Regulärer Preis: 29,95 €

Details zum Angebot: Details zum Angebot:
  • 1 Hörbuch pro Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Dann 9,95 € pro Monat
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Bestsellerautorin Minette Walters kehrt nach über 10 Jahren zurück

Juni 1348: In England bricht die Pest aus. Binnen kürzester Zeit werden ganze Landstriche entvölkert, Angst und Panik regieren. Allein Lady Anne, die Burgherrin von Develish, bleibt ruhig. Als die Pest auch ihr Gebiet erreicht, bringt sie kurzentschlossen all ihre Schutzbefohlenen in der Burg in Sicherheit und lässt die Zugbrücke verbrennen. Nicht einmal ihren Ehemann, der von einer Reise zurückkehrt, lässt sie ein.

In ihrem kleinen Reich zählen nicht mehr gesellschaftliche Konvention und Rang, sondern Einsatz für die Gemeinschaft. Als neuen Verwalter setzt Anne Thaddeus ein, den niedrigsten, aber intelligentesten ihrer Diener. Doch können sich die Burgleute gegen die Krankheit behaupten, die vor ihren Toren tobt? Gegen die Verzweifelten und Raffgierigen, die Develish angreifen? Werden die Vorräte reichen? Dann geschieht ein Mord und droht die Burggesellschaft endgültig zu zerreißen...

Mit warmer Stimme fesselnd vorgelesen von Gabriele Blum
©2018 Minette Walters / Heyne HC. Übersetzung von Sabine Lohmann und Peter Pfaffinger (P)2018 Random House Audio

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    51
  • 4 Sterne
    21
  • 3 Sterne
    18
  • 2 Sterne
    4
  • 1 Stern
    8

Sprecher

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    62
  • 4 Sterne
    18
  • 3 Sterne
    9
  • 2 Sterne
    5
  • 1 Stern
    2

Geschichte

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    43
  • 4 Sterne
    23
  • 3 Sterne
    16
  • 2 Sterne
    5
  • 1 Stern
    9
Sortieren nach:
  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Grauenhaft!

Ein permanentes Gezänk zwischen Mutter und Tochter! Um die Pest geht es nur ganz am Rande. Historisch ist so gut wie gar nichts!
Habe es nicht zuende gehört. Ist echt nur schlecht!!

5 von 5 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Nur der Anfang ist spannend...

die Geschichte beginnt sehr spannend, schnell wird es langatmig. Auf Grund des gelungenen Anfangs habe ich das Hörbuch bis zum Ende gehört in der Hoffnung, dass es spannender weitergeht.Leider wurde es aber immer langweiliger. Endlos wird das schlechte Verhältniss zwischen Ann und Elena zum Hauptthema, alle anderen Handlungen und Ereignisse gehen darin unter. Elena ist die wahre „Pest“ der Geschichte....., dass dürfte jeder Hörer der tatsächlich bis zum Ende dieses ersten Teils durchhält verstanden haben.... schade...

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

So spannend

Ein spannendes, starkes Hörbuch.
Ob solche Ereignisse wirklich geschehen sind oder nur Wunsch eines freidenkenden Menschen, jedenfalls ist es eine sehr spannende Geschichte. Nur das Ende kommt zu abrupt.

5 von 6 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Die letzte Stunde

Endlich wieder ein historischer Roman der alles beinhaltet. Spannung bis zum letzten Satz, toll gelesen von Gabriele Blum. Liebens- und hassenswerte Protagonisten die während der Pest im Mittelalter die Glaubens- und Verhaltensregeln der Kirche gewollt missverstehen um zu überleben. Bin gespannt auf die Fortsetzung.

7 von 9 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

Nett

Von diesem Buch hatte ich mir wohl etwas mehr versprochen. Die Geschichte ist mässig spannend, die Sprecherin macht sie allerdings doch noch zu einem Hörvergnügen. Nur hört das Buch mittendrin auf, ich hatte nicht gewusst, dass ein Teil 2 dazugehört. Das Buch ist nicht als Serie ausgezeichnet, das löste Enttäuschung aus.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Spannend und immer wieder überraschend

lässt den Leser die Zeit der Pest miterleben und bietet immer wieder überraschende Wendungen. Empfehlenswert!

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Interessanter Roman mit zu plötzlichem Ende

Ich hatte erst einmal ziemliche Schwierigkeiten mit dem Herunterladen und bin dadurch beim ersten Reinhören mitten im Roman gelandet. Das hat mir natürlich einige Rätsel aufgegeben und ich habe mich gefragt, ob ich das Hörbuch zurückgeben soll. Dann verschwand es komplett vom iPod und beim nochmaligen Herunterladen war klar, dass ich den Großteil der Geschichte noch gar nicht kannte. Umso erfreulicher war es dann, dass (fast) alle meiner zuvor aufgetauchten Fragen irgendwann beantwortet wurden. Ich denke, die Autorin hat viel Recherchearbeit geleistet, zumindest was den Verlauf der Pest und die Auswirkungen der Krankheit auf manche Landstriche Englands hatte. Allerdings muss ich zwei Punkte bemängeln. 1. waren Katzen bereits seit dem 10. Jahrhundert auf dem gesamten europäischen Kontinent verbreitet und im 14. Jahrhundert selbst in entlegenen Orten Englands bekannt und verbreitet, 2. wurde um 1348 die Zeit noch nicht in Minuten gemessen. Im Buch ist mehrmals die Rede von 10 Minuten oder Viertelstunden. Die Gegend, in der die Geschichte hauptsächlich spielt, hatte nicht einmal eine Turmuhr, geschweige denn eine andere Möglichkeit der Zeitmessung. Die Menschen richteten sich zu dieser Zeit nach der Sonne und manchmal auch danach, wie lange eine Kerze brannte, aber keinesfalls wurde die Zeit in Minuten gemessen. Darüber bin ich nicht das erste Mal gestolpert und mir ist es ein Rätsel, warum das weder dem Autor noch dem Lektor auffällt.
Alles in allem ist es ein solider historischer Roman, dessen Protagonisten und Antagonisten gut gezeichnet sind. Viele Szenen sind so lebendig geschrieben, dass ich vor meinem inneren Auge einen Film hatte.
Das Ende kam ziemlich plötzlich und mir ist nicht klar, ob der Tagebucheintrag Lady Anns "Fortsetzung folgt" bedeutet, dass es eine Fortsetzung des Romans geben wird. Gründe dafür gäbe es mehr als einen.
Ich werde das Buch sicher ein weiteres Mal anhören, nicht zuletzt um mich diesmal auf die Feinheiten zu konzentrieren.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Die Pest ist gekommen.....

Leider ist der Roman bei mir nicht so angekommen wie die tatsächliche Pest. Ich habe mir sehr viel mehr versprochen. Die Handlung zog sich hin, und ich habe manches mal nicht mehr richtig zugehört. Auch mit der Sprecherin, ich bitte um Verzeihung, konnte ich mich nicht anfreunden. Zum Schluss wurde es etwas besser. Und das, obwohl dieser Abschnitt unserer Geschichte mich sehr interessiert.
Machen Sie sich selbst ein Bild indem Sie es hören. Von mir 4 Sterne und eine bedingte Kaufempfehlung.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

Achtung! Geschichte bricht abrupt ab! Teil1 ???

Haben Sie die Zeit genossen, in der Sie dieses Hörbuch gehört haben? Warum oder warum nicht?

Sehr spannendes Werk mit mäßigen Hintergrund-Informationen zur Zeitgeschichte.
Charaktere einfach angelegt a la Histo-Schmonzette... aber unterhaltsam.
Grundidee anrührend (Lehnsherrin sympathisiert mit Leibeigenen), aber total unrealistisch.
Trotz Pest-Problematik etwas kitschig. Kein Vergleich mit Walters-Kriminalfällen!

Was werden Sie wohl als nächstes hören?

Die "Fortsetzung" (wenn es sie denn gibt)...

Welche Szene hat Ihnen am besten gefallen?

Annäherungsversuch zwischen "Mutter" Ann und Tochter Eleanor...

Könnten Sie sich Die letzte Stunde als Film oder TV-Serie vorstellen? Welche Stars sollten unbedingt mitspielen?

Ja, aber bloß nicht als Serie! 120 Minuten reichen völlig aus.
Keine deutschen Schauspieler, dann wird's die "Wanderhure"...

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Nette Unterhaltung mit Pseudo-Mittelalter und sympathischen Charakteren, aber die Handlung bricht am Ende so abrupt ab, daß man meint, das Hörbuch sei defekt!!!
Habe noch niemals einen "Cliffhanger"-Roman gehört. Enttäuschend und unbefriedigend.
Hätte ich bei Vorwissen nie erworben. Mangelnde Information kannte ich als langjährige audible-Kundin bisher so nicht...

1 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    2 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars
  • andreas
  • aulendorf, Deutschland
  • 23.03.2018

Strunz langweilig<br />

von unsere guten alten Minette Walters sind wir anderes gewohnt. Man denke nur an im Eishaus oder an Schandmaske... der vorliegende Roman hat mich leider sehr gelangweilt und die Vortragsweise der Sprecherin war sehr einlullend. Ich versuche es zurückzugeben...

4 von 8 Hörern fanden diese Rezension hilfreich