Jetzt kostenlos testen

Nach 30 Tagen 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Beschreibung von Audible

    Das Camp der kaputten Dinge

    Einen geliebten Menschen zu verlieren wiegt immer schwer; wenn der Mensch aber erst 17 Jahre alt ist und die Zwillingsschwester, stürzt eine ganze Welt ein. So wie für Hannah, die seit dem Tod von Izzy nicht mehr sprechen kann. Die Worte drängen sich im Kopf des Mädchens, aber sie finden keinen Ausgang - außer in den Briefen, die Hannah ihrer toten Zwillingsschwester schreibt und die sie gleich wieder verbrennt, weil sie glaubt, nur so könne Izzy die Worte empfangen. Hannahs Eltern, die selbst sehr unter dem Verlust leiden, wissen sich nicht mehr anders zu helfen, als Hannah auf ein Internat zu schicken, das sich auf traumatisierte Kinder spezialisiert hat. Doch für Hannah macht das alles noch schlimmer, fühlt sie sich verstoßen von den Eltern. Das Schuljahr beginnt mit einem Zeltlager am See, das Hannah nur "das Camp der kaputten Dinge" nennt. Rasch erkennt sie, dass sie nicht der einzige Mensch ist, der einen schweren Schicksalsschlag hinnehmen musste. Vor allem als sie den 19jährigen Levi kennenlernt, fühlt sie, dass sie nicht ganz alleine auf der Welt ist...

    Inhaltsangabe

    Hannah hat ihre Worte verloren. In der Nacht, als ihre Zwillingsschwester Izzy ums Leben kam. Wer soll nun ihre Gedanken weiterdenken, ihre Sätze beenden und ihr Lachen vervollständigen? Niemand kann das. Egal, was Hannahs Eltern versuchen, sie schweigt. Um Izzy nicht loslassen zu müssen, schreibt sie ihr Briefe. Schreibt und verbrennt sie. Immer wieder.

    Hannah kann der Stille ihrer Worte nicht entkommen. Bis sie Levi trifft, der mit aller Macht versucht herauszufinden, wer sie wirklich ist...

    >> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung genießt du exklusiv nur bei Audible.

    ©2018 Ueberreuter Verlag GmbH (P)2018 Audible Studios

    Das könnte dir auch gefallen

    Das sagen andere Hörer zu Die Stille meiner Worte

    Bewertung
    Gesamt
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      325
    • 4 Sterne
      150
    • 3 Sterne
      77
    • 2 Sterne
      24
    • 1 Stern
      18
    Sprecher
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      329
    • 4 Sterne
      138
    • 3 Sterne
      58
    • 2 Sterne
      19
    • 1 Stern
      8
    Geschichte
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      306
    • 4 Sterne
      122
    • 3 Sterne
      81
    • 2 Sterne
      18
    • 1 Stern
      24

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Wo war der männliche Sprecher

    Das Buch wird aus 2 Perspektiven erzählt, einer weiblichen und einer männlichen. Leider gibt es aber nur eine Sprecherin, die alles liest und die Stimme für den männlichen Part nicht senkt. Anfangs habe ich gar nicht verstanden, dass es sich um einen Typen handelt. Schade

    10 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    ^-^

    Immer wieder hauen mich die Geschichten von Ava Reed um.
    In einem Moment zerreißen sie mich um mich im nächsten wieder mit soviel Gefühl neu zusammen zu setzten.
    Einfach immer wieder unglaublich.

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars
    • LG
    • 12.06.2018

    Story vorhersehbar und schwach - Hausfrauenschnulz

    Selten war ich so enttäuscht von einem Hörbuch.
    Die Geschichte hat durchaus Potential, wird aber ziemlich schnell vorhersehbar gemacht, gleitet in eine Teen-Kitsch-Story ab und endet auch als solche.
    Der Autorin kann man - ohne schlechtes Gewissen - echtes Talent absprechen. Das zeigt nicht nur der Inhalt der Geschichte, sondern auch die Art, wie sie erzählt wird: jammerig und mit ständigen Wiederholungen, vor allem auch in den Formulierungen. Zum Beispiel ist der Satz "Ein Lächeln zupft an meinen Lippen." beim ersten Mal eigentlich sehr schön, nur leider hört man ihn gefühlte 100 Mal.
    Auch die Sprecherin überzeugt leider nur wenig mehr, nicht zuletzt weil man vor allem in der zweiten Hälfte immer wieder ein "Schmatzen" hört.
    Schade drum, ich hatte mir mehr von dem Hörbuch versprochen.

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Einfach nur wow

    Eines der wenigen Bücher, die einen fesseln, mitreißen, lächeln und auch Tränen verursachen. Die Handlung ist anfangs verwirrend aber wird zunehmend fesselnd. Überraschungsei. Ich war selten so dabei und es ist sehr privat irgendwie. Schwer zu beschreiben.

    36 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Sehr schöne Geschichte jedoch oft zu melancholisch

    Eine sehr emotionale und tiefgehende Geschichte.
    Jedoch ein sehr melancholischer Schreibstil und meiner Meinung nach manchmal zu viel des Guten.

    Desto trotz sehr lesens- und hörenswert.
    Auf jeden Fall zu empfehlen.

    4 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Geschichte bewegend, Schreibstil so lala

    Ich fand die Geschichte sehr bewegend und sie hat mich lange danach noch beschäftigt. Aber der Schreibtstil der Autorin sowie die Stimme der Sprecherin gingen mir manchmal auf die nerven. Aber das ist eine Nebensache, Insgesamt eine sehr hörenswertes Hörbuch.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Eine sehr bewegende Geschichte

    Die Sprecherin war imstande alle Emotionen sehr eindrucksvoll zu vermitteln.Die Geschichte war sehr ergreifend und trotzdem schön. Sehr zu empfehlen

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Wie ich das Hörbuch finde...

    Es gibt nur ein Wort, dass diese Buch beschreibt
    Wow
    Die Geschichte, die Hauptperson, einfach alles ist schön.
    Ich liebe Hanna und Levi und issy und Sarah und Lina und Mo einfach alles an diesem Buch.
    Es ist ein sehr emotionales Buch vorallem am Ende...
    Es ist wunderschön geschrieben und erzählt worden. Die Sprecherin war perfekt.
    Für mich ist das eines der schönsten Bücher die ich zum Glück lesen durfte. Es tut mir für alle Menschen leid die keine Bücher lesen und dadurch niemals dieses Gefühl erleben werden, wenn man ein Buch liest und irgendwann so drin ist und dieses unbeschreibliche Gefühl, wenn man mit den Menschen im Buch lacht und weint. Einfach unbeschreiblich...
    (ich nene es gerne "in eine andere Welt eintauchen" oder das Gefühl von einer Luftblase die zwar irgendwann platzt, aber für einen kurzen Moment wunderschön ist.)

    Ich empfehle wirklich jedem dieses Buch, man lernt so viel, ohne wirklich Worte auszusprechen
    ;)

    Tipp: Wer das Buch hört oder liest:
    Öffnet euch und lasst euch von dem Buch auf seine Reise mitnehmen...

    4 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Empathie gefragt

    Hier ist Einfühlugsvermögen gefragt. Es ist keine leichte Kost. Trauer und Selbstfindung danach, sowie Umgang mit Schuldgefühlen... sind hier Thema.
    Leider war für mich der Wechsel von den beiden Persönlichkeiten schwer nachzuvollziehen, da nur wie Sprecherin. Dadurch kam es bei mir teilweise zu Verwirrungen. Sonst jedoch hörenswert. Schwere Themen und ich benötigte zum hören die richtige Stimmung.

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      2 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Die Geschichte ist super, die Sprecherin nicht.

    Ich finde die Geschichte super!
    Allerdings ist es etwas anstrengend zuzuhören. Da die Sprecherin keinen Unterschied macht (z.b. Stimme etwas senkt), wenn der Junge Levi spricht, oder wenn das Mädchen Hannah spricht. Auch habe ich mir oft schwer getan, wenn an ein Gespräch plötzlich Gedanken angeknüpft waren. Erst aus dem Kontext hat man das dann gemerkt... etwas seltsam und ehrlich Schade für das Buch und die Autorin. Die Geschichte wäre so viel besser, wenn die Sprecherin sich mehr Mühe gegeben hätte.