Jetzt kostenlos testen

Die Töchter von Ilian

Sprecher: Gabriele Blum
Spieldauer: 20 Std. und 44 Min.
4 out of 5 stars (63 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Vier magische Artefakte bestimmen das Schicksal der Welt: Ein Becher, um die Vergangenheit zu bewahren. Eine Flöte, um mit Tieren zu sprechen. Ein Spiegel, um sich selbst zu erkennen. Eine Sternenscheibe, um die Zukunft zu sehen. Doch das Wissen über die magischen Artefakte scheint verloren. Die Weisen Frauen sind in die Wälder geflohen, und Kriegsfürsten herrschen über Menschen, Zwerge und Elfen. Bis die Töchter zweier Völker aufbrechen, um die Magie wiederzuerwecken und der Welt die Hoffnung zurückzugeben.

©2019 Jenny-Mai Nuyen. Deutsche Erstausgabe. S. Fischer Verlag GmbH, Frankfurt am Main. Dieses Werk wurde vermittelt durch die Montasser Medienagentur, München (P)2019 Argon Verlag GmbH, Berlin

Das könnte Ihnen auch gefallen

Hörerbewertungen

Bewertung

Gesamt

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    26
  • 4 Sterne
    18
  • 3 Sterne
    11
  • 2 Sterne
    3
  • 1 Stern
    5

Sprecher

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    35
  • 4 Sterne
    16
  • 3 Sterne
    5
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    3

Geschichte

  • 3.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    20
  • 4 Sterne
    13
  • 3 Sterne
    16
  • 2 Sterne
    4
  • 1 Stern
    6

Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

Sortieren nach:
Filtern:
  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Nur Gemetzel!

Die Geschichte ist rhetorisch gut geschrieben, aber der Inhalt besteht überwiegend aus Schlachten und Zerstörung. Kein Lesevergnügen.

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Erstes Drittel spannend ...

... aber dann entwickelte sich die Geschichte zäh und gefiel mir nicht mehr so gut. In einem Buch würde ich umblättern und die zähen Kapitel überfliegen, aber bei einem Hörbuch ist das schwer möglich. Das erste Mal bin ich in einem Hörbuch zu den letzten Kapiteln gesprungen, um nur noch das Ende zu hören, welches mir leider auch nicht die gewünschte Befriedigung verschafft hat. Hm!

Frau Nuyen ist eine sehr gute Autorin, daran gibts es absolut nichts auszusetzen und andere Bücher von ihr haben mir bisher sehr gut gefallen. Sie formuliert hervorragend und ihre Fantasie, das Schaffen einer Welt, ist bewundernswert. Ich wurde einfach mit dem weiteren Verlauf der Geschichte nicht warm und es ist hier reine Geschmackssache.

Zur Sprecherin Gabriele Blum kann ich nur sagen, dass sie mit Abstand in meinen Augen die beste weibliche Stimme ist, die wir haben und an ihr lag es auf keinen Fall, dass ich das Hörbuch nicht in voller Länge hören wollte. Sie betont perfekt, ihre verschiedenen Charaktere sind in den ihnen zugewiesenen Tonlagen eindeutig zu unterscheiden. Ich habe all ihre Bände der Stadt der Finsternis gehört. Fantastisch!

  • Gesamt
    5 out of 5 stars

wundervoll!

Endlich wieder eine Geschichte, die so ist, wie die ersten Romane, die ich immer schon von dieser Autorin geliebt habe.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Fantasy at its best

loved the book and the story. narrator had a good intonation and managed to faszinate

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Gute Idee, gut gemeint, aber gefiel mir nicht.

Ich hatte auf eine etwas positivere Geschichte gehofft. Mit einem anderen Grundmotiv. Zu Schenken statt zu Stehlen. Eine andere Gesellschaftsform, die alle bereichert, statt einzelne. Und doch geht es wieder nur um Krieg, Misstrauen, Gier und Gewalt. Was am Ende passiert finde ich sogar verwerflich, aber ich will nicht spoilern. Es gab jedenfalls vermutlich keine Sensitive Reader.

Das einzige Klischee, das nicht bedient wurde, ist das der sterbenden Mentorin. Es wurde zwar versucht andere Klischees aufzuweichen, z.B. mit einem Matriarchat, aber das ist nicht gelungen. Männer herrschen durchweg.

Prolog und Epilog wirken dazugedichtet, um dem Titel eine Existenzberechtigung zu liefern, ansonsten steht er in keinem Zusammenhang mit der Geschichte.

Es gibt nur einen sympatischen Charakter, dessen Handeln ich auch immer nachvollziehen konnte. Einen Charakter, von dem ich nun nichtmal weiß wie er sich schreibt, aber für diesen einen Charakter wenigstens, hat sich das Hörbuch gelohnt. Den gibt es sonst nirgends, nichtmal so ähnlich.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Außergewöhnlich High-Fantasy Geschichte

Diese Hörbuch konnte mich sehr überzeugen, die Handlung ist durchdacht und spannend, der Weltenaufbau grandios und die Geschichte gibt viel Stoff zum Nachdenken. Sehr toll gelesen kann ich dieses Buch jedem der etwas andere High-Fantasy Stories mag sehr ans Herz legen.