Jetzt kostenlos testen

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Wirtschaftsanwalt Urs Blank hat seine Gefühle im Griff. Er ist Fachmann für Fusionsverhandlungen und der Star der Branche. In letzter Zeit allerdings quält ihn ein diffuses Unbehagen - auch ein Grund, warum er sich so intensiv um die schöne Lucille bemüht, die ein so völlig anderes Leben führt. Durch sie lernt er die magische Welt der halluzinogenen Pilze kennen.

    Bei einem überwältigenden Trip spielt ihm jedoch ein unbekannter zyanblauer Pilz einen bösen Streich. Blanks Persönlichkeit ist fortan verändert. Er fühlt sich gottgleich und gibt jeder Gefühlsregung sofort Ausdruck. Er erkennt, dass ihm keiner helfen kann, und flieht in den Wald, den einzigen Ort, wo er zur Ruhe kommt, niemandem gefährlich werden kann. Und während man in der "zivilisierten" Welt denkt, der Staranwalt habe sich das Leben genommen, lernt Blank das Überleben in den Wäldern.

    ©2013 Diogenes Verlag AG (P)2013 Diogenes Verlag AG

    Das könnte dir auch gefallen

    Das sagen andere Hörer zu Die dunkle Seite des Mondes

    Bewertung
    Gesamt
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      592
    • 4 Sterne
      250
    • 3 Sterne
      71
    • 2 Sterne
      20
    • 1 Stern
      20
    Sprecher
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      649
    • 4 Sterne
      115
    • 3 Sterne
      41
    • 2 Sterne
      6
    • 1 Stern
      5
    Geschichte
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      477
    • 4 Sterne
      224
    • 3 Sterne
      69
    • 2 Sterne
      24
    • 1 Stern
      20

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Castaneder in der Schweiz...?

    Nein nicht wirklich, dennoch grandios unterhaltsam. Ein Mann auf Droge, allein unterwegs mit sich selbst und konfrontiert mit seinem Innersten versus dem“ Rest der Welt“. Suter gelingt eine farbenfrohe und auf jeden Fall spannende Story mit Liebe zum Detail. Man bekommt Lust auf den Wald und dessen Möglichkeiten. Martin Suter ist für mich eine Neuentdeckung die sich gelohnt hat. Er vermeidet zudem überzogene Brutalität und glänzt mit feinen Nuancen von Gewalt, wie auch immer… ich habe mich vortrefflich unterhalten. Gert Heidenreich setzt all dies perfekt um, schwierig sind allerdings die zu kurzen Pausen zwischen den Absätzen, da die Story ziemlich hin und her springt…. Trotzdem volle Punktzahl.

    9 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    coole Story

    faszinierende Geschichte, sehr gründliche Recherche, greifbare und nachvollziehbare, lebendige Handlung, Erzählstil könnte etwas emotionaler sein

    5 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Das hat mich gepackt

    düster, in einen Sog hineingezogen, nicht wieder unterbrechen wollen - das war mein Hör-Lese -Erlebnis, und das noch mit dem Sprecher... empfehlenswert!

    4 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Einfach nur Genial.

    Ein Klassiker, mit einem Spannungsbogen bis zum Schluß.
    Super gesprochen , ein Hörbuch nicht nur für Pilzesammler.

    3 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Suter in Topform

    superspannende Geschichte mit nicht vorhersehbaren Wendungen, Martin Suter in Topform diesmal ernst, blutig und wunderbar differenziert.

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    Überbewertet...

    ...finde ich dieses Hörbuch. Ausgesucht habe ich es mir aufgrund der guten Rezensionen. Diese kann ich jedoch zu keiner Zeit nachvollziehen. Gert Heidenreich kann ein Buch wesentlich besser vortragen, als er es bei diesem macht. Die Geschichte selbst ist schon sehr konstruiert. Na gut, das sind alle Thriller. Stimmt. Aber diese Story ließ mich in Hörpausen immer mit offenen Fragen zurück: Wann wird es endlich spannend ? Was will dieses Buch? Der Hauptdarsteller ist ein Unsympath, und alle anderen Personen spielen keine tragende Rolle. Selbst gegen Ende der Geschichte kommt fast keine Spannung auf. Und zack! ist es plötzlich vorbei.
    Was mich aber am meisten an diesem Buch störte: Es kam sehr oft vor, dass keine Absätze "mitgelesen" wurden. Was bei einem richtigen Buch nicht von Belang ist, da man die Absätze ja sieht, ist es bei einem Hörbuch (zumindest für mich) doch wichtig, dass man unterscheiden kann, wenn ein neues Kapitel o.ä. beginnt. Mich hat dies oft sehr irritiert, dass man nicht gleich erkennen konnte, dass mit einem neuen Satz von einer anderen Person und/oder von einem anderen Ort erzählt wird.
    Dieses Buch hat mich sehr enttäuscht. LG

    7 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars

    Witzig, unterhaltsam... schräg!

    Ein nettes Hörbuch mit gutem Unterhaltungswert. Es ist witzig, spannend und ein bischen schräg. Deshalb gibts auch nicht die volle Punktzahl, weil es mit der Länge immer verrückter wurde. Aber durchaus hörbar!

    4 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars

    Bewußtseinserweiterung a la Suter....

    Ein origineller Kriminalroman. Skurril und humorvoll. Detailreiche Schilderungen, Driftet mit der Zeit etwas ins Unwahrscheinliche ab. Eine Interessante Story – klasse gesprochen von Gert Heidenreich. Für mich persönlich gibt es jedoch deutlich bessere Suter.

    4 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    Seltsam, was soll uns das sagen?

    Habe schon mehrere Suter Romane gehört die mir auch alle sehr zugesagt haben. Doch diesmal hat mich die Story nicht gefesselt. Im Gegenteil, ich musste mich sehr anstrengen die Geschichte zu Ende zu hören. Und was kam dann? Ein so abrubtes Ende das zudem sehr unbefriedigend ist und nichts, aber auch gar nichts aufklärt was zuvor gefragt wurde. Der Sprecher tut sein Bestes, aber retten kann er die konfuse ziellose Story nicht mehr. Schade.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Toll

    Dies ist mein zweites Buch von Martin Suter und ich bin genauso begeistert wie von "Elefant ".
    Man wird extrem in die Geschichte reingezogen und kann kaum aufhören. Die Story beschreibt, was passiert, wenn man sich auf Neues einlässt und das in die Hose geht. Was man als zivilisierter Mensch dann macht und wie unsere ach so zivilisierte Umgebung damit umgeht. Schon erschreckend. Aber das macht ja den Reiz aus.
    Ich mag auch die ruhige Art wir Gert Heidenreich liest. Passt perfekt.

    1 Person fand das hilfreich