Jetzt kostenlos testen

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    An einem eiskalten Osloer Wintermorgen liegt im Vorgarten von Berit Berglund, Chefin der Geheimdiensteinheit E 39, eine grotesk drapierte Leiche: Hauke Ingstad, zuletzt stellvertretender CEO von "Nordic Invest", dem größten Staatsfonds der Welt.

    Als auch der Leiter des norwegischen Rechenzentrums "Green Valley", Erling Opdal, tot aufgefunden wird, verdichten sich die Anzeichen, dass es jemand auf das Vermögen und den Datenschatz des ganzen Landes abgesehen hat. Welche Fäden zieht der amerikanische Investmentfonds "BlackHawk" bei diesen Machenschaften, was hat die kalifornische Datenkrake "Elendilmir" mit den Morden zu tun? Und wie kann es sein, dass ein amerikanischer Killer von zwei norwegischen Polizisten beschützt wird? Mit ihrem Team, der deutschen Journalistin Sophie Schelling, die sich vor dem Zugriff der NSA nach Oslo gerettet hat, und Harald Nansen, einem Geheimpolizisten pakistanischer Herkunft, nimmt Berit Berglund die Jagd auf, die bis in höchste Polizei- und Regierungskreise führt.

    Michael Lüders hat einen packenden, schockierend realistischen Politthriller geschrieben: Wer wissen will, wer die Welt regiert, muss nur der Spur des Geldes folgen.

    Michael Lüders war lange Jahre Nahost-Korrespondent der Hamburger Wochenzeitung "DIE ZEIT" und kennt alle Länder der Region aus eigener Anschauung. Als Islamexperte ist er häufiger Gast in Hörfunk und Fernsehen.

    ©2020 Verlag C.H.Beck oHG, München (P)2020 Verlag C.H.Beck oHG, München

    Das sagen andere Hörer zu Die Spur der Schakale

    Bewertung
    Gesamt
    • 3.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      8
    • 4 Sterne
      10
    • 3 Sterne
      10
    • 2 Sterne
      4
    • 1 Stern
      3
    Sprecher
    • 3 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      6
    • 4 Sterne
      9
    • 3 Sterne
      7
    • 2 Sterne
      3
    • 1 Stern
      8
    Geschichte
    • 3.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      9
    • 4 Sterne
      13
    • 3 Sterne
      8
    • 2 Sterne
      2
    • 1 Stern
      2

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      1 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Sprecher schlecht

    Seit einigen Jahren höre ich ein bis zwei Hörbücher pro Monat. Viel gutes, einiges schlechtes. Das ein Hörbuch mit einer super Geschichte durch einen offenbar unmotivierten Sprecher derart demontiert wird ist neu. Martin Schulte such dir einen anderen Job. Diesen kannst du nicht!

    5 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      2 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Unstimmig

    Möglicherweise unterschätze ich die Geschichte, weil sie wie ein Kitschroman vorgelesen wurde. Ob das an der Regie oder am Sprecher liegt, vermag ich nicht zu beurteilen. Spannung war für mich daher so gut wie nicht vorhanden. Schade!

    4 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      1 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    Schade, es entsteht kein Kopfkino :-(

    Leider ist die Stimm des Vorlesers zu monoton. Personenwechsel sind schwer zu verfolgen. So entsteht beim Zuhören mehr Beschäftigung mit der Frage, welcher Protagonist war das jetzt wieder, als dass die Story wirkt und Spannung entsteht. Schade, kein Kopfkino.

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      1 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Spannende Geschichte, sehr schlechter Sprecher

    Es ist definitiv besser, das Buch zu lesen als es als Hörbuch zu hören. Ich finde es unerträglich, wie die Frauenstimmen vom Sprecher imitiert werden. Sie hören sich grundsätzlich hysterisch und naiv an. Das ist im Besonderen ärgerlich, da die Hauptperson weiblich ist. Warum wird der Thriller nicht von einer Frau gelesen? Ich kann es nicht zu Ende hören, werde es aber sehr gerne zu Ende lesen !

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      1 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars
    • Kay
    • 06.06.2020

    Sprecher unerträglich

    Keine Pausen zwischen Abschnitten oder unterschiedlichen Sprechern, monotone Stimme und Sprechweise. Eine Unheilvolle Allianz aus lustlosem Sprecher und Inkompetenter Regie zerstören diese wahrscheinlich spannende Geschichte. Ich kann sie einfach nicht zu Ende anhören. Schade ich gebe das Hörbuch zurück und kaufe mir lieber das Buch.

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Gute ginge aber besser.

    Guter Plott, leider nicht optimal erzählt im Vergleich zu den Topautoren. Sprecher gibt's eindeutig bessere, dadurch verliert die Geschichte.

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      1 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Spannende Story - unspannend gelesen

    Der Inhalt ist interessant, insofern er einem ein Bild von den globalen Verflechtungen im Finanzbereich vermittelt. Der Sprecher aber ist unterirdisch. Er liest den Text offenbar mechanisch herunter, ohne ihn zu verstehen. Sonst würde er seine Stimme nutzen, um die verschiedenen Charaktere zu differenzieren und zwischen einzelnen Abschnitten auch mal eine Pause machen.