    Weitere Titel des Autors

    Weitere Titel des Sprechers

    Das sagen andere Hörer zu Drachenprinz

    Nur Nutzer, die den Titel gehört haben, können Rezensionen abgeben.
    Gesamt
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      99
    • 4 Sterne
      33
    • 3 Sterne
      15
    • 2 Sterne
      5
    • 1 Stern
      2
    Sprecher
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      105
    • 4 Sterne
      28
    • 3 Sterne
      10
    • 2 Sterne
      1
    • 1 Stern
      0
    Geschichte
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      88
    • 4 Sterne
      27
    • 3 Sterne
      21
    • 2 Sterne
      6
    • 1 Stern
      3

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Es hätte so schön sein können

    Die Geschichte und die Charaktere haben soviel Potenzial für was richtig Spannendes. Ich meine: Drachen & Elfen & Hexen! Leider hat sich die Autorin in unbedeutenden Einzelheiten verloren statt eine spannende Geschichte zu erzählen. Ich bin echt enttäuscht. Diese Welt würde soviel hergeben, die sie sich da ausgedacht hat!
    Die plötzlichen romantischen Gefühle zwischen den beiden Hauptcharakteren konnte ich leider nicht nachvollziehen. Vielleicht geht das unter Teenagern schneller - trotzdem muss ja irgendeine Art von Interaktion stattfinden, außer sich aus der Ferne misstrauisch zu beäugen, oder? Oder?!
    Ich habe die Kapitel ab der Mitte im Schnelldurchlauf gehört, weil ich es nicht mehr ertragen habe und mich das Schicksal der Hauptcharaktere überhaupt ziemlich kalt gelassen hat. Die Nebencharaktere hätten mich mehr interessiert.
    Die Sprecherin hat ihr bestes getan, allerdings kamen die weiblichen Charaktere häufig recht zickig herüber.
    Es wäre vielleicht besser gewesen, die Aiden Kapitel von einer männlichen Stimme und die Kapitel seiner Schwester von einer weiteren Person lesen zu lassen. Es hätte es etwas spannender gemacht.

    12 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Flame & Arrow Drachenprinz

    fesselnd von Anfang bis Ende . Die Sprecherin hat die Geschichte sehr gut rübergeracht👍
    Das Ende ist gemein und ich muss jetzt wissen wie es weiter geht !!!!Wann kommt Band 2 als Hörbuch zu kaufen ?🤔🤗

    4 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars
    • CO
    • 26.02.2022

    Viel Potential

    Auch wenn manche Entwicklungen etwas schnell und ohne einen tatsächlichen Grund passierten war es doch ganz spannend und unterhaltsam.
    Die Sprecherin erzählt sehr gut.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Wow

    die Sprecherin war sehr gut .
    angenehme stimme und man konnte raushören bei welcher Person man gerade ist . das Hörbuch Ansich super spannend. ich liebe es wenn man absolut nicht Ahnen kann was passiert . gerade das Ende war für mich vorhersehbar. ich Fang sofort an mit dem 2 Buch und bin gespannt wie es weiter geht .

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Interessanter Cliffhanger!

    Oh mann......ich weiss gar nicht wo ich anfangen soll.
    Die Geschichte an sich wäre durchaus interessant und spannend gewesen, wenn nicht durch die ganze Geschichte einerseits der blinde Gehorsam und andererseits die ständigen Selbstzweifel der einen Protagonistin auftreten würde um dann am Schluss dieses abrupte Ende zu bewirken. Vorsicht Spoiler: Natürlich darf man mal Selbstzweifel oder eine andere Meinung haben. Auch ist klar, das nicht jede Geschichte ein Happy End haben muss, aber es wurde nicht alles aufgeklärt und die Autorin lässt uns Leser quasi in der Luft hängen. Wenn es nur diesen einen Teil geben sollte, bin ich von dem Buch ziemlich enttäuscht.
    Ganz zu schweigen von der Sprecherin, die doch etwas monoton bzw. emotionslos dahin gesprochen hat.
    Schade ist auch, daß der männliche Part immer von einer weiblichen Stimme gesprochen wird.
    Fazit: Ich würde es nicht nochmal lesen.

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Nicht meins

    Sprecherin ist gut, Story habe ich irgendwann einfach nur noch gehört, damit ich endlich durch bin. Schade, da Potential da gewesen wäre.

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Leider keine Empfehlung

    Als ich das Hörbuch erworben habe, habe ich nach einem kleinen Fantasy-Abenteuer gesucht. Dies habe ich für mich in diesem Hörbuch nicht gefunden.

    Die Geschichte empfinde ich als langgezogen und ohne Highlights. Die Charaktere kamen bei mir eindimensional an.
    Es fehlte mir sowohl Spannung als auch Abenteuer und ganz zu schweigen von Romantik.

    Mir hat die letzte Stunde ganz gut gefallen, da kam kurz die Dynamik auf.

    Es tut mir im Herzen leid, aber ich empfehle dieses Hörbuch nicht weiter.

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    Zwiegespalten - eher was für zwischendurch

    Ich hatte bereits vor dem anhören befürchtet, dass ich für diese Geschichte nicht mehr zur jüngeren Zielgruppe gehöre, trotzdem hatte mich das Cover und der Klappentext überzeugt. Die Sprecherin fand ich großartig, wie in der kleinen Bäckerei am Strandweg, die sie auch spricht. Ich hatte wie andere Rezensenten etwas ganz anderes erwartet und kann mich den Zwei bis Drei Sternebewertungen anschließen. Die Geschichte und Hintergründe, die sich die Autorin ausgedacht hat, hätte sehr viel mehr Potential gehabt, leider war sie zu Beginn etwas zäh durch die vielen Erläuterungen und sehr wenig kribbeln zu spüren weshalb mir die Zuneigung zwischen den beiden Protagonisten irgendwie entgangen ist. Nachdem ich mir beim Hören die Rezensionen durchgelesen hatte, konnte ich mich etwas von meinen Erwartungen lösen und doch das Hörbuch für zwischendurch genießen.
    Die Kapitel um Shani habe ich tatsächlich übersprungen, was meiner Meinung nach nicht viel ausgemacht hat, da einiges hin und wieder wiederholt wurde und so ein bisschen Spannung durch das Rätseln aufkam was passiert war. Vielleicht hätte die Geschichte noch mehr Spannung gehabt, wenn es nur aus einer Sicht geschrieben worden wäre. Ob ich den zweiten Teil anhöre, weiß ich noch nicht. Einerseits möchte ich wissen wie es weiter geht, andererseits befürchte ich enttäuscht zu werden.

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    Ich bin leider enttäuscht

    Das positive zuerst:
    Die Sprecherin ist wirklich sehr gut. Es gelingt ihr sehr gut, Gefühle der Charaktere deutlich zu machen und offensichtlich zu zeigen, welcher Charakter gerade spricht. Auch das Cover ist wundervoll gestaltet und war tatsächlich der Grund wieso ich das Buch ausgewählt hatte. Das Ende gefällt mir auch ganz gut wenn da nicht der Anfang des Buches wär der mich leider sehr enttäuscht hat. Der klappentext klang ebenfalls sehr interessant da ich solche Geschichten eigentlich sehr mag...eigentlich.

    Die Geschichte beginnt sehr schleppend und das zieht sich leider bis kurz vor Ende durch. Sie ist durchlöchert von logik-lücken und wird hier und da gedreht wie es gerade passt und ist allgemein ziemlich zäh. Tatsächlich hatte ich bei Kapitel 12 schon das Bedürfnis abzubrechen, doch ich beschloss dem Buch noch eine Chance zu geben. Tatsächlich gab es im späteren Verlauf der Geschichte einige Stellen die mir ganz gut gefallen haben. Wenn ich nur das Ende bewerten würde, wär ich da locker bei 4☆...so sehr ich mir das auch gewünscht hätte, ist dies leider nicht der Fall.

    Kommen wir aber zu meinem Hauptproblem: die Charaktere.
    Die Hauptrolle - Kailey - ist mir so unglaublich unsympathisch das sie fast alleine diese negative Bewertung ausmachen könnte. Sie ist scheinbar perfekt und betont das auch immer und immer wieder. Egal was es ist, sie kann es und das immer besser als alle anderen. Zudem betont sie immer wieder wie ihre menschliche Mitbewohnerin zu dick sei und alles was sie anzog, völlig unvorteilhaft für ihren Körper sei. Dieses Thema zieht sich für eine ganze Weile durch, als ob kein Mensch, außer Kailey, auch nur einen Funken Ahnung von Mode hätte. Zu Beginn hatte ich die Hoffnung das sie eine Entwicklung durchmachen würde doch...das trat kaum ein. Ab und an zweifelt sie zwar an Befehlen oder allgemein an dem ganzen Konflikt doch es hielt nie lange genug an um einen Einfluss auf sie zu nehmen. Für mich als Leser war das sehr frustrierend. Natürlich weiß sie nicht das selbe was der Leser weis, doch gerade weil die Konflikte so offensichtlich an den Haaren herbei gezogen sind war es anstrengend wie blind sie allem gehorchte. Ich möchte das ganze hier Spoiler-frei halten, daher gehe ich nicht genau auf das Ende ein doch erst da bemerkt man eine (sehr plötzliche) Weiterentwicklung ihres Charakters der WIEDER zu nichts führt. Für mich war es leider zu spät, sie ist mit einfach zu unsympathisch und denkt nicht selbst.

    Neben ihr gibt es noch zwei weitere Perspektiven. Aiden und Sharni.
    Ersterer ist die männliche Hauptrolle und mit der einzige Charakter im Buch der mir wirklich sympatisch war. Seine Sichtweise war zwar auch naiv und zu offen für die Situation, doch das positive überwog bei ihm in meinen Augen. Seine Kapitel waren mir definitiv am liebsten denn es hat mich wirklich interessiert was er dachte und wie er mit der Situation umging. Da ich nicht das gebundene Buch vor mir habe kann ich nicht nachzählen wie viele Kapitel aus seiner Sicht sind, doch es fühlte sich so an, als hätte ausgerechnet er die wenigsten. Die Romanze zwischen ihm und Kailey wirkt in diesem Band nicht wirklich...vorhanden. darauf hatte ich mich bei Beginn des Buches am meisten gefreut. Die einzige, deutliche Annäherung gegen Ende erscheint mir sehr plötzlich und nicht natürlich. Fast so als wäre sie nicht wirklich geplant.

    Sharni, seine Schwester, fand ich leider ebenfalls anstrengend. Gegen Ende waren ihre Kapitel mit am interessantesten doch ihre aufbrausende Art, immer alles mit dem Kopf durch die Wand lösen zu wollen, war eher anstrengend und vorhersehbar sodass ich mich dabei ertappte bei ihren Kapiteln einfach nicht so genau zuzuhören selbst wenn der Inhalt oft interessant war. Dennoch gab es auch hier Passagen die künstlich in die Länge gezogen wurden. jemand anderes schrieb auf Amazon, das ihre Kapitel oft auch als Telefongespräch hätten ablaufen können und dem Stimme ich voll und ganz zu.


    Um das ganze zusammenzufassen: mich hat das Buch leider enttäuscht. Die Geschichte ist zäh und, für mich, nicht wirklich interessant. Die Charaktere sind zum Großteil anstrengend und unsympathisch. Das Ende hat hier einiges zu verbessern versucht und hatte damit auch teilweise erfolg, doch ich bezweifle dennoch stark das ich mir den zweiten Band kaufen werde. Dafür habe ich zu wenig Interesse an dem Ausgang dieser Geschichte. Sehr schade, hier wäre sehr viel Potential nach oben :( zum Glück sind Geschmäcker ja verschieden.

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Gute Geschichte

    Nette Fantasie Story mit mehreren Handlungssträngen. Spannungsbogen wurde gut aufgebaut. Gut zum zwischendurch hören.