Jetzt kostenlos testen

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Nur wer ihre Sprache versteht, kann die Geheimnisse der Knochen lüften.

    In "Die Sprache der Knochen" sieht sich die forensische Anthropologin Tempe Brennan vor einige Rätsel gestellt - darunter auch, was sie auf den Heiratsantrag von Detective Andrew Ryan antworten soll. Doch die Fragen zu ihrem Familienstand treten in den Hintergrund, als ein Hobbydetektiv behauptet, eine Gruppe menschlicher Überreste in Brennans Labor identifizieren zu können. Tempe beschließt, die Hinweise ernst zu nehmen und die Spur weiterzuverfolgen, die auf einen Serienmörder hinzudeuten scheint. Doch kaum in die Ermittlungen eingestiegen, zieht es Brennan in die düstere Welt einer mysteriösen Sekte. Deren streng gehütete Geheimnisse muss Brennan schnellstens aufdecken, will sie weitere Todesfälle verhindern.

    Mit dem neuesten Fall für Tempe Brennan knüpft Kathy Reichs nahtlos an ihren aktuellen Erfolg, den SPIEGEL-Bestseller "Knochen lügen nie" (Blessing, 2015), an und hilft ihrer weltweit millionenstarken Fangemeinde, die "Sprache der Knochen" noch besser zu verstehen.

    Britta Steffenhagens facettenreiche Lesung gibt Kathy Reichs Thrillern den letzten Schliff!
    ©2015 Kathy Reichs / Blessing. Übersetzung von Klaus Berr (P)2015 Random House Audio

    Das könnte dir auch gefallen

    Das sagen andere Hörer zu Die Sprache der Knochen

    Bewertung
    Gesamt
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      95
    • 4 Sterne
      48
    • 3 Sterne
      13
    • 2 Sterne
      2
    • 1 Stern
      1
    Sprecher
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      87
    • 4 Sterne
      35
    • 3 Sterne
      21
    • 2 Sterne
      2
    • 1 Stern
      1
    Geschichte
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      82
    • 4 Sterne
      43
    • 3 Sterne
      17
    • 2 Sterne
      2
    • 1 Stern
      2

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars
    • Ute
    • 30.01.2016

    Meine Ohrknöchelchen waren begeistert

    Was hat Ihnen am allerbesten an Die Sprache der Knochen (Tempe Brennan 18) gefallen?

    Möglicherweise bin ich aus Freude über einen weiteren "Reichs" ein wenig kritiklos. Aber die Handlung ist spannend; die Wendungen sind überraschend; Erzählstränge fügen sich für mich wunderbar zusammen. Ich wollte die Stöpsel nicht mehr aus dem Ohr nehmen.

    Welche Figur hat Ihnen am besten gefallen? Warum?

    Hazel Strike. Ich wusste bislang nichts über das umstrittene Phänomen "Websleuth" und die Menschen, die dahinter stecken. Hat mich zum googlen, recherchieren und nachdenken angeregt.

    Wie hat Ihnen Britta Steffenhagen als Sprecher gefallen? Warum?

    Zugegeben - Ich weine Hansi Jochmann noch immer hinterher. Die Kombi Reichs/Jochmann finde ich bislang unerreicht. Aber entweder hat sich Frau Steffenhagen eingegrooved... oder ich. Finde sie inzwischen richtig gut: pointiert, souverän, ruhig und dadurch wohl ein bisschen "älter". Passt so einfach besser zu Tempe Brennan.

    Hätten Sie das Hörbuch am liebsten in einem Rutsch durchgehört?

    Ich HABE das Hörbuch in einem Rutsch durchgehört.

    3 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      2 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Leider wieder nur in gekürzter Fassung

    Sprecherin ok, aber alle anderen Sprecherinnen der Reihe waren besser. Kenne die Stimme aus Zeichentricksendungen, daran erinnert sie mich ständig.
    Geschichte gleich wie immer: am Ende begibt sie sich unausgeschlafen und übereilt in eine grottendämliche Situation und nuss von anderen gerettet werden. Gähn.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Tolle Themen, mittelmäßige Handlung

    Dieser Teil der Temperance-Brennan-Reihe dürfte vom Handlungsablauf am üblichen Reißbrett entworfen worden sein: Das Vorgehen der Protagonistin und die Verläufe der einzelnen thematischen Fäden, die sich kurz vor Schluss zur obligatorischen Lösung des Rätsels inklusive Showdown verknüpfen, entsprechen vollständig dem üblichen Muster und sind in ihrer Vorhersehbarkeit das einzige große Manko an diesem Buch.

    Das Thema - oder besser gesagt: die Themen - sind interessant und nachvollziehbar verbunden. Die Sprecherin ist nach nunmehr drei Büchern der Reihe endlich in die Reihe hineingewachsen, sodass die Lesung nicht mehr hektisch, sondern endlich dynamisch wirkt.

    Die Stimmenverteilung mag gewöhnungsbedürftig sein, ist aber bis auf die notwendigen Stellen nicht zu überspitzt. Insgesamt also empfehlenswert für Fans der Reihe.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Zum Schluss kam es doch anders

    Da denkt man , man wüsste in welche Richtung es ginge, dann doch nicht. Man sollte halt nicht den vorgegebenen Pfade folgen. Dissoziativen Persönlichkeitsstörungen sind eines der schwierigsten psychiatrischen Erkrankungsbilder, Medikamente und auch Kräutchen helfen da nichts, mit viel Erfahrung kann man psychotherapeutisch Zugang erlangen. Vom Heilen sind wir noch weit entfernt. Tragisch wie das Leben sich von Cora so zum negativen gewendet und durch die fanatische Religiosität noch befeuert wurde. Spannende Geschichte.

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    interessant, spannend + teilweise sogar humorvoll

    Die Story selbst war sehr spannend, humorvoll geschrieben und von Britta Steffenhagen wirklich prima eingelesen. Es ist immer wieder interessant, mehr über die einzelnen Methoden und Möglichkeiten zu erfahren, anhand derer man einzig über kleinste menschliche Überreste die Identität der Person herausfinden kann. Auch das Thema Web Sleuthing war völlig neu für mich. Da gibt es tatsächlich Hobbydetektive, die in Foren und ähnlichem organisiert sind und versuchen, vorrangig alte Fälle zu lösen. Und das nicht nur in den Staaten! Spannend!

    Auch privat geht die Story weiter, wenn auch nicht wirklich viel anders ;)

    Mir hat das Hörbuch sehr gut gefallen, so dass ich 09/10 Punkte geben kann und bereits am Hören des bislang letzten Buches der Reihe angelangt bin.

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Okay

    Ich mag Tempe, die Krimis sind häufig spitze. Hatte hier nicht so sehr gefallen gefunden an den Sprechern, z.T. zu theatralisch

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Zu sehr gekürzt

    Als Fan der Bücher bin ich sehr enttäuscht über die starke Kürzung. Reichs zeichnet sich durch die Details aus. Das geht hier im Handlungsstrang total verloren. Schade. Die Bücher habe ich vor Jahren verschlungen, aber als Hörbücher bin ich raus.. Ein Jammer!

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars
    • M.
    • 06.08.2019

    Kürzung zu extrem

    Wie das Vorgängerbuch, wurde auch hier viel zu stark gekürzt.
    Die Handlungsstränge sind im Vergleich zur Printausgabe schlecht nachvollziehbar.
    Ich werde es zurückgeben.

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Zu viel gekürzt

    ...ist gar nicht gut... irgendwie fehlen Passagen, die das ganze so richtig lebendig machen. Schade.

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Es geht spannend weiter

    Was mochten Sie an der Handlung am liebsten?

    Ich mag sonst die privaten Entwicklungen in den Tempe-Brennan-Romanen eigentlich fast am liebsten, aber hier hat mir der Fall wirklich super gefallen. Und auch die Hintergründe und Erklärungen dazu, fand ich sehr spannend. Und mir war auch gar nicht bewusst, welche Auswirkungen und Ausmaße das hatte und hat.

    Hat Ihnen Britta Steffenhagen an der Geschichte etwas vermittelt, was Sie vielleicht beim Selberlesen gar nicht bemerkt hätten?

    Ich weiß jetzt keine bestimmte Szene mehr, aber ich finde, die Sprecherin hat sich toll entwickelt und während die erste Lesung von Tempe Brennan noch eher holprig war, hat sie hier ihre Sache super gemacht und ich war immer ganz bei bei der Geschichte. Und auch verschiedene Charaktere waren super zu erkennen und zu unterscheiden.

    Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

    Es gibt schon eine ganze Menge mehr Bücher und Hörbücher von Tempe Brennan, aber ich finde fast, an Hörbüchern kann sich das hier ganz oben einreihen. Weiter so!