Jetzt kostenlos testen

Kostenlos im Probemonat

Streame eine vielfältige Auswahl an Hörbüchern, Kinderhörspielen und Original Podcasts.
Wähle monatlich einen Titel aus dem Gesamtkatalog und behalte ihn.
9,95 € pro Monat nach 30 Tagen. Flexibel pausieren oder jederzeit kündigen.
Für 20,95 € kaufen

Für 20,95 € kaufen

Kauf durchführen mit: Zahlungsmittel endet auf
Bei Abschluss deiner Bestellung erklärst du dich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lese auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.
Amazon Prime und Audible Logo

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Wir schreiben das Jahr 2029, und die DDR feiert ihren 80 Jahrestag. Die Kosmonautin Mandy Neumann befindet sich seit mehreren Wochen an Bord der Raumstation "Völkerfreundschaft". Eigentlich wartet sie auf ihre Ablösung, doch als die ersten unerklärlichen Unfälle passieren, beschleicht sie der Verdacht, dass jemand ihre Mission sabotiert. Kurz darauf bricht der Kontakt zur Bodenstation ab, und sie muss um ihr Leben kämpfen.

    Der einzige Mensch, der ihr dabei helfen kann, ist Tobias Wagner, ein Leutnant der Volkspolizei in Dresden. Er ist auf der Suche nach einem verschwundenen Physiker, der am Bau der Raumstation beteiligt war, und die Spur führt ihn in ein militärisches Sperrgebiet in der Lausitz. Schon bald gerät er in Konflikt mit seinen Vorgesetzten.

    ©2022 S. Fischer Verlag GmbH, Frankfurt am Main (P)2022 Argon Verlag AVE GmbH, Berlin

    Das könnte dir auch gefallen

    Das sagen andere Hörer zu Die letzte Kosmonautin

    Nur Nutzer, die den Titel gehört haben, können Rezensionen abgeben.
    Gesamt
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      54
    • 4 Sterne
      22
    • 3 Sterne
      17
    • 2 Sterne
      6
    • 1 Stern
      4
    Sprecher
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      74
    • 4 Sterne
      15
    • 3 Sterne
      7
    • 2 Sterne
      3
    • 1 Stern
      1
    Geschichte
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      46
    • 4 Sterne
      22
    • 3 Sterne
      15
    • 2 Sterne
      12
    • 1 Stern
      5

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Klischeebeladene Langeweile

    Hab jetzt ca. ein Drittel gehört und jede weitere Minute fällt mir schwer. Bisher ein 08/15-Plot der mit Begriffen aus der DDR-Klischeekiste versucht wurde, aufzuwerten. "Mandy Neumann", "Gastmahl des Meeres", "Trabant 901" - Oh Mann!!! Dazu absolut unglaubhafte Dialoge: Die Schulfreundin des Protagonisten erzählt ihm nach 30 Jahren bereits im 2. Satz von Sex mit ihrem Mann - schon klar! Dialoge die das Leben schreibt! Warnung an alle: Hände weg von diesem Unfug!!

    6 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    völlig krass!!!

    Brandon Q. Morris hat sich selbst übertroffen! Bei Weitem! DDR? Völlig unglaublich! Erst denkt man - hä? Und dann geht es ab. Und steigert sich immer weiter bis zur Klimax!

    4 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Ziemlich gut

    Vorweg ein kleiner Spoiler:
    Es gibt im Buch keine Superinteligenz/kosmisches Phänomen das Denken kann. Aus meiner Sicht eine deutliches Plus zu den meisten anderen Morris Büchern.

    Ansonsten solide Kost, kurzweilig aber nicht das beste das ich dieses Jahr Gelsen habe. Wer das letzte Drittel mag sollte „Picknick am Wegesrand“ lesen das eindeutig die Inspirationsquelle für diesem Teil war.

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Ich bin Dresdner

    zugegebenermaßen, ich bin Voreingenommen weil ich aus Dresden stamme. die Geschichte ist solide aber nicht überwältigend. der Sprecher ist Spitze. wer einen Krimi mit etwas Sifi sucht ist hier richtig. Nur das etwas plötzliche (abgehackt wirkende) Ende hat mich etwas enttäuscht.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    DDR Nostalgiker

    Ziemlich schlimme und unlogische Handlung. Totaler Schwachsinn. Der Sprecher tut mir leid so einen Mist vorlesen zu müssen, aber an ihm lag es nicht.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      1 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    toll, falls man Geschichten liebt, welche

    vor Klischees und lächerlichen Dialogen nur so strotzen, erzählt von einem Sprecher, welcher bei jedem Erzählsatz am Ende die Stimme fallen lässt und dabei den Schluss verschluckt... dann kann man sich das wahrscheinlich bis zum Schluss anhören...

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Anders, aber sehr spannend!

    Beim Titel und lesen der Inhaltsangabe hatte ich gleich das Gefühl, dass hier ein Thriller wartet, der sich etwas von den "gewohnten" Romanen des Autors unterscheidet. Und so war es auch. Die Geschichte nimmt langsam Fahrt auf. Es wird viel Zeit in die Vorstellung der Hauptcharaktere verwendet. Das kommt einem manchmal zäh vor, aber im Verlauf der Geschichte ist man dafür sehr dankbar. Die Personen und ihre Geschichte stehen absolut im Vordergrund, nicht so sehr die Technik und die Physik. Ich hätte mir gern mehr davon gewünscht, aber es macht die Geschichte nicht schlechter. Einzig das Ende, das im übrigen nie richtig Vorhersehbar war, lässt in dieser Richtung ein paar Fragen offen. Die im Verlauf gegebenen Erklärungen sind zwar plausibel, aber weniger spektakulär als erhofft und gewohnt. Da wird das Buch dem Thriller mehr gerecht als der Science-Fiction. Ich habe es sehr genossen, auch wenn die Spannung zum Schluß etwas nachließ. Dafür war sie während der übrigen Zeit sehr präsent!

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    Nicht überzeugend

    Mich hat der Verlauf der Geschichte überhaupt nicht überzeugt. Zum Teil langatmig und nicht sehr spannend.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Interessantes Szenario aber…

    Der Plot ist interessant und viele Begriffe aus der alten DDR kommen einem wieder in den Sinn. Ich habe mit der Schilderung wieder das Unbehagen gefühlt, welches ich damals schon als junger Ostdeutscher wahrgenommen hatte. Nie wieder DDR! Ich denke, dass es für ältere Ostdeutsche ganz interessant ist. Die Auflösung fand ich gewöhnungsbedürftig.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Nette Unterhaltung

    Es ist eine schöne Geschichte, die mich zunächst aufgrund des Themas angesprochen hat, aber nicht zuletzt auch- weil die Deutsche Geschichte unter der Überschrift: was wäre wohl gewesen, wenn ... ? - tangiert ist.
    Die Erklärungen zur verbotenen Zone am Ende sind schon ziemlich weit hergeholt, aber ich toleriere es, weil mich das Hörbuch ansonsten gut unterhalten hat!
    Sprecher macht einen guten Job und viele "Ostbegriffe" haben mich dann und wann schmunzeln lassen. Ich denke, dass diese Story sich schlecht ins nicht deutschsprachige Ausland verkaufen lässt!?
    Ich hatte gute Unterhaltung.

    1 Person fand das hilfreich