Jetzt kostenlos testen

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Unvorhersehbar, rasant, verstörend.

    Die siebzehnjährige Megan ist spurlos verschwunden. Ihr Vater Tate Collier, ein ehemaliger Staatsanwalt, hat den furchtbaren Verdacht, dass seine Tochter entführt wurde. In seinem Beruf macht man sich viele Feinde, und nicht immer verurteilt die Justiz den wahren Schuldigen. Da die Polizei nicht an ein Verbrechen glaubt, macht er sich auf eigene Faust auf die Suche und hat bald schon eine erste Spur. Doch Megans Entführer scheint ihm immer mehrere Schritte voraus zu sein.
    ©2016 Random House Audio (P)1995 / 1998 Jeffery Deaver / Wilhelm Goldmann Verlag, München . Übersetzung von Hans-Joachim Maass

    Das könnte dir auch gefallen

    Das sagen andere Hörer zu Die Saat des Bösen

    Bewertung
    Gesamt
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      301
    • 4 Sterne
      158
    • 3 Sterne
      66
    • 2 Sterne
      15
    • 1 Stern
      13
    Sprecher
    • 5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      454
    • 4 Sterne
      59
    • 3 Sterne
      13
    • 2 Sterne
      0
    • 1 Stern
      3
    Geschichte
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      242
    • 4 Sterne
      161
    • 3 Sterne
      80
    • 2 Sterne
      21
    • 1 Stern
      20

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Eines seiner Besten. Spannend, packend, fesselnd

    Als großer Fan von Deaver habe ich fast alle Bücher von ihm gehört. Auch wenn ich Rhyme und Danke vermisse, ist das schon sehr gut. Allerdings muss man die ersten 2/3 Kapitel überstehen. Ich war fast am abbrechen. ...packend, spannend und mitreißend.

    9 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    genial

    super spannend. geniale Geschichte. Sprecher wie immer phänomenal. Und sogar bis zum Schluss, immer wieder für eine Überraschung gut. Klasse

    10 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Schlechtestes Deaver-Hörbuch bisher

    Würden Sie sich wieder etwas von Jeffery Deaver anhören?

    Bisher hatte ich immer gute Erfahrungen mit Deaver-Hörbüchern gemacht, daher werde ich auch weiterhin Hörbücher von ihm kaufen.

    Wie gut hat Dietmar Wunder alle Charaktere herausgearbeitet? Wie hat Dietmar Wunder das geschafft?

    Der Sprecher war wie immer gut.

    Sie mochten dieses Buch nicht ... Haben Sie vielleicht irgendwelche rettenden Maßnahmen dafür?

    Da kann man leider nichts machen, zu lange und langweilig.

    Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

    Das Buch ist sehr langatmig und schleppend. Ständig versucht der Autor einen "spannenden" Dreh einzuarbeiten, was bei mir jedoch eher negative Auswirkungen hatte, da ich das Gefühl hatte, es geht einfach nicht voran und die Geschichte zieht sich unsagbar in die Länge. Ferner sind diese Wendung nicht wirklich überraschend.

    3 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Größte Enttäuschung seit Audible am Markt ist.

    Als großer Deaver Fan und begeisterter Verfolger der Rhyme - Sachs Reihe habe ich mir dieses Hörbuch gekauft.

    Ich habe die Warnungen in den Kommentaren ignoriert und habe mir gesagt: So schlecht kann es ja nicht sein.

    Was soll man sagen? Dieses Buch ist mit großem Abstand das langweiligste Buch, welches ich in den letzten Jahren gehört habe. Ständige Sprünge in der Handlung, die dazu so zäh ist, wie Kaugummi. Ich war 3 oder 4 mal ganz kurz davor abzubrechen, habe dann aber doch bis zum Ende durchgehalten.

    Es bleibt von der Geschichte fast nichts hängen. Nichts was irgendwie besonders oder interessant gewesen wäre.

    Dazu kommt, dass es einfach unglaublich schwierig und anstrengend ist, dem Handlungsstrang zu folgen.

    Dietmar Wunder ist ein Top-Sprecher, der rein technisch natürlich einen perfekten Job macht. Aber selbst er als Sprecher konnte der Geschichte rein gar nichts Interessantes mitgeben.

    Das waren verschenkte 10€ und vor allem verschenkte 12 Stunden Hörbuchzeit.
    Es ist für mich absolut unerklärlich und lässt einen stark die Stirn runzeln, warum so ein Buch trotzdem 4 Sterne in Summe bekommen kann.

    Das kann - neutral betrachtet - (insbesondere, wenn man sich die teils vernichtenden Kritiken durchliest) eigentlich nicht sein.

    11 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Super

    Ein spannendes Hörbuch, so wie man J. Deaver kennt. Sicherlich nicht sein bestes, aber trotzdem in jedem Fall hörenswert

    3 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    unterhaltsamer Thriller

    Dieses Buch ist typisch Jeffrey Deaver. Abstrakt und spannend , auch wenn es einige Längen aufweist. Dietmar Wunder ist als Sprecher gewohnt genial .

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    erst langatmig, dann extrem spannend!

    das erste Drittel des Hörbuchs verlangt gutes Durchhaltevermögen. Aber es lohnt sich dann doch. Der Sprecher ist genial...

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Sprecher gewohnt gut, Rest naja.

    Zu viel religiöser Wahn und eklige Details. Die anderen Bücher von Jeffery Deaver sind besser.

    5 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Vorsicht: das Buch ist über 20 Jahre alt!

    Bitte nicht von der aktuellen Aufnahme täuschen lassen: das Buch ist von 1995. Im Handy Zeitalter ist es da schon komisch, wenn die Figuren über Münzfernsprecher miteinander kommunizieren und größtenteils nicht erreichbar sind.

    4 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Unemotional Langweilig Verworren

    Ein neuer Deaver - die Vorfreude war groß. Aber: Diesen Deaver habe ich nicht zu Ende gehört, nach knapp der Hälfte habe ich endgültig aufgegeben. Die handelnden Personen merkwürdig blass und flach, die Handlung mehr als schräg, baut sich etwas Spannung auf, wird sie gleich wieder unterbrochen durch einen Orts- und Personenwechsel. Fahr gilt: keine Empfehlung.

    22 Leute fanden das hilfreich