Jetzt kostenlos testen

Kostenlos im Probemonat

Streame eine vielfältige Auswahl an Hörbüchern, Kinderhörspielen und Original Podcasts.
Wähle monatlich einen Titel aus dem Gesamtkatalog und behalte ihn.
9,95 € pro Monat nach 30 Tagen. Flexibel pausieren oder jederzeit kündigen.
Für 16,95 € kaufen

Für 16,95 € kaufen

Kauf durchführen mit: Zahlungsmittel endet auf
Bei Abschluss deiner Bestellung erklärst du dich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lese auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.
Amazon Prime und Audible Logo

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Gestohlene Heiligtümer, eine unbekannte Macht mit einem teuflischen Plan und Verbündete, von denen nicht klar ist, auf welcher Seite sie stehen.

    Die brennende Notre Dame, der Raub des Turiner Grabtuchs und Terroranschläge auf die legendären Meteoraklöster sind erst der Anfang. Europa hält in Angst den Atem an. Tom Wagner ist auf einem Wettlauf gegen die Zeit, um eine Katastrophe zu verhindern, die Europa in ihren Grundfesten zerstören könnte. Und er kann niemandem trauen.

    ©2019 Roberts&Maclay (P)2022 Hörbuchmanufaktur Berlin

    Das sagen andere Hörer zu Die heilige Waffe

    Nur Nutzer, die den Titel gehört haben, können Rezensionen abgeben.
    Gesamt
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      10
    • 4 Sterne
      6
    • 3 Sterne
      1
    • 2 Sterne
      1
    • 1 Stern
      1
    Sprecher
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      10
    • 4 Sterne
      4
    • 3 Sterne
      3
    • 2 Sterne
      0
    • 1 Stern
      0
    Geschichte
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      7
    • 4 Sterne
      6
    • 3 Sterne
      2
    • 2 Sterne
      0
    • 1 Stern
      2

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Unfassbar schlecht

    Ich könnte seitenweise darüber schreiben, was an diesem Buch einfach schlecht ist. Eine Kombination aus "Illuminati für Arme" und "James Bond 00-nix". Ein Supertyp, der alles kann, mit einem IT-Nerd im Hintergrund, der alles hacken und organisieren kann. Schlechte und pseudo-lässige Sprüche in den unpassendsten Momenten, und eine total abstruse und unlogische Handlung. Wenn ein Attentat auf den Papst geplant wird, dann liegt es natürlich an einem Cobra-Beamten, seiner Ex und einem diebischen Kunsthändler, dies zu verhindern - nicht etwa an den hunderten Sicherheitsbeamten, die sowieso schon vor Ort sind.
    Keine Ahnung, wie das Buch zu einer 4,5 Sterne Bewertung kommt.

    2 Leute fanden das hilfreich