Jetzt kostenlos testen

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Joe O'Loughlins neuester Fall

    Am frühen Morgen erhält der Psychologe Joe O'Loughlin einen alarmierenden Anruf: Sein Vater William ist Opfer eines brutalen Überfalls geworden und liegt im Koma. Joe eilt ins Krankenhaus. Doch am Bett seines Vaters sitzt nicht Joes Mutter Mary, sondern eine völlig fremde Frau, tränenüberströmt, mit blutbefleckten Kleidern und der absurden Behauptung, William O'Loughlins Ehefrau zu sein. Wer ist sie wirklich? Bekannte, Geliebte, verwirrte Seele - Mörderin? Gegen den Willen der Polizei beginnt Joe, eigene Ermittlungen anzustellen, und muss erkennen, dass man für die Wahrheit bisweilen einen hohen Preis bezahlt.

    ©2018 Goldmann Verlag, München. Übersetzung von Johannes Steck (P)2018 Der Hörverlag

    Das könnte dir auch gefallen

    Das sagen andere Hörer zu Die andere Frau

    Bewertung
    Gesamt
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      452
    • 4 Sterne
      254
    • 3 Sterne
      100
    • 2 Sterne
      23
    • 1 Stern
      9
    Sprecher
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      615
    • 4 Sterne
      124
    • 3 Sterne
      30
    • 2 Sterne
      6
    • 1 Stern
      3
    Geschichte
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      367
    • 4 Sterne
      232
    • 3 Sterne
      127
    • 2 Sterne
      33
    • 1 Stern
      12

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Ein typischer Robotham, aber...

    gerade den Beginn hätte ich mir anders gewünscht. Angeknüpft an das Ende des letzten Buches, das mich sprachlos und schockiert zurück gelassen hatte....
    Man kann Robothams Werken nicht entkommen, der Sprecher formt die einzelnen Charaktere wunderbar heraus. Es bleibt spannend bis zum Ende.
    Natürlich trotz kleiner Schwächen eine absolute Kaufempfehlung!

    10 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    Wollte Thriller....bekam Ehedrama!

    Hätte ich das gewusst, hätte ich es nicht gekauft! Was ist denn auf einmal in Robotham gefahren so einen Mist zu schreiben. Ok, wäre es das erste Buch in der Reihe, hätte ich wohl Verständnis, aber so drängt sich mir der Gedanke auf, es mußte dringend Geld her. Von Thriller und Nervenkitzel weit und breit keine Spur! Selbst Ruiz wird "vergewaltigt" und hat keine bessere Rolle als ein Salontiger. Ich kritisiere hier nicht den Schreibstil. Man bekommt einen noch besseren Einblick in das Seelenleben von O'Laughlin, sein Privatleben und oft musste ich laut lachen über Textpassagen. Aber wenn ich Commedy will, dann suche ich mir ein anderes Genre! By the way...auch in England ist Polygamie verboten. Warum bin ich die Einzige, die diesen elementaren Fehler bemängelt auf den sich das ganze Buch stützt??? In Summe ist zu sagen: "Nett" ...und " nett" ist ja bekanntlich die kleine Schwester von Schei..!

    13 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Super schwach

    Schwacher Robotham, total konstruiert und dann bringt er noch den Hund um — da habe ich ausgeschaltet.

    5 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Ganz nett, bissl langweilig...

    Ich fand das Hörbuch ganz nett, z. T. aber recht langweilig und anstrengend, konnte der Handlung nicht immer folgen.

    4 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      2 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Zeit aufzuhören

    So sehr ich ein Fan von Michael Robotham und Joe O'Loughlins war umso enttäuschter bin ich von diesem 11 Titel. Es ist ein melodramatisches Gesäusel um eine schrecklich schlechte Geschichte… Keinerlei Spannung. Flach. Schade. Viele Passagen liest Johannes Steck wie einen Kinderaufsatz vor.

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Super spannend

    Klasse Geschichte, wie alle seine Bücher, super Sprecher. Es bleibt bis zum Ende spannend. Es ist nichts vorhersehbar

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    Nicht geeignet für Krebspatienten

    Im Grunde eine spannende Geschichte. Leider zieht sich der Krebstot der Frau des Psychologen wie ein roter Faden durch alle nachfolgenden Hörbücher. Man denkt unwillkürlich an eine autobiographische Verarbeitung des Autors. Fazit: wer abschalten will, oder selbst betroffen ist sucht sich ein anderes Hörbuch aus.

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Solide ohne Höhen und Tiefen

    Das war mein erster Robotham. Es ist ein solider Krimi, mit überschaubaren Spannungsbögen, die mich mich nicht wirklich fesselten oder meine Neugierde anregten, mit Charakteren, die das Leben vollgepackt hat mit Verletzungen, Täuschungen und Enttäuschungen und ihren Ignoranz-, Verdrängungs- und Gewaltstrategien, ohne Erkenntnis- und Identifizierungspotenzial.
    Der Qualität des Sprechers hebt sich aus meiner Sicht deutlich über die Qualität der Geschichte und Sprache.

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Klasse

    Klasse Hörbuch toller Sprecher Klassen Handlung wie immer einfach nur gut kann ich nur empfehlen

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Bis zum Ende spannend

    Klare Empfehlung - spannende und nicht zu unrealistische Geschichte ! Bis zum Ende war Spannung vorhanden...! N