Kostenlos im Probemonat

  • Dornenmädchen

  • Dornen-Reihe 1
  • Von: Karen Rose
  • Gesprochen von: Sabina Godec
  • Spieldauer: 30 Std. und 31 Min.
  • 4,5 out of 5 stars (762 Bewertungen)

Streame eine vielfältige Auswahl an Hörbüchern, Kinderhörspielen und Original Podcasts.
Wähle monatlich einen Titel aus dem Gesamtkatalog und behalte ihn.
9,95 € pro Monat nach 30 Tagen. Flexibel pausieren oder jederzeit kündigen.
Dornenmädchen Titelbild

Dornenmädchen

Von: Karen Rose
Gesprochen von: Sabina Godec
0,00 € - kostenlos hören

9,95 € pro Monat nach 30 Tagen. Jederzeit kündbar.

Für 19,95 € kaufen

Für 19,95 € kaufen

Kauf durchführen mit: Zahlungsmittel endet auf
Bei Abschluss deiner Bestellung erklärst du dich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lese auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.
Amazon Prime und Audible Logo

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Zwölf Stufen steigt Dr. Faith Frye in ihren allnächtlichen Alpträumen hinab. Zwölf Stufen, die die damals Neunjährige in einen Keller führen, in dem sich ihre Mutter erhängt hat. Aber war da noch mehr?
    Genau diese Frage muss sie sich stellen, als Jahre später eine Reihe von Mordanschlägen auf sie verübt wird. Faith Frye ändert ihre Identität und zieht von Florida nach Ohio. Im Haus ihrer Großmutter will sie ein neues, angstfreies Leben beginnen - wäre da nicht dieser Keller. Faith zwingt sich, sich dem Erbe ihrer Kindheit zu stellen, doch auf dem Weg zum Haus springt ihr eine schwerverletzte Frau vors Auto. Kurz darauf findet die Polizei unter dem Kellerfußboden zehn ausgeweidete Frauenleichen.
    ©2015 Bastei Lübbe. Übersetzung von Kerstin Winter (P)2015 Lübbe Audio

    Das sagen andere Hörer zu Dornenmädchen

    Nur Nutzer, die den Titel gehört haben, können Rezensionen abgeben.
    Gesamt
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      504
    • 4 Sterne
      179
    • 3 Sterne
      53
    • 2 Sterne
      17
    • 1 Stern
      9
    Sprecher
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      527
    • 4 Sterne
      131
    • 3 Sterne
      45
    • 2 Sterne
      15
    • 1 Stern
      4
    Geschichte
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      447
    • 4 Sterne
      182
    • 3 Sterne
      63
    • 2 Sterne
      19
    • 1 Stern
      9

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    "mein Tiger"

    ...ich habe wirklich noch nie(!) so unfassbar deplatzierte, nervende und derart flache Bettszenen (ich sag nur: "mein Tiger...") erlebt, wie in diesem Buch. Leider bestimmen die einen Großteil der Handlung -also immer nach einem Leichenfund(!) und dauern in etwa jeweils 10 (hatte ich "flache" schon erwähnt?) Minuten. Sie spielen sich natürlich zwischen dem Ermittler und dem Zielobjekt ab.
    Ich habe ungefähr drei/vier Stunden vor dem Ende kapituliert- gleich nachdem der Ermittler von dem abgetrennten Kopf seines Nachbarns erzählte und sich postwendend die nächste Bettszene androhte. Meine Phantasie reicht für diese Abfolgen auf jeden Fall nicht.

    29 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    Das klassische Karen-Rose-Rezept

    Was hat Ihnen am meisten an Dornenmädchen gefallen? Was am wenigsten?

    Wie immer gibt es viele Tote, der Böse ist ein durch und durch schlechter Mensch, die Hauptperson landet schnellstens mit dem Ermittler im Bett ... und das natürlich andauernd.
    Dieses Rezept wird für jeden Karen Rose - Thriller verwendet und so auch hier. Offensichtlich verkauft sich das ... ich brauche jedenfalls keinen mehr davon.

    27 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Todlangweilig

    Ich hatte mich sehr auf dieses ungekürzte Hörbuch gefreut, da die Inhaltsangabe doch Spannung versprach.
    Die Idee, die der Story zugrunde liegt ist durchaus interessant, allerdings ist die Umsetzung todlangweilig und ich überlege ernsthaft aufzugeben - bin jetzt bei Teil II ganz am Anfang.
    Die Autorin schien sich nicht entscheiden zu können, ob sie einen Thriller oder einen Softporno schreiben sollte ... die sehr konstruierte 'Liebesgeschichte' zwischen Protagonistin und FBI-Agent ist meganervig. Und man stelle sich vor: auf die 'Heldin' des Buches wurde über eine lange Zeit Mordanschläge verübt, so auch an dem Tag, an dem die Geschichte beginnt und anstatt traumatisiert und ängstlich im Krankenhaus unter Beobachtung zu stehen, will sie eigentlich nur vom tollen Agenten flachgelegt werden. Die Beschreibung dessen zieht sich dermaßen in die Länge, dass man leider völlig verwirrt ist, wenn es mit dem 'Krimi' weitergeht und vergessen hat, worum es eigentlich ging. Wirklich schade, vor allem weil ein Groschenroman (das ist leider das Niveau dieses Buches) deutlich günstiger ist und man da auch genau weiß was man zu hören / zu lesen bekommt.
    Nie wieder ein Hörbuch dieser Autorin.

    20 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Einfach wieder toll !!

    Ich habe bereits alle Hörbücher von Karen Rose gehört. Wieder mal ein gelungenes hörbuch.
    Sehr empfehlenswert ! Es ist Spannend vom ersten Hörn bis zum Ende.
    Karan Ross hat es wieder mal geschafft mich zu fesseln .

    8 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Super und genial gelesen

    Ich bin ein echter Karen Rose Fan und wenn dann auch noch meine Lieblingssprecherin ließt, dann schrecken mich auch 30 Stunden nicht ab. Nicht nur die Bettszenen waren ein Genuss, auch der respektvolle Umgang unter den Kollegen und die Herzlichkeit zwischen den Akteuren. Alles in allem konnte ich mich super in der Rolle des unbeteiligter Beobachter wiederfinden.
    Daumen hoch !!! :-)

    4 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Sehr spannend

    Ich war ja erst sehr skeptisch nach einzelnen Bewertungen muss aber sagen, dass ich sowohl die Story als auch die "Erotik" eigentlich sehr ansprechend fand. Die Geschichte fand ich sehr spannend und habe nicht einmal daran gedacht aufzugeben. Wer Karen Rose ein bisschen kennt der weiß ungefähr, mit was er/sie rechnen kann. Ich habe mir auf jeden Fall einige Autofahrten mit dem Hörspiel verkürzt.

    4 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      2 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    wäre da nicht die Sprecherin......

    Die Geschichte ist wirklich gut, ziemlich zum Schluss kommt erst raus er der böse Bube ist. Immer gut, man bleibt am Ball.
    Die Liebesgeschichte die sich zunächst zart entspinnt ach ok.Aber dann kommt Frau Godec ins Spiel:Furchtbar. Sie liest alles irgendwie doch sehr gleichmässig und versucht durch Stimmenverstellen unterschiede reinzubringen. In den spannenden Szenen wirkt das lahm und bi den erotischen Szenen eher billig. Zum Schluss konnte ich den Namen Faith nicht mehr hören. Kann man Frau Godec nicht für erotische Geschichten nehmen und Krimis jemand anderen überlassen? Sie verhunzt mir immer Krimis, Karen Rose ist eigentlich ganz gut.....

    4 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    Extrem langatmig

    Was genau hat Sie an Dornenmädchen enttäuscht?

    Ich habe mich bisher durch 3 Stunden gequält und überlege die ganze Zeit ob ich einfach ganz aufhöre.

    Endlose Wiederholungen und Spannung wurde zumindest bei mir nicht aufgebaut.

    4 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    endlich mal wieder atemlose Spannung

    Die Story baut durch die gemeinsame Timelime der verschiedenen Handlungsstränge ungemein Spannung auf, so dass man Die Geschichte am liebsten am Stück hören will. Das ist auch der Sprecherin geschuldet - davon itte mehr

    3 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Naiv und unglaubwürdig

    Was genau hätte man an Dornenmädchen noch verbessern können?

    Der Protagonistin eine realistischere Einschätzung zuordnen, dem Protagonisten eine professionellere Einstellung zum Beruf. Dazu die Sprache von sämtlichen "Verdammt" und "oh mein Gott" und "Oh Gott" bereinigen.

    Was hätte Karen Rose anders machen müssen, damit Sie das Hörbuch mehr genossen hätten?

    Die Protagonistin ohne naive Lebenssicht und Ignoranz aller Geschehnisse darstellen.
    So dumm ist keine studierte Psychologin, wie sie hier dargestellt wurde. Die küchenpsychologischen Erklärungsmuster komplett streichen. (oder gleich eine andere berufliche Laufbahn auswählen)
    Dem Protogonisten eine realistischere Einstellung zu seinem Beruf und beruflichen Anforderungen zumuten, was auch die Darstellung der Kollegen betrifft.
    Die Geschichte hätte super um 30% gekürzt werden können.
    Die dümmlichen Füllwörter aus den Dialogen verbannen. Emotionen darstellen, beschreiben (geht auch super ohne "verdammt " und "oh mein Gott").
    Die Intention der Eltern, Kinder als Ersatzteillager für die Erstgeborene zu gebären, ist sehr als fragwürdig.

    Welche Figur würden Sie in Dornenmädchen weglassen?

    Ein Drittel der abstrusen Familie.

    Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

    Schnell vorspulen, damit es schneller vorbei ist. Die lange Hördauer ist schon eine starke Herausforderung. Oder gleich ein anderes und älteres Werk von Karen Rose wählen.

    3 Leute fanden das hilfreich